mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Glcd-ccfl-versorgungsspannung


Autor: Thomas W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

verwende ein Glcd von Displaytech (128240A)
http://docs-europe.electrocomponents.com/webdocs/0...

und würde gerne das Ccfl-Backlight benützen,bin mir aber wegen der 
Versorgungsspannung nicht sicher. Bei den el.Characteristics steht Lamp 
voltage 290Vrms??

Unterhalb steht etwas von einem CXA-L10L FL inverter, der würde mit 12V 
Eingangsspannung auskommen,jetzt bin ich mir aber nicht sicher ob der 
überhaupt verbaut ist oder ob das nur die Testbedingungen waren?

Kennt sich da jemand damit aus?

lg
Thomas

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du benötigst den Inverter. Auf der Modul selbst ist nur die CCFL 
verbaut.

Autor: Thomas W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gut danke,

was mir ein bisschen komisch vorgekommen ist,ist nämlich die Angabe
absolute max. circuit voltage 350Vrms und bei el.characteristics 
starting voltage 400V? woher kommt das?

lg
Thomas

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 350V bei den absolut max. halte ich für sinnlos, denn eigentlich 
interessiert nur der Strom, die Spannung stellt sich dann automatisch 
ein.

Autor: Thomas W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke dann hätte ich noch eine frage,

das Lcd hat ja eine eingebaute -15V-Versorgung,
das heißt ich fahre beim -15V Vout Anschluss raus auf ein Poti nach 
Masse und den Schleifer verbinde ich dann wieder mit V0 und stelle 12,2V 
ein.?
(weil angegeben ist Vdd - V0= 17.2V typ.)

danke schon im Vorraus

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem Datenblatt nach reicht ein Poti zwischen Vo und Vout.

Autor: Thomas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jap das habe ich auch gesehn aber welchen Sinn sollte das machen und 
warum kann man dann nicht einfach einen Widerstand verwenden?

Auf der nächsten Seite steht bei DC Characteristics Vdd-V0=17,2V Vdd=5V 
also muss V0 auf ca 12V eingestellt werden und dass mache ich indem ich 
den Schleifer auf V0 verbinde oder ist das anders gemeint?

danke schonmal,

Thomas

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal auf Seite 23. Ich vermute R9 ist das Poti. Dann würde die 
Schaltung einen Sinn machen.
Ja, V0 muss etwas -12V sein, damit das Display die 17V sieht.

Autor: Thomas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meinst du R9 in diesem kästchen Temp Comp Circuit? da stehen 
witzigerweise bei den Widerstandswerten überall ? dabei.
Also auf der Platine ist kein Poti vorhanden,
Welchen Sinn macht denn ein Poti wenn ich den Schleifer nicht benütze?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann ein Poti auch als verstellbaren Widerstand verwenden. Und genau 
das wird hier gemacht. Das externe Poti zum Einstellen des Kontrastes 
bildet dann zusammen mit der Temperaturkompensation einen 
Spannungsteiler.

Autor: Thomas W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke erstmal

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.