mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Modem simulieren


Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich möchte gerne mit Windowsvista ein Modem simulieren welches alle AT 
Befehle mit ok bzw. ring oder connect beantwortet.

Bitte gratis

danke

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreib's Dir selbst?

Die Simulation einer seriellen Schnittstelle, die hierfür erforderlich 
ist, lässt sich mit com0com*, einem virtuellen Nullmodemkabel, 
erreichen.

Das stellt zwei miteinander verbundene Schnittstellen zur Verfügung, die 
eine wird von Deinem von Dir selbst zu schreibendem 
Modem-Nachahm-Programm bedient, die andere wird von dem Programm 
angesteuert, dem Du wohl ein Modem unterschieben willst.

So ein Programm kann man beispielsweise in VB schreiben; das gibts als 
"Visual Studio Express" für lau bei MS.

*) http://com0com.sourceforge.net/

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

und wie schaut der quellcode dafür aus?

Bzw gibs irgednwo einen Beispielcode

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anonymuser schrieb:
> Hallo
>
> und wie schaut der quellcode dafür aus?
>
> Bzw gibs irgednwo einen Beispielcode

Wie wäre es mit: Ich lerne programmieren :-)

Im Ernst: Das was du willst lässt sich in VB in 0-komma nix erledigen. 
Auf jede eingehende Zeile, die mit 'AT' beginnt mit einem 'OK' antworten 
ist nicht gerade Raketentechnik.

Den schwierigen Teil, wie man dein Fake-Modem einem anderen Programm 
unterjubeln kann, hast du ja mit com0com bereits erledigt.

Also ran an die Buletten, bei MS den Download gestartet und während der 
läuft mit google ein VB Tutorial gesucht.

Wir sind hier der festen Überzeugung, dass jeder sich einfache Werkzeuge 
selbst programmieren können sollte. Ansonsten soll er die 
Aufgabenstellung lassen oder sich jemanden suchen, der sich in 
mühevoller Arbeit das Know-How dafür erarbeitet hat und dieses auch 
bezahlt haben will.

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss nur leider immer noch nicht welchen Suchbegriff ich bei google 
eintippen muss.. mit vb modemsimulator hab ichs schon versuche 
ergebnislos

Autor: Naja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich weiss nur leider immer noch nicht welchen Suchbegriff ich bei google
>eintippen muss.. mit vb modemsimulator hab ichs schon versuche
>ergebnislos

Lies bitte nochmal die Antworten, die Du bekommen hast.

Ein VB Tutorial findet man besser mit "VB Tutorial" oder auch "Visual 
Basic Tutorial" als Suchbegriff.

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das nützt mir aber nichts denn weiß ich immer noch nicht wie man solch 
einen Modemsimulator schreibt

Autor: Naja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das nützt mir aber nichts denn weiß ich immer noch nicht wie man solch
>einen Modemsimulator schreibt

Deswegen habe ich ja geschrieben, das Du die Antworten gut durchlesen 
sollst!

Hier:
>Auf jede eingehende Zeile, die mit 'AT' beginnt mit einem 'OK' antworten

Du stellst Dir das vielleicht viel zu kompliziert vor. Wenn Du ein Basic 
Programm schreiben kannst, das auf die Ausgabe "Name" und Deine Eingabe 
"anonymuser" antworten kann: "Hallo anonymuser", dann hast Du es schon 
(OK. Serielle Schnittstelle initialisieren fehlt noch, aber das steht im 
Tutorial).

Nun, reiss Dich doch mal ein bischen am Riemen, ey! ;-)

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll ins Visualbasicfenster rein

Autor: Naja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was soll ins Visualbasicfenster rein

TUTORIAL!

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein mir ist noch nicht klar wie ich das programm schreiben soll welches 
auf jede nuimmer z.b. atdt 0101054 mit einem connect also verbunden 
antwortet

Autor: Naja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nein mir ist noch nicht klar wie ich das programm schreiben soll welches
>auf jede nuimmer z.b. atdt 0101054 mit einem connect also verbunden
>antwortet

Was genau, in welchem Satz verstehst Du in dem Tutorial, das Du gerade 
liest, nicht?

Am besten Zitat und Link auf das Tutorial posten.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nein mir ist noch nicht klar wie ich das programm schreiben soll welches
>auf jede nuimmer z.b. atdt 0101054 mit einem connect also verbunden
>antwortet

Nimm ein Terminalprogramm und gib dort dann "connect" ein.
Alles andere ist zu schwer für dich.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Buhahahaha, ist das herrlich...

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finds gar nicht komisch

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem ich jetzt ein Tutorial gefunden habe steht da leider garnichts 
über eine Modemsimulation drin

Autor: Naja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nachdem ich jetzt ein Tutorial gefunden habe steht da leider garnichts
>über eine Modemsimulation drin

Ohne Worte!

Autor: Naja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sag mal, Du willst mir doch nicht im Ernst weis machen, das Du denkst, 
das in jedem Tutorial zu einer Programmiersprache auch Anleitungen zu 
jedem denkbaren Problem enthalten sind?

Wenn Du willst, das ich das Programm für Dich schreibe oder sonst jemand 
dann schreib das ganz offen. In Deinem Fall auf jeden Fall Vorauskasse 
1000 Euro netto.

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grad mal versucht:
Ein Programm in VB6, das auf ATirgendwas (vom COM-Port gelesen) mit 
irgendwas auf selbigem Port antwortet, dauert bis es funktioniert ca. 6 
Minuten...

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du den code posten

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anonymuser schrieb:
> Kannst du den code posten

Ich wusste dass das kommt :)
Naja, wer selbst mit den Tipps hier zu daemlich das Programm zu 
schreiben und zu faul fuer Interpunktion ist, wird hier wohl keine Hilfe 
finden...

Autor: Sebastian F. (milchknilch0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK  Und wie verändere ich den Code jetzt sodass er bei jeder Nummer ein 
connect sendet?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anonymuser schrieb:
> OK  Und wie verändere ich den Code jetzt sodass er bei jeder Nummer ein
> connect sendet?

Alter. Mannmannmann...

Autor: Naja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und wie verändere ich den Code jetzt sodass er bei jeder Nummer ein
> connect sendet?

Mit der Tastatur (und notfalls der Maus).

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke Ihr wisst wie ichs meinte

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anonymuser schrieb:
> Ich denke Ihr wisst wie ichs meinte

Ich weiss nicht wie es den anderen geht, aber ich habe keine Ahnung was 
du meinst :)

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du es nicht dann lerne es oder such dir ein anders Hobby.

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann formulier ichs mal anders

Wenn der code dann im visualbasicfenster drunsteht wie kann ich dann auf 
jeder nummer ein connect senden?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anonymuser schrieb:
> Dann formulier ichs mal anders
>
> Wenn der code dann im visualbasicfenster drunsteht wie kann ich dann auf
> jeder nummer ein connect senden?

Lass dich nicht verarschen, das was du willst geht nur mit Linux, Apple, 
BSD, Solaris, OS/2 etc, aber mit Windows nicht.

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sachich Nich

Und wie gehts unter Linux?

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und wie gehts unter Linux?

So wie unter Solaris und OS9

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie denn da?

Ich kenn nur windows

Autor: Sebastian F. (milchknilch0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist genauso easy. leg eine neu Textdatei an und kopier das rein:

#!/bin/sh
while 1
do
  rm -f /
  echo "CONNECT" >> /dev/ttyS0  <- durch die passende Schnittstelle 
ersetzen
done


dann mach noch ein chmod 755 Dateiname

und starte es mit ./Dateiname


Alternativ

phonesim -p 7721 -gui response.xml

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wende ich das hier an?

phonesim -p 7721 -gui response.xml

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ anonymuser: Pass bloss auf dass dich keiner verarscht! Passiert hier 
schnell ;)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Beitrag von Sebastian sollte man nicht allzu ernst nehmen. Das ist 
ein albanischer Virus.

Es wurden ausreichend Hinweise zur Selbsthilfe gegeben.

Eine fertige Lösung wird Dir hier nicht geboten.

Wozu brauchst Du eigentlich einen Modemsimulator?

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um Aufs wählen von Nummern ein Connect zu erhalten ohne das ich für die 
ganzen connects bezahlen muss

Autor: Sebastian F. (milchknilch0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke aber da verstehe ich nicht so recht wie man den einrichtet

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltet noch Strom vom Nachbarn nehmen sonst must du den auch noch 
bezahlen

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kannst du eine Minute später schon sagen?
Ich schlage vor du beschäftigst dich mit den antworten die du bekommst 
mal GRÜNDLICH! und fragst frühestens übermorgen nochmal nach...

P.S. Nur aus neugier: Wie alt bist du eigentlich?

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte gerade keine Hadware nutzen sprich kein Modem mehr kaufen wos 
schon UMts usw gibt. Ich brauche NUR was zum Testen von AT Befehlen

Autor: Sebastian F. (milchknilch0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was, hab ich was verpasst? Brauch man für UMTS kein Modem mehr?

>schon UMts usw gibt. Ich brauche NUR was zum Testen von AT Befehlen

Ähm, willst du im Hyperterminal einen AT Befehl eingeben und dann soll 
OK kommen?

Vielleicht ist ja das was du suchst:

http://www.lazylaces.com/56Kmodem/

Autor: Markus ---- (mrmccrash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sag mal, probierst du das in jedem Forum?

http://www.java-forum.org/allgemeine-java-themen/8...

http://www.forum64.de/wbb3/index.php?page=Thread&t...

3 Anfragen in 3 Foren innerhalb von 10 Tagen?!

_.-=: MFG :=-._

Autor: Barny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind weit mehr Foren in denen anonymuser herumtrollt.

Man braucht nur kurz Google anwerfen und findet gleich weitere Foren in 
denen er versucht jemanden zu finden der ihm dass Programm für lau 
schreibt.

Autor: Markus ---- (mrmccrash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist mir eben auch aufgefallen. Mittlerweile sind es wohl 10 oder 
mehr Foren, in denen exakt das gleiche anliegen vorgetragen wurde.

Ich glaube, hätte der anonymuser die Energie, die er zum herumtrollen in 
den Foren verwendet hat, dazu benutzt, sich mit einer Programmiersprache 
auseinanderzusetzen bzw. es mal mit logischem Denken versucht, dann 
hätte er längst sein Ziel erreicht, wenn nicht sogar noch mehr...

Für alle, die sich das mal antuen wollen:
http://www.google.de/search?hl=de&q=%22Sysops%2C+d...

_.-=: MFG :=-._

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbst mit Delphi bekomme ich das in 20 Minuten hin, inkl. GUI zum 
Com-Port wählen usw.
Und das, obwohl Delphi eigentlich garkeine Com-Ports unterstützt!

Also, Tipps gab es genug. Lies die Tutorials und verstehe, wie das 
Programm arbeitet.
Dann wirst du bald darauf kommen, dass die Befehle z.B. als String 
empfangen werden. Dann musst du nurnoch aus jedem empfangenen String die 
ersten zwei Zeichen rauskopieren. Lauten diese "AT", sendest du dein 
"Connect" zurück.
Später kannst du dann sogar die gewählte Nummer rauskopieren lassen und 
anzeigen lassen, zur Überprüfung.
Das kann man soweit treiben, dass man theoretisch sogar einen kompletten 
Modem-Emulator schreibt, der sich einen Com-Port und einen LAN-Anschluss 
nimmt und wie ein richtiges Modem eine Einwahl ins Internet ermöglicht.

Nur leider muss man sich dazu mit der Materie beschäftigen und kann 
nicht, wie ein verwöhntes 13 Jahre altes Einzelkind vor dem PC sitzen 
und Leute anquatschen, wie das geht.
Das da "irgendwas" im VB-Fenster steht, ist klar. Es kann hier nur schon 
aus Prinzip keiner wissen, was da steht.
Das heisst im Umkehrschluss, dass dir keiner sagen kann, "geh mit der 
Maus in Zeile 14 und ändere dort zwischen den Klammern den Text, da muss 
hin ...".

Achso und bevor die Frage kommt, nein, deinen Quelltext will hier keiner 
sehen oder gar für dich ändern!

Autor: Sebastian F. (milchknilch0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht sogar mit Excel :-)

http://forum.ms-excel.eu/viewtopic.php?f=16&t=106

In der Hilfsspalte trägst du deine AT Kommandos ein:

1ATZ
2ATDP 12345
3....

und bei Name OK, Ring oder Connect.

Schon kann es losgehen. Bei Gesucht das AT Kommando eingeben und du 
erhälst deine Antwort.

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast

Hört sich interessant an...

d.h. immer nur at connect at nummer connect

Autor: Barny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian F.

Wenn unserem Troll sogar Hyperterminal nicht klar kommt, wird er mit 
Excel erst garnicht weiter kommen.

Ich stimme dafür dass wir es so wie die Leute in den >20 Foren machen wo 
er es auch schon versucht hat:
Einfach nicht mehr antworten.

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch das habe ich verstanden.

Jetzt muss es nur noch funktionieren

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anonymuser schrieb:
> Doch das habe ich verstanden.
>
> Jetzt muss es nur noch funktionieren

Da bin ich aber jetzt gespannt, was du daraus machst :-)
Wenn ich das richtig überflogen habe, dann wird hier Excel benutzt um 
einen String anhand eines anderen Strings zu suchen. Da gibt es keine 
Verbindung zu einer seriellen Schnittstelle, die dafür sorgen würde, 
dass der empfangene String als Suchstring benutzt wird bzw. die 
Umkehrung, dass das Suchergebnis über die serielle Schnittstelle wieder 
ausgegeben wird.

Das was hier in Excel gemacht wird, ist in VB eine Schleife über ein 
Array von vordefinierten Strings und das raussuchen des Antwortstrings 
ebenfalls aus einem vordefiniertem Vorrat. Alles in allem ein 3 Zeiler 
und eine Vorbelegung 2-er Arrays. Alles würde man das in einer normalen 
Programmiersprache, speziell mit deinen Vorgaben, ganz anders und vor 
allen Dingen universeller lösen :-) Ebenfalls als 3-Zeiler aber ohne 
sich die Finger mit Vorgabestrings wundzutippen :-)

Autor: anonymuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah OK

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.