mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einfach nur Zahlen über Ethernet übertragen - Cyan USB / Ethernet-Solved Development Kit


Autor: klein Maiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo @,
ich habe gerade folgendes Board vor mir liegen:
http://www.cyantechnology.com/acatalog/USB___Ether...

Ich soll über die Ethernet-Schnittstelle einfach nur in einer Schleife 
Zahlen von 0 bis 100 übertragen.

Also unterste Ebene - keine Protokolle wie TCP und Konsorten.

Auf der Beiliegenden CD ist ein C Beispiel dabei wo ein kleiner 
Telnet-Server realisiert ist. Leider ist der Quelltext zu konfus so dass 
ich nicht auch nur im Ansatz verstehe wie ich der Schnittstelle ein 
'Hallo Welt!' entlocken kann.

Hat mir da jemand ein Beispiel?

Das wäre echt suuper!
Danke schonmal alle die sich gedanken machen bzw. mir helfen können und 
möchten.

Ach ja, ich bin Ferienarbeiter und soll mich daran versuchen :-)

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein bestehendes Beispiel umzufummeln ist vielleicht nicht grade der 
einfachste Start. MAch dich doch erstmal mit der "toolchain", also den 
Werkzeugen und deinem Board vertraut.

hast du denn schon mal den Quelltext übersetzt, in dein Board "hinein 
gestopft" und geschaut, ob das Beispiel das macht was es beschreibt?

Autor: klein Maiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das beispiel ließ sich compilieren und nach dem download auf den uPC 
lief es auch. Hab dann ne halbe Stunde rumgespielt - dann wurde ein 
Telnet - Hallo Welt langweilig :)

ToolChain bedeutet was? Wo bekomm ich die her?


Danke

Autor: klein Maiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nachmal,
zum Thema toolchain habe ich dasda gefunden.
http://www.cyantechnology.com/public/eCOG1X_ABI.pdf

Das hilft mir leider überhaubt nicht...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klein Maiki schrieb:

> ToolChain bedeutet was? Wo bekomm ich die her?

Die hast du offenbar schon.
ToolChain ist die 'Werkzeugkette', die aus deinem Quelltext das 
übersetzte Programm erzeugt und in den Prozessor brennt.

> Also unterste Ebene - keine Protokolle wie TCP und Konsorten.
Da fehlt es aber arg an Grundlagen.

> Auf der Beiliegenden CD ist ein C Beispiel dabei wo ein kleiner
> Telnet-Server realisiert ist. Leider ist der Quelltext zu konfus
> so dass ich nicht auch nur im Ansatz verstehe wie ich der
> Schnittstelle ein 'Hallo Welt!' entlocken kann.

Die meiste Komplexität wird in diesem Beispiel wohl daher kommen, dass 
ein Telnet Server für jede eingehende Verbindung einen Thread spawnwn 
wird.
Such einfach mal im Netz nach Netzwerk-C Einführungen. Das alles ist 
keine Raketentechnik, aber zu umfangreich, als dass es hier in 20 Zeilen 
abgehandelt werden könnte.

Autor: klein Maiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Antwort.
Ich denke nicht dass es die Grundlagen sind. Das ding soll nicht an 
einem Netzwerb betrieben werden.

Ziel ist es einfach 2 dieser Boards über die Ethernet-Schnittstelle 
Daten (Fest definierte Reihenfolge an 1en und 0en) austauschen zu lassen 
und dann zu schauen kommt es richtig an...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klein Maiki schrieb:
> Danke für deine Antwort.
> Ich denke nicht dass es die Grundlagen sind. Das ding soll nicht an
> einem Netzwerb betrieben werden.

Was nun?
Ethernet oder nicht Ethernet?

Wenn Ethernet, dann kommst du um das ganze Netzwerk-Framework nicht 
herum. Du kannst UDP anstatt TCP nehmen, das ist dann aber auch schon 
alles. Eine Ethernet-Anschluss ist nun mal keine serielle Schnittstelle.

>
> Ziel ist es einfach 2 dieser Boards über die Ethernet-Schnittstelle
> Daten (Fest definierte Reihenfolge an 1en und 0en) austauschen zu lassen
> und dann zu schauen kommt es richtig an...

Spielt keine Rolle. Für dich ist das erst mal eine Netzwerkverbindung. 
Und daher musst du auch nach den Regeln spielen.

Autor: Phantomix Ximotnahp (phantomix) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn Ethernet, dann kommst du um das ganze Netzwerk-Framework
> nicht herum. Du kannst UDP anstatt TCP nehmen, das ist dann
> aber auch schon alles.

Das hängt von der Abstraktionsebene des Ethernetcontrollers auf dem 
Board ab. Ich bezweifle jetzt mal, dass er die Bitübertragung überhaupt 
nutzen könnte, wenn er wollte. Allerdings wirds doch wohl möglich sein, 
Ethernetframes zu senden. Damit ist man schon ziemlich "low-level", hat 
aber den Vorteil, dass man es notfalls doch noch ins LAN integrieren 
kann (und solche Anforderungen kommen, wenn eine Marketingabteilung 
etwas mit Ethernetanschluss verkauft)

Edit: Ich halte aber auch UDP für die beste Wahl

Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schnell sollen die Daten den übertragen werden?

Hab ich dich richtig verstanden, du möchtest die "Netzwerkleitung" 
einfach als Verbindungskabel nutzen?


Wenn das ding nicht am Netzwerk ist, kannst du ja auch eine Art "RS 232" 
benutzen

z.B. sowas

Ader 1 = freigabe Senden Station 1
Ader 2 = Station 2 kann empfangen
Ader 3 = Takt
Ader 4 = serielle Daten von Station 1 zu Station 2

....

das ist natürlich nicht das beste Konzept :) Nur ein Denkvorschlag

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann aber mit differentieller Datenübertragung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.