mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Es wird in den Hintereingang gepisst


Autor: Überwachung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben ein Problem.
Bei uns pinkeln und kacken Leute immer in den Hintereingang.
Der ist von der Strasse nicht gut ersichtlich und es geht eine Treppe 
runter.
Das nutzen diverse Leute, um sich zu erleichtern.
Ich muss was machen. Ich will eine Überwachungskameras installieren.
Solbald eine Bewegung registriert wird, soll die Kamera auf einer 
Netzwerkfestplatte aufzeichnen. Gibts sowas, und was kostet sowas? Oder 
kann man sowas selber bauen?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Axel Krüger (axel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wärs mit einer Lampe mit Bewegungsmelder?

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie gehts denn bei euch zu?!
wo wohnst du denn?

Autor: Supertroll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie jetzt, du willst dir das ganze dann auch noch auf Video anschauen???

Meisnt du die Leute die so dreist sind sich dort zu erleichtern stört es 
wenn sie dabei beobachtet werden? Wohl eher nicht...

Wie wäre es denn mit einer Selbstschussanlage? Natürlich nur mit 
Wasserwerfern... :D

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bewegungssensor angeschlossen ans Tesla spule (generator) - das hilt 
immer.

Falls du deine nachbarn nciht wecken möchtest ( die spule stört schon 
etwas ) nimm dann 10W laser, wenn günstig sein sollte versuch erstmal 
mit 500mW, das schrekt schon ab, wobei tesla soule ist eigentlich am 
besten für sowas geeignet.

Autor: Dr. G. Reed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Italien hab ich öfters mal gesehen, dass an solch kritischen Stellen 
eine Heiligenstatue aufgestellt wird, das steigert die Hemmschwelle ganz 
ungemein...

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich weiß jetzt nicht wie das rechtlich aussieht Sachen ausserhalb der 
eigenen 4 Wände Sachen/Personen zu filmen aber such mal bei Reichelt 
unter "LEVELONE WCS0010 :: level one 54Mbps W-LAN IP Netzwerk Kamera", 
die hat nen Bewegungsmelder eingebaut.

Jupp

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dr. G. Reed schrieb:
> In Italien hab ich öfters mal gesehen, dass an solch kritischen Stellen
> eine Heiligenstatue aufgestellt wird, das steigert die Hemmschwelle ganz
> ungemein...

ich glaube da würde bei einigen die Hemmschwelle sogar mächtig 
sinken....

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erwartest du denn den Täter auf dem Video wieder zuerkennen? Oder denkst 
du es ist ein fremder? (Wenn fremd, was bringt das Video dann?) Vergiss 
nicht das (versteckte) Hinweisschild "Dieser Bereich wird 
Videoüberwacht".

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man da nicht einfach einen 2m hohen Zaun anbringen? Eventuell oben 
noch mit scharfkantigen Spitzen (wenn der Zaun auch niemanden aufhält).

Ein einfacher Bewegungsmelder für Flutlicht bringt sicherlich nichts 
(dann haben die Täter auch noch Licht für ihr Geschäft).

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Mit Gewalt kann man einen Ochsen melken" sagt das Sprichwort. Du 
könntest es mit Diplomatie versuchen. Wer da hinpinkelt oder hinkackt 
hat vermutlich keine eigene Toilette. Stell mal eine Flasche Apfelkorn 
hin und Schild dran, "Hier nicht kacken und pinkeln."
10 Euro dürfte der Versuch wert sein, oder? Die Kamera und PIR-Lösungen 
sind in jedem Fall teurer und versprechen auch nicht mehr Erfolg.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Überwachungskamera mit Bewegungsmelder, Flutlicht und Monitor, so 
dass er sich selber drinn sieht...

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte dort einen Hamster halten und zu seinem Schutz einen
Weidezaun aufstellen. Mit kleinem Warnschild natürlich...

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt: DVR PIR LED OD

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> Bewegungssensor angeschlossen ans Tesla spule (generator) - das hilt
> immer.

Ich hab gerade dieses schöne Geräusch aus
Command & Conquer - Alarmstufe Rot im Kopf ;)

Bewegungsmelder mit Halogenscheinwerfer wär aber schonmal ein guter 
Anfang.

Autor: Helge Tefs (htefs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich fast an, wie ein Beitrag, der neulich im Fernsehen lief. Da 
regte sich ein älterer Herr darüber auf, daß irgendwelche Leute bei ihm 
im Kelleraufgang ihr Geschäft verrichten. Zwei Typen vom Ordnungsamt 
haben nur mit den Schultern gezuckt und blöde Bemerkungen gemacht.
Einen Halogenstrahler mit Bewegungsmelder hatte der gute Mann schon 
angebracht, hat aber nichts geholfen.
Ich denke, eine schöne Abschreckung wäre ein Schild "Dieser Bereich wird 
Videoüberwacht", eine Kamera mit Aufzeichnung und dann eine Bilderwand 
mit den Schnappschüssen der Leute, die trotzdem noch da hin machen 
mussten... Meinetwegen noch ein Live-Videobild.
Meiner Meinung nach wäre die Kamera unbedenklich, so lange sie nur den 
eigentlich nicht öffentlichen Bereich (Kelleraufgang) abdeckt und sonst 
nichts anderes darauf zu sehen ist.

Autor: picbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist vielleicht ein Blumenbeet oder ein Stück Rasen in der Nähe? Der 
Bewegungsmelder könnte dann auch den Rasensprenger mit einschalten, und 
dieser könnte gerne etwas großzügig eingestellt sein, so dass rein 
zufällig auch den Hauseingang mit bewässert.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bewegungsmelder an Magnetventil mit 10 Bar Wasserdruck dahinter, 
gerichtet auf den Allerwertesten wär schon mal was.

Autor: routing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bewegungsmelder an Magnetventil mit 10 Bar Wasserdruck dahinter,
>gerichtet auf den Allerwertesten wär schon mal was.

Du bist gefährlich krank im Kopf! ;) Bei 10 Bar läuft der Proband gefahr 
zu zerplatzen!

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Meinung: Ich würd nen Bewegungsmelder hinmachen und nen 500Watt 
Strahler. Wenn der an geht wird man sicher wieder abhauen.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ausm normalen Wasserhahn kommen 4 Bar, da ist auch noch niemand 
zerplatzt. Ich schrieb ja nichts davon, wie scharf der Strahl gebündelt 
sein soll ;-)

Autor: Ungeduldigwerdender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier piss´ ich am liebsten hin, ist immer schön abgespritzt und stinkt 
nich.

(Egal was unternommen wird, alles kann umsonst sein, aber die Aussicht 
auf Erfolg besteht immer wieder).

Autor: Timo P. (latissimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich denke ich spreche für alle, wenn ich sage:

poste mal einen Link zum Video..... ;)

Autor: kaffeefee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bewegungsmelder und Stroboskopblitzer auf Epilepsie-Frequenz?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Bewegungsmelder mir Flash-Player an 100Watt-Endstufe, der ein 
bitterböses Sample aus einem guten Western abspielt, wo es gerade um 
eine Szene geht, die sich 12 Uhr mittags abspielt...

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wo es gerade um eine Szene geht, die sich 12 Uhr mittags abspielt

Ein böser Hund tut es viel besser ;)

Autor: kaffeefee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bienenkorb zünden

Autor: Onkel Dagobert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist nicht neu.
In einfachen Fällen hilft ein alter Eimer in der betreffenden Ecke.
Audwändiger wäre der 150W-Halogenstrahler.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwelche Psychologen haben ein Experiment gemacht, bei dem Kaffee in 
der Mensa mit einem freiwilligen Obolus bezahlt werden sollte.

An der Wand darüber brachten sie verschiedene Bilder an uns untersuchten 
dessen Einfluß auf die Zahlungsmoral der Probanden.

Ein Bild mit einem Geicht, das einen ansieht erhöhte die Einnahmen 
signifikant, weil sich die Leute offenbar sogar durch ein Bild 
beobachtet fühlen.

Fazit: Bring ein gut sichtbares Bild mit einem Gesicht an, das den 
Kacker ansieht und dazu eine einfache Lampe mit Bewegungsmelder.

Autor: Regentropfen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bewegungsmelder und viel Licht hilft oft. Aber wirklich viel Licht. 
Nicht so eine 100-Watt-Funzel, sondern ein Bauscheinwerfer 500 Watt und 
mehr. Es muss taghell werden, in der Ecke.

Autor: Terraner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Solbald eine Bewegung registriert wird, soll die Kamera
>auf einer Netzwerkfestplatte aufzeichnen.
Eine IP-Cam gepaart mit einer Synology-NAS kann so was.
Viele IP-Cams haben auch einen Schaltausgang.
Ist aber nicht ganz billig.
NAS ca. 300€
IP-Cam ca. 400€

Gibt noch 'zig andere Lösungen. Bei Reichelt gibt es da ein eigenes 
Themengebiet zu!!! (=> Videoüberwachung)

Und informiere dich auch über die rechtliche Seite!

Ich würde auch erstmal zur Lichtüberflutung greifen.

Autor: Micky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Autor: Regentropfen (Gast)
> Datum: 04.09.2009 11:33

> Bewegungsmelder und viel Licht hilft oft. Aber wirklich viel Licht.
> Nicht so eine 100-Watt-Funzel, sondern ein Bauscheinwerfer 500 Watt und
> mehr. Es muss taghell werden, in der Ecke.

Genau! Und dazu noch ein nicht zu lauter, aber hörbarer Piepser :-)

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abwarten,
Festhalten,
Polizei rufen & anzeigen.

Vllt spricht sich das rum...

Ich denke, das für die braunen Häufchen nicht so ein 
"Gelegenheitsbetrunkener" verantwortlich ist, der vorbeikommt.

Wo ist das "Örtchen" überhaupt? Direkt in der Stadt?


---
Ansonsten ...
Sachen, die verletzen können, sind verboten (also auch kein 
Weidezaungerät)

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überwachung schrieb:

> Das nutzen diverse Leute, um sich zu erleichtern.
> Ich muss was machen. Ich will eine Überwachungskameras installieren.
> Solbald eine Bewegung registriert wird, soll die Kamera auf einer
> Netzwerkfestplatte aufzeichnen. Gibts sowas, und was kostet sowas? Oder
> kann man sowas selber bauen?

1. Was bringt Dir das?
2. Ob das legal ist, ist fragwuerdig. Zumindest aber ist es ethisch 
bedenklich.
3. Wenn ich eine illegal installierte Kamera in einem 
Gemeinschaftsbereich entdecken wuerde bekaemst Du von mir eine Anzeige.

Autor: Micky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TO "Überwacher" lacht sich wahrscheinlich schon kaputt über die 
vielen Antworten hier...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> 1. Was bringt Dir das?

Hat er doch geschrieben, was er sich davon erhofft.

> 2. Ob das legal ist, ist fragwuerdig. Zumindest aber ist es ethisch
> bedenklich.

Ach nee. Du weiß nichtmal, ob es ein Einfamilien-, oder ein Hochhaus mit 
100 Parteien ist, aber du weißt, daß die Kamera "ethisch bedenklich" 
ist...

> 3. Wenn ich eine illegal installierte Kamera in einem
> Gemeinschaftsbereich entdecken wuerde bekaemst Du von mir eine Anzeige.

@ Überwachung:

Den ersten Kacker hast du schon.

Autor: Terraner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 2. Ob das legal ist, ist fragwuerdig. Zumindest aber ist es ethisch
> bedenklich.

Ach, aber anderen Leuten in den Kellereingang zu scheißen ist ethisch 
korrekt??? Oh je, manche Leute haben echt komische Ansichten... 
~kopfschüttel~

Autor: Jürgen W. (lovos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man Fotos schiesst oder Videos aufzeichnet, was nuetzt das?

Darf man Fotos auf den Schwarzen Brettern in den Supermaerkten 
aufhaengen mit dem Titel: "Wer kann diesen Mann identifizieren?" und 
einem Bild wo sich einer erleichtert?
Oder Videos gar bei youtube hochlaedt.

Ich denke, da kommt man schnell in gesetzliche Schwierigkeiten.
Klar wenn man den Taeter selbst kennt, dann ist das kein Problem.

Autor: Regentropfen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ach, aber anderen Leuten in den Kellereingang zu scheißen ist ethisch
> korrekt???

Unrecht mit Unrecht bekämpfen ist ethisch (und juristisch) korrekt?


> Oh je, manche Leute haben echt komische Ansichten...

Oh ja!


> ~kopfschüttel~

Dito!

Autor: Überwachung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja die Örtlichkeit ist in Innenstadtlage.
Letztens habe ich durch Zufall mal mitbekommen wie eine Mutter mit ca 5 
jährigen Bengel sich da erleichtert hat.
Die Kneipe nebenan hat ein Schild aufgestellt: Toilettenbenutzung 1 
Euro, für Gäste kostenlos.
Seit dem hat es zugenommen dass in den Eingang gepisst wird.
Weil die Leute zu geizig sind, 1 Euro zu bezahlen.

Vielleicht tuts auch ein 500 Watt Licht und eine gut sichtbare Kamera 
Attrappe.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bewegungsmelder und viel Licht hilft oft. Aber wirklich viel Licht.
> Nicht so eine 100-Watt-Funzel, sondern ein Bauscheinwerfer 500 Watt und
> mehr. Es muss taghell werden, in der Ecke.

Das ist doch alles hochgradig verboten! Du böser Umweltsünder, du!

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein häßlich pfeifender Gartenzwerg mit Bewegungsmelder ist auch eine 
schöne Überraschung...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überwachung schrieb:
> Die Kneipe nebenan hat ein Schild aufgestellt: Toilettenbenutzung 1
> Euro, für Gäste kostenlos.
> Seit dem hat es zugenommen dass in den Eingang gepisst wird.
> Weil die Leute zu geizig sind, 1 Euro zu bezahlen.

Das Verhalten des Wirts ist sittenwidrig, wie die Juristen zu sagen 
pflegen.

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und das der Bahnhofstoilette auch, wo man fürs pullern auch schon 
70cent bezahlt?

Jaja ... das Geschäft mit der Notdurft...

---
Stell ein Dixie-Häuschen hin **grins** ;-)

Autor: hmm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Bild von einem äußerst unbeliebten Politiker in die Ecke legen, dann 
scheißense wenigstens immer auf einen Haufen..

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Webcam (optional mit Bewegungsmelder) und Veröffentlichungen der 
Livebilder und der "best of" im Internet und ein Schild am betreffenden 
Ort mit der URL zur Website würde sicher mehr helfen als ein grelles 
Licht. Dazu kannst du dir durch Werbebanner auf der Website auch noch 
ein paar Kröten verdienen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und schwuppdiwupp bist du wegen Verbreitung von Kinderp0rnographie 
dran...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach quatsch! Dafür gibt es doch jetzt das virtuelle Stopp-Schild. 
Problem gelöst! ;-)

Autor: Publikums-Joker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was würde Kurt Felix tun?

-Plakat: Wir beobachen Sie schon lange !
-Urinal anbringen ?
-versteckte Kamera ?

Autor: Schwups.... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher das es Menschen waren? Könnte ja auch von Tieren stammen?
Stell doch einfach ein Campingklo dahin. Ist leichter zu entsorgen.
Wenn die Gefahr besteht das es geklaut wird, hilft nur anketten.
Wieso kommen die Leute denn überhaupt an den strittigen Ort.
Hab ihr keine Türen? Ein Dixiklo auf der Straße wäre auch eine
Lösung aber kostet natürlich was.

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würd auch nen Hund hinstellen; Grössenordnung Kalb, am Tag zuvor 
s'letzte mal gefüttert...

Wobei... so ein Weidezaungerät an der richtigen Stelle hat ja auch was 
lustiges

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Schild mit der Aufschrift: "Verpisst Euch!" wird wohl helfen. ;-)

MfG Paul

Autor: Platinenbauer .. (platinenbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine kleine Blechplatte isoliert auf den Boden legen und ein 
Weidezaungerät dranhängen...

Autor: Waffenlobbyist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gelände verminen!

Autor: Schwups.... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man, seid ihr militant. Schon lange nicht mehr rumgeprügelt, wie?

Autor: Jürgen W. (lovos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sicher das es Menschen waren? Könnte ja auch von Tieren stammen?

An das habe ich gedacht. Bei meiner Mutter hat regelmaessig ein Hund in 
den Garten sich erleichtert.
In der Tat sind ist die Herkunft der Exkremente schwierig zu 
unterscheiden.
Wenn allerdings Papier danebenliegt, ist die Sache ziemlich klar.

Autor: oszi 40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also doch Urinal anbringen ? Dann beleiben Dir evtl. die Haufen erspart?

Autor: Jürgen W. (lovos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wieso Papier kacken die bei dir auch?

Der OP (TE) hat geschrieben:
>Bei uns pinkeln und kacken Leute immer in den Hintereingang.

Bei mir kackt niemand, aber ich sehe auf (Autobahn-)Raststellen haeufig 
derartige Hinterlassenschaften.

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit nem Dixi -Klo mit Münzeinwurf?

Autor: Zerg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einfach eine videoatrappe und ein Schild "videoüberwachter bereich"

Dann macht da niemand mehr hin

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was ist mit den Analphabeten?

Autor: Zerg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die sehen ja die Videoatrappe.

Autor: Geist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schild anbringen:
Hier wohnt ein Geist,
der jeden der hier scheißt,
vor Wut gleich in die Eier beißt!

Autor: Waffenlobbyist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gelände verminen!


ich bleib bei den Minen, bei entsprechendem Bedarf sichert das auch 
Arbeitsplätze...

Autor: ImSitzenPinkler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich bleib bei den Minen, bei entsprechendem Bedarf sichert das auch
>Arbeitsplätze...

Könnte unter Umständen sogar zur Schaffung oder zumindest zum Freiwerden 
von Arbeitsplätzen beitragen, je nachdem, aus welchem Umfeld die Pinkler 
kamen.

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geist schrieb:
> Schild anbringen:
> Hier wohnt ein Geist,
> der jeden der hier scheißt,
> vor Wut gleich in die Eier beißt!


der hätte von Paul Baumann sein können

Autor: Schwups.... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Spruch ist aber alt und dann noch unvollständig.
@Geist
>Hier wohnt ein Geist,
>der jeden der hier scheißt,
>vor Wut gleich in die Eier beißt!
mich hat er nicht gebissen,
denn ich habe ihn auf den Kopf geschi...

Blöd nur wenn`s eine Frau war.

Ahmen




Bin mal gespannt ob dieser Mist(Thread) hier auf Dauer stehen bleibt.
Admin. und Mod., seid wachsam!

Autor: Bachelor2009 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich find den vorschlag mit dem Bild des unbeliebten Politikers am 
Besten, ich musste so lachen!:)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Schwups....
Willst du wieder den Rufus zu einer Kurzschlußhandlung provozieren?

Autor: Gast1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Bw-melder mit Blink funktion, glaube von Busch-Jaeger. Das wirkt 
besser als wenn nur das Licht angeht.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der Gemeinde ein öffentliches Klo auf der Straße beantragen 
(offensichtlich ist eins nötig).
Bei Ablehnung eins mit Münzeinwurf neben dem Hintereingang aufstellen. 
Mit großem "Danke!" - Schild dran.

Autor: Abgeordneter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich sehe Handlungsbedarf, nach der Wahl werde ich sofort eine 
"Beschissenensteuer" anregen...

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hier wohnt ein Geist,
> der jeden der hier scheißt,
> vor Wut gleich in die Eier beißt!

Gefährlich... manche könnten sich vor Lachen bepissen...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.