mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Erdstrahlen aus dem Internet bzw. Steckdose


Autor: Bärliner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe gelesen dass Erdstrahlen aus dem Internet kommen können. Da ich 
auf so etwas sehr sensibel reagiere (Kopfweh, erbrechen, manchmal 
Schüttelfrost)
mache ich mir nun große Sorgen.

Zu meiner Vorgeschichte:
Ich habe mir meine Eigentumswohnung von einem Spezialisten mit sehr viel 
Erfahrung  von so etwas befreien lassen und nun das... Er hat mir zum 
Beispiel empfohlen, ein Drahtgeflecht unter die Tapete und Teppichboden 
legen zu lassen welche die Strahlung nicht in die Zimmer lässt.
Weiter habe ich mein Funktelefon wieder durch ein Uraltes 
schnurgebundenes ersetzt. Er hat von einem Fachmann die Lichtschalter 
erden lassen usw...

Ich finde es eine Frechheit, dass die Netzbetreiber keine isolierten 
Freilandleitungen verwenden. Nur um Kosten auf Kosten ihrer Kunden zu 
sparen.

Hier die Quelle: http://www.beesign.at/erdstrahlen/

: Verschoben durch Moderator
Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL

YMMD :-)

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz wichtig für dich wäre doch, dass Internet schnellstens zu 
verlassen. Setz deine Haube aus Alufolie auf und sing Kumbaya.

Autor: Heinrich Doppel-Hertz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich finde es eine Frechheit, dass die Netzbetreiber keine isolierten
> Freilandleitungen verwenden.

Uijujui, wie stelltst Du Dir das vor? Alle Überlandleitungen mit 
Iolationsüberzug?! Was soll das bringen? Die "Felder" wären immernoch 
da.

Was ist bitteschön ein geerdeter Lichtschalter?

Autor: LWL-Equipment (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ggf. mal einen Blick ins Impressum der verlinkten Seite werfen!

"- die gesamte Menschheit vor Dummheit und Peinlichkeit zu schützen.
[...]
- ein möglichst skurilles Scenario frei zu entwerfen."

http://www.beesign.at/erdstrahlen/ (Direktlink wg. Frame nicht möglich)

Autor: //// (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NEIN!!!

Aluhelme verstärken bestimmte Regierungsfrequenzen und die können dann 
deine gedanken kontrolliren!!!11elf

http://people.csail.mit.edu/rahimi/helmet/

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Seite sagt es ja: Führt zu Verfolgungswahn!

So isses dann wohl.

Autor: Edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin zwar durchaus aufgeschlossen gegenüber Phänomenen, die sich 
nicht erklären lassen, aber so einen hahnebüchenen Unsinn habe ich schon 
lange nicht mehr gelesen! Ab einer gewissen Dreistigkeitsgrenze merkt 
doch jeder, dass es hier nur ums Abzocken geht.

Obwohl: So ein doppelseitig isolierter Lichtschalter kann durchaus dafür 
sorgen, dass zumindest die elektrischen Felder verschwinden :-)

Autor: Heinrich Doppel-Hertz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat von der o.g. Webseite:
>Im elektrischen Stromnetz ist Wechselstrom üblich, mit einer Frequenz von
>50 Hz. Die Stromspannung beim Endverbraucher beträgt zwischen 210 und 240
>Volt, auf den Überlandleitungen ist die Spannung jedoch weit höher, um
>den Strom schneller transportieren zu können.

Alles klar! Hier wird fundiert wissenschaftlich gearbeitet.
Nur zwei Schmankerln:
1) Die gute alte Stromspannung mal wieder...
2) Im Hochspannungsnetz wird Strom schneller transportiert.

Autor: Immer noch dazulernender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter dem Link findet man:

"Während Stromkabel fast ausschließlich oberirdisch verlegt werden, ist 
es bei Internet-Leitungen immer noch üblich, sie ins Erdreich 
einzugraben - wo sie - noch dazu in dicht verbauten Gebieten! - die 
Erdstrahlen weit bis in unsere Wohnungen transportieren können."

Scheisse, bei mir sind auch die Strom-, Wasser- und Gasleitungen 
unterirsisch !
Wird Zeit, dass ich sie ans Tageslicht bringe, wird aber teuer ... ---


Tut man jedoch nichts, drohen mindestens u.a.:

Verfolgungswahn          ( Schäuble ? )
Vorzeitige Ejakulation   ( Grund für die niedrige Geburtenrate ? )
Computer- und Spielsucht ( DAS bringt wenigstens Umsatz ... )

Autor: Edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme mein Posting von vorher zurück!

Wer das Impressum genau durchliest, erkennt die Wahrheit: Hier geht es 
nicht ums Abzocken!

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achtung Bärliner!
Vergiß nicht, daß Du nur bis 19 Uhr Ausgang hast. Also husch husch 
zurück in Deine Eigentums-Gummizelle, sonst kommen die Erdstrahlen und 
dematerialisieren den Rest von Deinem Gehirn auch noch. Hu hu hu...

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unser Rolli und die von der Leyen denken sich ständig Represalien für's 
Internet aus, aber solche Seiten kriegen sie nicht raus. Das erfüllt 
doch schon Straftatbestände, vorsätzliche Volksverdummung oder so in der 
Art. Da kommt einem echt das kalte Grausen.

Autor: Sigint 112 (sigint)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Jungs,
  jetzt muss ich auch mal meine Meinung kundtun. Daß sich alle immer 
über so ein wichtiges Thema lustig machen müssen. Wir haben in unserem 
Betrieb ständig Probleme mit Erdstrahlen. Neulich mussten wir extra 
einen Techniker deswegen kommen lassen. Der hat uns dann auch wirklich 
helfen können. Wir mussten nur das bleihaltige Lötzinn gegen bleifreies 
tauschen und alle Glühlampen gegen Energiesparlampen auswechseln. 
Seitdem haben wir keine Probleme mehr mit Erdstrahlen und alle Geräte 
laufen ohne Probleme. Und der hat uns noch einen Tipp gegeben, wie wir 
die Produktivität auf 150% steigern können: Wir müssen nur den atomaren 
Strom gegen grünen Strom austauschen.

Gruß,
  SIGINT

P.S.: abo

Autor: Helfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL
@Bärliner (Gast)
tausend Dank für den Link, ich muss alle meine freunde warnen!!!!!!

An alle die unseren armen Bärliner so fertig machen:
>Diese Internet-Seite ist Satire.

Soviel Ideen auf einer Seite, echt Wahnsinn. Denen gehöhrt der erste 
Preis für dir lustigste Webseite.

>Die schematische Darstellung zeigt deutlich, dass dieser rechteckige Byteblock 
>weit stärker die Erdstrahlen-Felder durchschneidet und viel mehr der zersetzenden 
>Fragmente vor sich herschiebt.
>...
> Letztendlich gelangen sie in den Prozessor, an dem sie fortwährend Schaden 
>anrichten! Zuletzt werden sie mit dem Licht-Strahlen aus dem Monitor 
>freigesetzt.
Ich merks schon, mein PC wird immer langsamer. Dass muss dir Abnutzung 
durch Erdstrahlen sein.

>Laden Sie nur Webseiten aus Ihrer unmittelbaren Umgebung.
>Wir raten massiv vom Betrachten amerikanischer Webseiten ab, da diese bereits 
>Anglizismen enthalten können!
lol ich hab Angst vor Anglizismen


>Der RayWeck-WLAN
>Durch die einzigartige patentierte Schwarzkörperstrahlen
>Komplementärfarben-Verwirbelungstechnologie (SSKFVWT!) schützt der RayWeck-WLAN 
>nicht nur Ihre Familie vor Tod, Verfall und Zersetzung, sondern reinigt darüber 
>hinaus die Atemluft von Schwarzkörperstrahlen und ionisierten Gravitationswellen!
SSKFVWT lol "Tod, Verfall und Zersetzung"

schon lang nimmer so gelacht

Autor: Michael Sauron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich finde es eine Frechheit, dass die Netzbetreiber keine isolierten
> Freilandleitungen verwenden. Nur um Kosten auf Kosten ihrer Kunden zu
> sparen.
>
> Hier die Quelle: http://www.beesign.at/erdstrahlen/

in deiner Quelle steht folgendes:

>Bei nicht isolierten Freiland-Leitungen lösen sich die Feldlinien->Fragmente nach 
kurzer Zeit wieder auf und können keinen Schaden anrichten.

Ich finde es eine bodenlose frechheit, trotzdem immernoch isolierte 
Kabel herzutellen.

Autor: Michael Sauron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe diese seite auch erst für Satire gehalten, jedoch gibt es unter
"Rettung" doch etwas zu kaufen. Billige Plastikteile für teures geld.

Diese Seite dürfte Rechtlich wohl "wasserdicht" als Satire durchgehen.
Doch was Passiert, wenn nach der "Bestellung" tatsächlich ein 
Plastikteil mit hoher Rechnung ins Haus Flattert ?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drück einfach mal auf den Abschickenknopf unter dem Bestellformular

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Sauron schrieb:
> Ich habe diese seite auch erst für Satire gehalten, jedoch gibt es unter
> "Rettung" doch etwas zu kaufen. Billige Plastikteile für teures geld.

Drück einfach mal auf "Bestellen" drauf :-)
Kein Angst, du musst auch nichts eingeben.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Sauron schrieb:

> Diese Seite dürfte Rechtlich wohl "wasserdicht" als Satire durchgehen.
> Doch was Passiert, wenn nach der "Bestellung" tatsächlich ein
> Plastikteil mit hoher Rechnung ins Haus Flattert ?

Klick dort einfach mal den "abschicken"-Knopf, ohne vorher was 
einzutragen.
Da kommt dann eine Seite, wo die Satire aufgelöst und nochmal deutlich 
darauf hingewiesen wird, dass es keine "Erdstrahlen aus dem Internet" 
gibt.


Und selbst wenn die Seite ernstgemeint wäre: Bei Internet-Käufen gibts 
14 Tage Rückgaberecht.

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...... und dann lesen wir mal das Impressum

http://www.beesign.at/erdstrahlen/gefahr/impressum.html

Autor: Edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade habe ich meinen Erdstrahl-Abstreifer fertig. Es ist ein 
Kupferdraht in einer Bürste, an dem die schädlichen Erdstrahlfragmente 
hängenbleiben und in einem Eimer mit Spannungsabfällen gesammelt werden.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Prof. Dr. E. Wielandt erklärt, wie gestörte Gehirne von Rutengängern
>entdeckt und erfolgreich entfernt werden konnten.

Hmmmm.... HAHAHAHAHAHAHAHAHAHA :-)))))))))))))

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem mit den Erdstrahlen aus dem Internet kann man ganz einfach 
lösen: Man stellt einen Blumentopf voll Kuhmist auf auf den Splitter.

Heinrich Doppel-Hertz schrieb:
> Die "Felder" wären immernoch da.

Die muß man eben umpflügen.

Alles Panikmache. Wo ist das Problem?

Autor: wie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön gelacht. Die Ösis haben Humor!

Autor: Heinrich Doppel-Hertz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh Mann, dieser Thread hat ähnliche Qualitäten wie "Amper hoch 
skillen?"!

@Mod: Laß ihn leben!!!

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helfer schrieb:

>>Laden Sie nur Webseiten aus Ihrer unmittelbaren Umgebung.
>>Wir raten massiv vom Betrachten amerikanischer Webseiten ab, da diese bereits
>>Anglizismen enthalten können!
> lol ich hab Angst vor Anglizismen

Ja, Anglizismen sind Bullshit :D

>>Der RayWeck-WLAN
>>Durch die einzigartige patentierte Schwarzkörperstrahlen
>>Komplementärfarben-Verwirbelungstechnologie (SSKFVWT!) schützt der RayWeck-WLAN
>>nicht nur Ihre Familie vor Tod, Verfall und Zersetzung, sondern reinigt darüber
>>hinaus die Atemluft von Schwarzkörperstrahlen und ionisierten 
Gravitationswellen!

Ich arbeite hier auf Arbeit mit Schwarzkörperstahlern (umgangssprachlich 
"Öfen" genannt) um meine Temperaturmessgeräte zu kalibrieren. Unter dem 
Gesichtspunkt wirds noch lustiger ;)

Autor: Idefix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selten so gelacht,
wenn es nicht traurig wäre wie manche Abzocken.......

Ich habe selber erlebt wie einer behauptete mit einer Wünschelrute
"Störfelder" in einem Raum zu finden..... Der fand tatsächlich was,
dummerweise war an der gefundenen Stelle ein mit einer Klappe 
verschlossener Anschluß fürs 220V-Netz sowie das hausinterne LAN......
(Die Klappe war geschlossen, aber sichtbar....)

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich habe gelesen dass Erdstrahlen aus dem Internet kommen können. Da ich
> auf so etwas sehr sensibel reagiere (Kopfweh, erbrechen, manchmal
> Schüttelfrost)

Bei manchen Internetseiten bringen mich die Erdstrahlen auch zum kotzen. 
So z.B. von DSDS, Jamba, Big Brother oder Dinge, die die Evolution 
übersehen hat wie z.B. http://coolrap.de.vu

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Können Erdstrahlen eigentlich auch durch Glasfasern transportiert 
werden?

Autor: Ungläubiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie ist das jetzt mit den Strahlenpilzen??

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich erkenne keinen Unterschied zwischen dem Glauben an Erdstrahlen und 
dem an Gott.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber ich: Die Erdstrahlen gucken nicht unter fremde Bettdecken.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich erkenne keinen Unterschied zwischen dem Glauben an Erdstrahlen und
> dem an Gott.

Ich schon. Aber das ist hier nicht das Thema.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war klar. Man kennt ja deine aggressive Nächstenliebe...

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant. Vor allem, da ich hier als Gast unterwegs bin und hier 
einige Kläuse unterwegs sind :)

Autor: Kabunke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab mir jetzt en Gitter vorn Bildschirm gebastelt, nicht dass mich 
irgend son Perverser ins Internet reinzerrt..

Autor: Human Sourcecode (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interresant finde ich, dass Betten Wasseradern und Erdgitter magisch 
anziehen. Oder hat der Mensch ein gespür dafür und stellt es immer genau 
da drauf?

Quatsch!
Meiner Meinung nach ist es die dritte Möglichkeit: Das ganze ist einfach 
nur Geldmacherei!

Aber, wenn jemand wirklich Probleme hat - er sich so ein 
Wünschelroutengänger kommen lässt er der Person ein paar Tipps gibt 100 
Euro abkassiert und es der betreffenden Person dann besser geht finde 
ich es in Ordnung - Wenn es auch nur auf Placebo beruht aber der person 
ist geholfen.

Was ich aber echt dermaßen daneben finde - ist für ein Quarzsand 
gefülltes Konstoffgehäuse dass Materialwert irgendwas um die 3 Euro hat 
für 500 Flocken und mehr verkauft wird.
Selbst wenn es helfen sollte (placebo) ist es eine dermaßen Frechheit...

Autor: Realist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spätestens wenn man diese Seite liest weiß man, dass es eine Witzseite 
ist:
http://www.beesign.at/erdstrahlen/index.html

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Spätestens wenn man diese Seite liest weiß man, dass es eine Witzseite
>ist:
Ach ne :)

Autor: Honk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber eine gut gemachte :)

Autor: Sigint 112 (sigint)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute ich weiss garnicht was ihr euch über Erdstrahlen aufregt.
Die wirkliche Gefahr geht doch von Dihydrogenmonoxid aus.
Schaut euch das mal an :
http://www.dhmo.de/

Gruß,
  SIGINT

Autor: Mitlesender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sigint 112 (sigint)

Hast Du Dir alles Durchgelesen?
Besonders "Wofür wird Dihydrogenmonoxid genutzt?"

Lachen musste ich u.a. bei:
"als ein Bestandteil von selbstgemachten Sprengsätzen"

Sorry, aber ernstnehmen kann man diese Seite nun wirklich nicht.

Autor: Bachelor2009 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Dihydrogenmonoxid ist auch ein SCherz.

In einer US-Stadt wollten die das wirklich mal per Gesetz verbieten, 
aber jemand hat es noch rechtzeitig gemerkt, bevor man sich lächerlich 
gemacht hätte

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.