mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Mixer-IC 100MHz,3Volt gesucht


Autor: krater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

ich suche einen Mixer-IC für max. 100MHz, der auch mit 3 Volt laut 
Datenblatt noch funktioniert und sowohl als SMD als auch als DIP gut 
verfügbar ist.
Er braucht keinen eigenen Oszillator zu besitzen.

NE602/NE612/SA602/SA612 fallen aus da sie (zumindest laut Datenblatt) 
keine 3 Volt machen und als SMD nicht gut verfügbar sind.

Weiß hier jemand grad einen aus dem Gedächtnis raus ?

Gruß
krater

Autor: krater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DIL natürlich, nicht DIP...

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die SA Serie hat auch 3V Typen.

Alternativ Schaltmischer mit Analogschaltern.

Ansonsten nochmal nachfragen und ich mache die Festplatte auf.


Gruß -
Abdul

Autor: krater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab grad mal die SA6xx-serie durchgesucht, und da gibts halt leider 
nur die schon erwähnten mit min. 4,5V und komplette IF-Systeme die 
größer und dazu noch schlechter verfügbar sind.

Schaltmischer mit Analogschalter ? Was muß ich mir darunter vorstellen ?

Gruß
krater

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
krater schrieb:
> Ich hab grad mal die SA6xx-serie durchgesucht, und da gibts halt leider
> nur die schon erwähnten mit min. 4,5V und komplette IF-Systeme die
> größer und dazu noch schlechter verfügbar sind.
>

Das war jetzt aber schwer:
http://de.mouser.com/Search/Refine.aspx?Keyword=SA601


> Schaltmischer mit Analogschalter ? Was muß ich mir darunter vorstellen ?
>

Suche mal nach: switch 3157 SDR h-mode mixer

Wird aber meist nur bis 30MHz verwendet. Darüber gehts aber auch mit 
z.B. SD5400 .


Gruß -
Abdul

Autor: krater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay danke, Mouser kannte ich noch nicht, ich glaub das wird mit das 
nächste mal einiges an Sucherei ersparen :)


Interessantes Prinzip mit den Analogschaltern, vielleicht merkt man´s, 
ich bin neu in der HF-Technik.

Gruß
krater

Autor: Martin Laabs (mla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann den LT5560 sehr empfehlen.

Viele Grüße,
 Martin L.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für LTC-Verhältnisse ist er sogar erstaunlich günstig.
Als Anfänger würde ich mir allerdings einen suchen, der möglichst nicht 
sonderlich viel schneller ist als der gewünschte Frequenzbereich.

Na, ich geb dir noch einen Tipp: LA1185


Gruß -
Abdul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.