mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mcd in Watt?


Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich möchte gerne wissen wie viel Watt meine LED hat.

Die LED hat Wert:

3,2 V
20mA
20.000mcd
Farbtemperatur: 6000-7000K
Abstrahlwinkel: 20° / +- 2°
5 mm

Wie viel Watt hat die? Kann man das ausrechen?

MFG
Dominik

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P = U  * I

P = 3,2V * 20mA

ab hier bitte selber weiter rechnen

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist 64. Kann nicht sein. 0,64 oder? weil es mA sind und nicht A

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne, 64mW

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder 0,064W weil 20mA 0,02A sind?

lernt man soetwas heute nicht mehr?

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
20mA = 0,02A

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

Hatte mit Elektronik Formeln noch nicht viel am Hut.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hatte mit Elektronik Formeln noch nicht viel am Hut.
ob es nun ml(mililiter) oder mm(milimeter) sind ist doch egal, die 
einheiten haben wengig mit Elektronik zu tun.

Aber immerhin hast du selbst festgestellt das 64W unglaubwürdig sind.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>  ml(mililiter) oder mm(milimeter)
milli  =  1/1000   ;-)

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denke der TE möchte die Lichtleistung ähnlich zu Laserdioden wissen.


Bisher wurde nur die aufgenommene Leistung errechnet.

Axel

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja - zwischen den Zeilen konnte man das schon so herauslesen. Aber die 
Leute sollten sich doch mal angeöhnen, eine 
Fragestellung/Problembeschreibung einigermaßen exakt und detailiert zu 
gestalten.


candela = lm/sr

also lm=cd*sr

Reichlich 600lm entsprechen einer Strahlleistung von 1W, wenn ich mich 
noch recht erinnere.

Via Google bekommt man noch viel mehr infos raus (z.T. recht 
schöne/übersichtliche/zusammenfassende Beschreibungen dazu)

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mcd lassen sich nicht ohne weiteres in Watt umrechnen, das ist nicht die 
Lichtmenge, sondern die "Lichtdichte", also wie viel Licht durch einen 
Raumabschnitt gehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.