mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Selbstentladung bei Lithium-Knopfzellenakkus


Autor: R. F. (inet_surfer88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin gerade am Überlegen ob ich mir Lithium-Knopfzellenakkus vom Typ 2032 
plus passendes Ladegerät vom großen C zulege.
Hat jemand Erfahrung mit den Akkus und kann mir etwas zu der 
Selbstentladung sagen?
Wenn ich die Dinger wegen der Selbstentladung alle paar Tage nachladen 
muss kann ich das ganze gleich vergessen. So ein viertel Jahr sollten 
die schon halten.


Gruß inet_surfer88

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir persönlich ist noch keine Lithium-Batterie oder Akku begegnet, 
welcher sich ähnlich schnell selbst entlädt würde wie ein Ni-Mh Akkus. 
Meine Erfahrung ist, dass die Zellen bei Nichtbenutzung die Ladung für 
Jahre behalten - ob ihnen das gut tut, steht auf einem anderen Blatt
Sehr kleine Zellen sind offenbar auch generell weniger langlebig als 
grosse. Woran das genau liegt kann ich nicht sagen...

Gruss
Christoph

Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meinst Du evtl. eine CR2032 Lithiumknopfzelle?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>bin gerade am Überlegen ob ich mir Lithium-Knopfzellenakkus vom Typ 2032...

Kann ich beim C nicht finden.

MfG Spess

Autor: MartinK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
252238
262279

Autor: MartinK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die letzte Bestellnummer muß lauten:
252279

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Irgendwie glatt übersehen.

MfG Spess

Autor: R. F. (inet_surfer88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Z. schrieb:
> Mir persönlich ist noch keine Lithium-Batterie oder Akku begegnet,
> welcher sich ähnlich schnell selbst entlädt würde wie ein Ni-Mh Akkus.

Das hört sich vielversprechend an. Wenn das so ist, dann könnte ich mal 
die ganzen Batterien vom Funk-Fahrradtacho gegen diese Akkus ersetzen, 
und ab und an mal nachladen. Dann gehen nicht immer während der Fahrt 
die Batterien leer und der Tacho "spinnt" dann wieder rum. Außerdem hat 
der einen ganz ordentlichen Batterienverschleiss.


> Meine Erfahrung ist, dass die Zellen bei Nichtbenutzung die Ladung für
> Jahre behalten - ob ihnen das gut tut, steht auf einem anderen Blatt

Wäre bei mir nicht der Fall. Es ist eine ständige Entladung vorhanden. 
Bei einer Selbstentladung ähnlich eins NiMH-Akkus wäre das ganze 
allerdings kompletter Blödsinn. Dann müsste man ja grob geschätzt alle 2 
bis 3 Wochen nachladen und jedesmal die Uhrzeit und solche Scherze neu 
einstellen (Die Gesamtkilometer etc. speichert er zum Glück beim 
Batteriewechsel).

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt längst NiMH Akkus mit erheblich geringerer Selbstentladung.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber nicht in 2032 Bauform

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstehe ich das Datenblatt richtig? Ich soll die CR2032 Zelle (mit 
einer Kapazität von 65mAh) mit 0,5mA laden. D.h. der Akku ist schon nach 
130 Stunden bzw fast einer Woche wieder voll. Super.

Autor: R. F. (inet_surfer88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> Verstehe ich das Datenblatt richtig? Ich soll die CR2032 Zelle (mit
> einer Kapazität von 65mAh) mit 0,5mA laden. D.h. der Akku ist schon nach
> 130 Stunden bzw fast einer Woche wieder voll. Super.

Das passende Ladegerät lädt die Akkus mit ca. 30mA laut 
Produktbeschreibung.

Autor: R. F. (inet_surfer88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> aber nicht in 2032 Bauform

2032 gibt es zwar als NiMH, allerdings steht da nichts von der 
Selbstentladung. Daher muss ich vom schlechtesten Fall ausgehen. Und der 
ist nun mal die Hohe Selbstentladung wie bei den "herkömmlichen" NiMH.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.