mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM9/11 mit mehr als 2 I²S Ports?


Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

für ARM-Core 9/11 basierende Mikrocontroller gibt es ja Hersteller (habe 
über 230 gefunden) wie Sand am Meer, aber kennt jemand einen,

1)  der drei oder mehr I²S Ports hat
2)  einen Hi-Speed USB 2.0 Host-Controller
3)  und RMII/MII-Interface (100MBit)

Es ist sehr mühsam, aus einer Liste von mehr als 11.000 verschiedener 
Mikrocontroller was zu finden, besonderst wenn unzählige Webseiten im 
Zeitlupentempo arbeiten.

Anm.:   Ich will einen "CologneChip XHFC-2s4u-4su"
        sowie einen "SiliconLabs Quad-ProSLIC Si3241"
        und einen AudioCodec dranhängen.

Grüße
Michelle

Autor: josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prozessoren von TI (OMAP3, OMAP-L1, ...) mit McASP koennen I2S 
Schnittstellen, USB und Ethernet

-> http://en.wikipedia.org/wiki/McASP

-> 
http://focus.ti.com/paramsearch/docs/parametricsea...

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
josef schrieb:
> Prozessoren von TI (OMAP3, OMAP-L1, ...) mit McASP koennen I2S
> Schnittstellen, USB und Ethernet

GRMPF!  --  Ich Arsch!

Warum?  Ich hatte leztes Jahr bei TI angefragt wegen dem

        TMS320C6474     Multicore Digital Signal Processor

3 DSP-Cores, DDR2, 1Giga Ethernet, UMTS/HSDPA Taglich, 
Antennen-Interface, ... (aber da war irgendwas, mit dem I²S das es bei 
dem Prozessor nicht so geht wie ich dachte.  McASP != McBSP?  Muß 
nochmal die Mails des TechSupports durchgehen)

...und TI hat mir davon 5 Musterexemplare OHNE Aufforderung zugesendet, 
weshalb ich garnicht mehr daran gedacht habe...

Das einzige was mir Kopfzerbrechen bereitet ist das "561-Pin BGA 
Package". Bin ja mal gespannt wie Eagle da mithällt.  (324-Pin BGA hatte 
ich schon)

> -> http://en.wikipedia.org/wiki/McASP

Jetzt lese ich hier TMS320C6000  --  Argh!  --  und ich habe ihn 
bereits!
So kann es einem gehen...

> 
http://focus.ti.com/paramsearch/docs/parametricsea...

Jo, nur braucht man dort einen Monitor mit 3000 Pixel breite...  Meiner 
hat nur 1440.  Ich hasse diese Monsterselectoren!

Grüße und Danke
Michelle

Autor: josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michelle,

der OMAP-L137 hat aber nur 256 Pins und die passenden Schnittstellen: 
USB, EMAC, 3xMcASP. Sollte doch passen, oder?

-> http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/omap-l137.html

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin josef,

was ich bei TI überhaupt nicht mag ist, wenn Du den Unterschied zwischen 
zwei Typen wie

    XOMAPL137AZKB3 und XOMAPL137AZKBT3

wissen willst...  Bei TI sucht man sich jedes mal zu tode.

Die Frage ist nur noch, ob die 300MHz genug sind, Fast-Ethernet, 4x 
ISDN, 4x POTS, 1x GSM/HS*PA (Hauptkanal), bis zu 3x GSM/GPRS (modulare 
Nebenkanäle) und WiFi zu unterstützen.

Anm.:   Ich werde kein "Asterisk" sondern "Freeswitch" einsetzen.

Grüße
Michelle

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.