mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik TEK 475 A INTEN


Autor: Pierre D. (kamikaze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo erstmal.

Bräuchte dringend Hilfe. Habe ein Tektronix 475 gekauft mit 250 Mhz 
Tastkopf für 299,-- Euro. Mit Widerrufsrecht.

Nun ist mir folgendes aufgefallen. In der A Inten Position stimmt die 
Sinuskurve 250 Hz nicht mit den Skalenteilen überein.(Kurve zu breit)
Ist das normal ?
Für was genau ist überhaupt der A Inten Knopf. Sollte ich da nicht eine 
Möglichkeit haben mit der Feineinstellung der Zeitbasis etwas zu 
verändern ?
Benötige ich um diese Funktion zu überprüfen evtl. einen zweiten 
Tastkopf ?
Für eine rasche Antwort wär ich euch dankbar, da für den Fall das etwas 
nicht funktioniert ich das Gerät innerhalb der Widerrufsfrist von 14 
Tagen (evtl. 1 Monat) zurückschicken müsste.

Ist der Preis für das Gerät so überhaupt OK ?

Tut mir leid für die dummen Fragen aber ich bin absoluter Neuling auf 
dem Oszigebiet.

Gruss Peter

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So genau kenn ich das Modell nicht, aber ich gehe mal da von aus dass 
das die "A intensified by B" Stellung ist....

Das ist eine Art Cursorfunktion um einen Ausschnitt fuer die verzoegerte 
zweite Zeitbasis zu finden. Eigentlich sollte da das selbe wie bei 
Zeitbasis A angezeigt werden, aber ein Teil heller dargestellt (evtl mal 
am INTENSITY-Knopf drehen! Den heller dargestellten Teil kannst Du dann 
mit dem "Tresorschloss" auswaehlen und dann in voller Groesse im Modus 
"A delayed by B"* anzeigen lassen. ).

Wird denn eine andere "Breite" dargestellt als im normalen A-Modus? Ist 
die Feineinstellung der Zeitbasis wirklich eingerastet? Ist SWP MAG aus?

Autor: Pierre D. (kamikaze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also in der Stellung A lock knobs...ich denke Mal die Normalstellung ist 
die Sinuskurve etwas zu schmal, also zwei Amplituden zwischen zwei 
Skalenteilen(Rand). In der A inten Stellung dann sind die zwei 
Amplituden ausserhalb der zwei Skalenteile und ich kann mit der 
Feineinstellung der Zeitbasis nichts mehr regeln(keine Veränderung zum 
Einrasten-Zustand). Mit dem Tresorschloss kann ich dann einen hellen 
Strahl auf einem dunklen verschieben.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pierre D. schrieb:
> Hallo erstmal.
>
> Bräuchte dringend Hilfe. Habe ein Tektronix 475 gekauft mit 250 Mhz
> Tastkopf für 299,-- Euro. Mit Widerrufsrecht.
>
> Nun ist mir folgendes aufgefallen. In der A Inten Position stimmt die
> Sinuskurve 250 Hz nicht mit den Skalenteilen überein.(Kurve zu breit)
> Ist das normal ?

Darstellung wegen Helligkeit etwas zu breit: ok.
Darstellung jetzt z.B. stat 4 Div auf 5 Div (Bezogen auf Deine angelegte 
Testspannung):
Gerät MUSS nachkalibriert werden. Siehe dazu: Servicemanual.


> Für was genau ist überhaupt der A Inten Knopf. Sollte ich da nicht eine
> Möglichkeit haben mit der Feineinstellung der Zeitbasis etwas zu
> verändern ?

Du siehst damit den Teil Deiner durch Zeitbasis A dargestellten 
Funktion, denn Du durch Zeitbasis B detaillierter darstellen willst.

Das Operating Manual erklärt es sehr schön an einigen Meßbeispilen, lies 
mal dort nach zum Verständnis hilft das ungemein.

> Benötige ich um diese Funktion zu überprüfen evtl. einen zweiten
> Tastkopf ?

Nein.

> Für eine rasche Antwort wär ich euch dankbar, da für den Fall das etwas
> nicht funktioniert ich das Gerät innerhalb der Widerrufsfrist von 14
> Tagen (evtl. 1 Monat) zurückschicken müsste.

Wiseo, funktionieren tut alles. Nur hast Du halt kein geprüft 
kalibriertes Gerät gekauft. Das kostet dann 340 Euro.

Ich würde sowas nicht zurücknehmen.

>
> Ist der Preis für das Gerät so überhaupt OK ?

Ein absolutes Schnäppchen, Glückwunsch.

>
> Tut mir leid für die dummen Fragen aber ich bin absoluter Neuling auf
> dem Oszigebiet.

Dann ist es immer gut nach dem Kauf zu fragen was man vor dem Kauf hätte 
tun soll:

Ein 475 ohne A ist die bessere Wahl :-)

>
> Gruss Peter

hth,
Andrew

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://bama.edebris.com/ hat ein Handbuch dazu zum kostenlosen Download. 
Darin muesste auch die Kalibrierprozedur beschrieben sein...

Aendert sich die Bildgroesse (nicht: Schaerfe!) mit der Helligkeit 
(INTENSITY) die Du einstellst? (Nein, das sollte sie nicht, dann ist die 
Endbeschleunigungsspannung instabil, und eine Reparatur und teilweise 
Rekalibrierung auf jeden Fall notwendig!).

PS Wo wir bei Helligkeit sind: Wenn diese ab einem bestimmten Punkt 
zurueckgeht wenn Du INTENSITY nach rechts dreht ist das entweder ein 
Zeichen fuer einen Wackler im Poti - oder fuer eine ziemlich verbrauchte 
CRT mit schlechtem Vakuum; in beiden Faellen Du versuchen einen 
Preisnachlass zu verhandeln.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ist der Preis für das Gerät so überhaupt OK ?

300Kroeten fuer ein 475 ist geschenkt!

Ob du das zurueckgeben kannst weil man es mal kalibrieren muesste
haengt sehr von dem ab was du mit dem Verkaeufer ausgemacht hast.
Allerdings wuerde ich das auf keinenfall zurueckgeben sondern
lieber kalibrieren.

Olaf

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olaf schrieb:
>> Ist der Preis für das Gerät so überhaupt OK ?
>
> 300Kroeten fuer ein 475 ist geschenkt!
>
> Ob du das zurueckgeben kannst weil man es mal kalibrieren muesste
> haengt sehr von dem ab was du mit dem Verkaeufer ausgemacht hast.
> Allerdings wuerde ich das auf keinenfall zurueckgeben sondern
> lieber kalibrieren.

Ok, biete hiermit ein Tektronix 475 für 340 Euro an, kalibriert. Manual 
ist mit dabei, auf CD.

Dito, Tektronix 2445 4 Kanal, ebenfalls kalibriert und mit Manual, für 
460 Euro.

Kauft Leute, kauft :)

>
> Olaf


cnr,
Andrew

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ok, biete hiermit ein Tektronix 475 für 340 Euro an, kalibriert.
> Manual ist mit dabei, auf CD.

Pfft..ich hab schon alles was ich brauche.

Das einzige was ich noch braeuchte waere irgendein huebscher Einschub
fuer meinen TM503 weil ich so ein Teil fuer meinen Trackinggenerator
rumstehen habe und mich da noch immer so ein unschoenes Loch
angaehnt....

Olaf

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Och, ein SG503 für 190 Euro oder ein TG501 für 195 Euro würde sich gut 
in Deinem TM503 machen :-)

Du siehst, für (fast) jeden was dabei ;-)

Autor: Pierre D. (kamikaze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andrew

kalibrierst du auch Geräte ?
Wenn ja was würdest dafür wollen in meinem Fall(TEK 475) ?
Bin aus dem Rhein-Main Gebiet. Würde dann wenns nicht allzu weit ist
mal bei dir mal vorbeikommen.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt haette ich mich beinahe wieder auf OT eingelassen ;) Stell doch 
mal ne Liste in den Markt....

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pierre D. schrieb:
> @Andrew
>
> kalibrierst du auch Geräte ?

Für Dich würde ich es tun. Jedoch gibst Du besser Dein Gerät zurück und 
kaufst das 475 für 340,- . Es kommt Dich deutlich billiger

> Wenn ja was würdest dafür wollen in meinem Fall(TEK 475) ?


78 Euro,-
Besuch, Abholung, Kauf etc. : dann bitte per PN (ich bin im Forum 
angemeldet).



faustian (Gast)  schrieb:

> Jetzt haette ich mich beinahe wieder auf OT eingelassen ;) Stell doch
> mal ne Liste in den Markt....

Um dann wie üblich in diesem Markt-Forums-Bereich mind. 13 Beiträge zu 
lesen das es da irgendwo billiger, schöner, ebayiger, etc. gibt?

Nun, das fehlt mir gerade nicht ,-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.