mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transformator


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kenne mich mit Transformatoren nicht wirklich aus und habe da einige 
Fragen.


Es gibt Transformatoren die primärseitig zwei gleich ausgelegte 
Wiklungen haben. Je nach Netz (230 oder 115) kann man die 
Primärwiklungen dann seriell oder parallel verbinden und hat dann 
sekundärseitig die gleichen Leistungen zur Verfügung.


Beispiel:


T1 hat primärseitig 2 Wicklungen.
Beim 230V Netz schalte ich die 2 Primärwicklungen in Reihe.
Ausgangsseitig kann ich 80V / 20W entnehmen.

Beim 115V Netz schalte ich die 2 Primärwicklungen parallel.
Ausgangsseitig kann ich 80V / 20W entnehmen.



T2 hat primärseitig 2 Wicklungen.
Beim 230V Netz schalte ich die 2 Primärwicklungen in Reihe.
Ausgangsseitig kann ich 20V / 5W entnehmen.

Beim 115V Netz schalte ich die 2 Primärwicklungen parallel.
Ausgangsseitig kann ich 20V / 5W entnehmen.






Serienschaltung der Primärwiklung
Netzbetrieb 230V primärseitig.

      primär    Sekundär


        L --1 | #----
            # | #
          +-2 | #
          |   | #
          +-3 | #
            # | #
        N --4 | #----



Parallelschaltung der Primärwiklung
wird meineswissens angewandt, wenn eingangsseitig
115V Netz und ausgangsseitig gleiche Leistung, wie beim 230V Netz 
entnommen werden soll.

       primär    Sekundär


        L --1-3 | #----
            # # | #
        N --2-4 | #----



Was passiert nun, wenn ich den Trafo T2 wie folgt zum T1 schalte.



In dieser Beschaltung.
Also T1 und T2 sind je am Punkt 1   verbunden
                    je am Punkt 2,3 verbunden
                    le am Punkt 4   verbunden


a)
                  T1
L -+-------------1 | #----
   |             # | #
   |           +-2 | #
   |   +-------|   | #
   |   |       +-3 | #
   |   |         # | #
   |   |   +-----4 | #----
   |   |   |
   |   |   |      T2
   +---[---[-----1 | #----
       |   |     # | #
       |   |   +-2 | #
       +---[---|   | #
           |   +-3 | #
           |     # | #
N ---------[-----4 | #----


Und in dieser Beschaltung.
Also T1 und T2 sind je am Punkt 1,3 verbunden
                    je am Punkt 2,4 verbunden


b)
                T1
L -+---------1-3 | #----
   |         # # | #
   |  +------2-4 | #----
   |  |
   |  |
   |  |         T2
   +--[------1-3 | #----
      |      # # | #
N ----+------2-4 | #----




Ist das so ohne Bedenken machbar?

b)
Hier habe ich das 115V Netz.
T1 liefert sekundärseitig 80V 20W.
T2 liefert sekundärseitig 20V 5W.

Denke, dass ist so ok.


a)
Hier bin ich mir nicht ganz sicher, wie sich die Transformatoren 
beeinflussen.
Hier habe ich das 230V Netz.
T1 sollte sekundärseitig 80V 20W liefern.
T2 sollte sekundärseitig 20V 5W liefern.

Tun sie das?



Danke für Meinungen und Diskusionen.

: Verschoben durch Admin
Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, tun sie.
Die Querverbindung 2/3 zu 2/3 würde ich aber weglassen. Hat keinen 
Nutzen, aber kann schaden (zus. Verbindung erforderlich, bei 
Unsymmetrien entstehen Ausgleichsströme.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.