mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Zwei Jahre kostenlos mobil telefonieren


Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

für diejenigen die viel unterwegs sind, und mobil mit dem
Büro, Zuhause etc. telefonieren, hier ein kleiner Tip :

Beim Kaffeeröster Tchibo gibts grade eine Aktion, bei der ihr
wenn ihr bis Mitte September eine Prepaid-SIM-Karte erwerbt, ganze zwei
Jahre kostenlos mit allen anderen Tschibo-Mobil Nutzern telefonieren 
könnt.
Und obendrauf haben sie noch die Preise für 3 Handys inkl. SIM, die 
normal
alleine schon 9,99€ kostet, auf 14 Euro reduziert.
Wenn man also 28€ (oder 20€ ohne Handys) investiert, hat man zwei Handys 
und kann zwischen diesen zwei Jahre kostenlos nach Lust und Laune 
telefonieren !
Natürlich kann man die Handys auch zerlegen und die Bauteile verwerten,
wenn man eh schon eins hat :)

http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS...

Das beste 14€ Handy ist online vegriffen, aber in den Fillialen
vermutlich noch zu kriegen.

http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ist das aber nicht gedacht. :)

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
> So ist das aber nicht gedacht. :)

Das Wunschdenken der Marketingabteilung muss nicht unbedingt mit der
Realität übereinstimmen :)

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag :

Ich sehe grade wenn man zwei SIM-Karten im Set nimmt,
kosten diese sogar nur 14,90€.
Auf zwei Jahre gerechnet macht das grade mal 60 cent im Monat.

Autor: Dr. G. Reed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
60 Cent ?

Das dürfte in etwa dem durchschnittlichen reellen Wert der während eines 
Monats geführten Gespräche nahe kommen...

Autor: Dr. G. reed. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dr. G. reed wrote :

>60 Cent ?

>Das dürfte in etwa dem durchschnittlichen reellen Wert der während eines
>Monats geführten Gespräche nahe kommen...

Du benutzt deinen Mund wohl lieber zum atmen was ;)

Autor: Mathias R. (prinz77) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann muß ich ja nur noch leute kennen lernen die auch tschibofonieren...

da bleib ich lieber bei O2o, da weiß ich was am ende des monats auf mich 
zukommt...

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias R. schrieb:
> dann muß ich ja nur noch leute kennen lernen die auch tschibofonieren...

Dem OP ging's doch nur darum, dass das ein preiswerter Weg ist,
wenn man mit einer ganz bestimmten 2. Person häufig telefonieren
möchte.  Dafür ist's natürlich wirklich eine nette Idee. ;-)

Autor: Mathias R. (prinz77) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, dafür ist das allerding nicht schlecht.

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man ein Handy entsprechend ansteuert (z.B. altes Siemens Handy mit
serieller Schnittstelle) sind da auch andere nette Dinge denkbar,
wie Fernsteuerung / Alarmierung etc.
Muss man dann halt irgendwie über DTMF und Sprachansage etc. lösen.
Das wird dann aber vermutlich nicht mehr mit den AGB konform sein ;)

Autor: Onkel Dagobert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
14€ für ein Funkloch ? Welches Netz ?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D1

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, Tchibo = O2.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.