mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx Webpack => Drecks Software!


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ab und zu kackt mir das ISE einfach so ab ohne ersichtlichen Grund. 
Argh!! -- Drecks Software. Was haben die Softwareentwickler bei Xilinx 
geraucht?

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wechsel halt zu den Altera Chips, da hast du eine stabile Software :)
PS: was hast du geraucht?

Autor: Antti Lukats (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gut gott nicht noch einer!

die XILINX die DENKEN nix
TESTEN nix
NIE

wissen doch alle schon langer oder doch nicht??

Antti
PS bei mir sturzt absolute JEDE xilinx neue version
innerhalb von max 30 minuten mit FATAL error.
immer...

11.1 ist schon besser, fruher war die zeit <10 minuten!

Autor: BorisM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was soll dieser SINNLOSE Beitrag???

Willst du Hilfe (dann musst du schon etwas mehr schreiben (Version von 
ISE, Betriebssystem, etc.) oder willst nur das Forum vollmüllen???

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich verwende Version 9.2.01i Application Version J.37 unter Linux. Soll 
ich diesen Scheiß jetzt selber debuggen , oder was? Frechheit, von der 
Firma, so etwas unter die Leute zu bringen.

Autor: Antti Lukats (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
9.2 ist ja UR ALT..
selber schuld
und unter windows laufen die besser sowiese
leider...

Antti
PS aber zu schimpfen uber etwas was alle wissen macht acuh kein
sinn, die tools KANN man benutzen, viele konnen es...

Autor: BorisM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>9.2 ist ja UR ALT..
>selber schuld
>und unter windows laufen die besser sowiese
>leider...

>Antti
>PS aber zu schimpfen uber etwas was alle wissen macht acuh kein
>sinn, die tools KANN man benutzen, viele konnen es...

sehe ich genauso!
die 10er funktioniert ganz gut unter xp 32bit

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Version 9.2.01i
Wie wärs mindestens mit dem Service-Pack 4?
http://www.xilinx.com/support/download/i92linsp.htm

Bei mir läuft die SW unter Windoof tagelang ohne Absturz...

> Frechheit, von der Firma, so etwas unter die Leute zu bringen.
Du kannst alternativ auch Altera verwenden
und die Linux-Version kaufen.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, die 9.2.0.4 ist bei mir unter Win sehr selten abgeschmiert, die 
11.2 bisher noch nie. Allerdings hab ich die System Edition und nicht 
das WebPack. Dürfte aber keinen großen Unterschied machen. Also nicht 
alles so pauschalisieren!

Autor: //// (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht ist ja auch DEIN Rechner dran schuld ;)
RAM Defekt oder sowas...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@/// nein, defektes RAM kann es nicht sein. Mein Rechner simuliert den 
Determinismus sonst recht gut. Und ich habe dasselbe Problem noch auf 
zwei weiteren Linux-Rechnern.

@BorisM: danke fuer den Tip. Ich lasse gerade ein Update laufen. Mal 
sehen, ob das ISE danach stabiler laeuft.

Autor: VHDL Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was haben die Softwareentwickler bei Xilinx geraucht?

Das ist alles noch 16 Bit Code

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr seid selbst schuld. Wer solche Firmen unterstützt und diese Mist 
kauft, darf auch nicht mekern.

Autor: Michael Sauron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gast schrieb:
> Ihr seid selbst schuld. Wer solche Firmen unterstützt und diese Mist
> kauft, darf auch nicht mekern.

Niemand hier hat die ise gekauft, denn die ist ja Kostenlos.
Dein sinnloses Rumgejammer ist alles andere als Produktiv. Du kannst es 
doch ändern, verzichte auf ISE oder Linux oder beides.
Ich hatte auch probleme, und seitdem läuft die ISE unter XP.

Autor: hunz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mit dem ISE (11.2, davor auch 10er) unter Linux eigtl. seit 
langem keine Probleme mehr gehabt. Das einzige was immer wieder 
herumgespackt hat war afair impact, aber letzteres benutz ich nicht 
mehr.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nach einer Update-Orgie heute Nachmittag habe ich nun die 11.2er am 
Laufen. Die scheint recht stabil zu laufen. Ist mir in den letzten zwei 
Stunden noch nicht abgestuerzt..

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute, das liegt größtenteils an den xml Files für die Projekte, 
die mit der 11 eingeführt wurden. Die alten riesigen Binärdateien sind 
immer mal kaputt gegangen (auch während des Builds) und haben dann das 
ganze Programm mitgerissen. Fragt man sich, was die für Quatsch in den 
alten Binärdateien drin hatten: Gleiches Projekt .ise Datei aus 9.2 war 
1,5MB groß, mit der 11.2 nur noch 6kB XML File.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>nach einer Update-Orgie heute Nachmittag habe ich nun die 11.2er am
>Laufen. Die scheint recht stabil zu laufen. Ist mir in den letzten zwei
>Stunden noch nicht abgestuerzt..

Also was lernen wir daraus ? Ein guter Ingenieur hält seinen Laden
nach Möglichkeit immer auf dem aktuellen Stand, dann muss man nicht
andere mit dem Miese-Peter-Syndrom "Alles ist K...e" belästigen.

Grüsse,

Stefan

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte unter Linux mal den effekt, dass die IDE abgeschmiert ist, wenn 
ich Umlaute tippen wollte.

Mit der 10er war's wieder weg, glaub ich ... war die 9er

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.