mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Hat jemand erfahrung mit staatlich geprüfter Informatiker?


Autor: Gast_100 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich bin 26 jahre alt (Verheiratet) und würd mich gerne weiter 
entwickeln. Abitur nach holen und dann noch Studieren gehen, kann ich 
mir sehr schwer vorstellen den Kinder will ja auch mal haben.
Von daher interessiere ich mich für den staatlich geprüften 
Informatiker..
Hat jemand von euch Erfahrung damit... speziell DAA-Technikum.. also auf 
Teilzeit

Link: http://www.daa-technikum.de/lehrgaenge/index.php3

Mit freundlichen Grüssen

Autor: lötfix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Begriff "Informatiker" ist afaik nicht geschützt, so kann sich jeder 
nennen.

Der Wert des "Titels" dieser Einrichtung ergibt sich somit aus der 
Quatität der Ausbildung und dem Ruf der Schule.

Mein Eindruck ist, das es sich um eine normale Berufsausbildung handelt 
(mit der "staatlichen" "Facharbeiterprüfung" am Ende) - aber ich kann 
mich täuschen.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast 100 will den staatl. geprüften Informatiker machen, das ist ein 
Fachschulberuf, den man n a c h der Lehre zum Facharbeiter und 1jährige 
BE beginnen darf. Durch die staatl. Prüfung ist ein annähernd 
einheitliches Niveau garantiert. Fraglich ist halt die Akzeptanz auf dem 
Arbeitsmarkt. Aber das müssen welche beurteilen, die diese Ausbildung 
gemacht haben.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So richtig weit wird man mit dieser Ausbildung nicht kommen.
Man muss sich der Konkurrenz durch "echte" Informatiker erwehren,
die von FH bis Uni reichen (auch wenn es meist nur noch Bach. oder
Master heisst).

Autor: lötfix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke auch, mit einem FH Studium ist dem Themeneröffner besser 
gedient. Es gibt dort auch Wege, ohne ABI ranzukommen (Vorkurs etc.).

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es gibt dort auch Wege, ohne ABI ranzukommen (Vorkurs etc.).

Ob das so sinnvoll ist? Geschenkt wird ja niemanden was. Die "gesparte" 
Vorbildung muß man dann mit extrem hohem Selbststudium des 
Oberschulstoffes kompensieren. Nicht jedem gelingt das. Wenn Du schon 
einen Beruf hast, kannst Du innerhalb eines Jahres an der BOS die FHR 
machen.

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Angabe der aktuellen Bildung und Berufspraxis von Gast_100 haben 
die ganzen Aussagen hier eigentlich null Substanz. Aber das haelt die 
ueblichen Verdaechtigen ja nicht davon ab, den immer gleichen Kleinkrieg 
loszutreten...

Also, lieber Gast_100 - wo stehst du denn aktuell?

Autor: Gast_100 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das problem ist es, dass ich nicht weiss was ich mit den staatl. 
geprüften Informatiker im zukunft machen kann und es wird mich freuen 
wenn jemand damit erfahrung gemacht hat und mir bissle ifo dazu gibt. 
Bin 26 jahre alt habe einen Ausbildung zum Systeminformatiker 
absolviert, und möchte mich weiter entwickeln weiss aber nicht so ganz 
genau was ich machen soll.

Bin heute auf die seite gestossen 
http://www.vwa-gruppe-bcw.de/informatik-betriebswi... 
dass ich mit meine erfahrungen (Informatik-Betriebswirt) teilnehmen 
kann.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der erlernte Beruf und die ausgeübte Tätigkeit sind 2 ganz verschiedene 
Sachen. Wenn in dieser schnelllebigen Zeit hinterher kein geeigneter 
Arbeitsplatz zur Verfügung steht ist das Wissen bald unaktuell. Wer 
braucht heute noch z.B. einen Novell 3.11 Guru ?

Autor: tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Firma Novell stellt das Produkt Netware her, ein 
Netzwerkbetriebssystem, das im PC-Bereich lange Zeit vorherrschender 
Standard war. Trotz der Konkurrenz durch MS-Windows NT Server ist 
Netware auch heute noch aufgrund seiner Stabilität und seiner 
Überlegenheit bei großen PC-Netzen verbreitet

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry 3.11 hatte eine 2000er Schwäche. Genau deshalb hilft in diesem 
Fall ständige Weiterbildung.

Autor: lötfix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wenn man keinen OS2 Namespace geladen hatte........

Autor: gastt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mich freuen wenn jemand dazu seine erfahrung schreibt.


MFG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.