mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Laderegler Beschaltung


Autor: Manni (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Datenblatt eines Ladereglers ist folgendes Schaltbeispiel um den Chip 
per USB oder Netzteil zu versorgen. Falls der Chip mit einem Netzteil 
versorgt wird, wird durch den Widerstand 1,65K der max. Ladestrom 
erhöht. Nun hab ich folgende Fragen:

1. Schaltet der Mosfet MP1 überhaupt durch wenn keine 5V vom Wall 
Adapter anliegen?

2. Irgendwie finde ich kein SMD-N-Mosfet. Alle Mosfests die ich bis 
jetzt gefunden habe, haben bereits eine Diode integriert. Im Datenblatt 
ist der Mosfet jedoch ohne Diode eingezeichnet.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Im Datenblatt ist der Mosfet jedoch ohne Diode eingezeichnet.
Weil jeder weiß, dass diese Body-Diode sowieso da ist, muss sie nicht 
extra eingezeichnet werden ;-)

Wenn sie mal eingezeichnet wird, ist der Schaltplan verständlicher:
1) Ist nur USB-Power da, dann liegt das Gate vom P-Kanal auf GND (über 
den 1k-Widerstand). Über die Body-Diode kommt Spannung an die Source. 
Weil jetzt die Source positives Potential gegenüber dem Gate bekommt, 
steuert der Mosfet kopmlett auf.

2) Ist der Wall-Adapter eingesteckt, wird das Gate vom P-Kanal positiv 
und der Mosfet sperrt. Der N-Kanal-Fet steuert durch und erhöht den 
Ladestrom. Über die Body-Diode des P-Kanal kann kein Strom in den 
USB-Anschluss fliessen.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Datenblatt sieht mir sehr nach ltc aus. Von denen gibt es auch mit 
LT-Spice einen schönen Simulator. Da ist evtl auch dein Regler drin und 
du könntest die Schaltung simulieren. Das hilft dem Verständnis doch 
meisst sehr.

Mfg Christian

Autor: Manni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank für den Tip, leider fehlt genau dieser Chip in der Lib.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.