mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software WD2500BB-00RDA0 - Motor dreht nicht


Autor: Mathias Lehn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr Spezialisten,
vielleicht meine letze Rettung. habe die o.g. WD-Festplatte micht 
wichtigen Daten. Abends lief sie noch - morgens nicht mehr. Ich habe 
mich nun bemüht, eine identische Festplatte zu besorgen, jedoch war das 
nicht erfolgreich. Ich habe zwar eine WD2005BB-00RDA0 bekommen, jedoch 
wesentlich jünger als meine. Ein Umbau der Platine / des Controllers 
brachte zumindest den Motor zum Drehen, die Platte wurde jedoch nicht 
erkannt. Ich gehe davon asu, dass dies and er anderen Firmware liegt. 
Meine Platte ist von November 2006 (falls jemand so eine hat, bitte 
melden). Die angeblich baugleiche ist von Februar 2009.  So - statt die 
Plaine zu tauschen könnte man ja auch versuchen, festzustellen, warum 
der Motor mit der Originalplaine nicht mehr dreht. Es sind keine 
Beschädigungen oder verschmorte Teile auf der Platine erkennbar. Ich 
werde gleich mal mit einem Multimeter versuchen die Spannungen an der 
Ersatzplatte zu messen und eine vergleichende Messung an der kaputten 
Platte durchführen. Kann mir jemand hierzu nocj Tipps geben und/oder hat 
jemand das gleiche Problem / gleiche Platte usw...

Achso - für die schlauen Leute, die hier nun was von datensicherung 
schreiben. Ja - ich habe ein tägliches Backup gemacht. Leider hat sich 
nun rausgestellt, dass die ***** Acronis-Software ihr eigenes Backup 
nicht mehr lesen kann, weil es angeblich beschädigt ist.

Danke
Mathias

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Mathias Lehn schrieb:
> Achso - für die schlauen Leute, die hier nun was von datensicherung
> schreiben. Ja - ich habe ein tägliches Backup gemacht. Leider hat sich
> nun rausgestellt, dass die ***** Acronis-Software ihr eigenes Backup
> nicht mehr lesen kann, weil es angeblich beschädigt ist.

Acronis erzählt das z.B. auch ganz gern, wenn das Backup auf einem 
USB-Datenträger liegt und der USB-Treiber der Acronis-Rettungs-CD da 
irgendwelche Probleme hat.

Platte statt über USB an den Controller des Boards gesteckt und 
plötzlich war das BU völlig ok und ließ sich zurückspielen...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Mathias Lehn (jackhotti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Backup mit Acronis wurde auf eine andere interne Platte gemacht und 
lief angeblich fehlerfrei durch...

Mathias

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mathias,

habe ein ähnliches Problem,   meien Plattine ist leicht verschmort, 
Netzgerät verwechselt.

Hast du deine Festplatte noch in Gebrauch.

suche nämliche eine funktionierende Platine.

Model. WD2500BB - 00RDA0
Date: 22. Nov. 2006
DCM: DBBACTJAAN

Parameter: LBA 488397168

vielen Dank für eine Antwort.

Hans

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.