mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Leistung messen Solaranlage


Autor: bbc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte Leistung der Solaranlage mit AVR messen und die Werte zum PC 
übertragen. Analog bietet entsprechende IC's an z.B. ADE7753, diese sind 
aber für die AC-Messung ausgelegt. Wie kann ich dann DC-Leistung messen?

Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spule und Magnetischer Sensor (KMZ...).
Oder einen Widerstand.

Gruss

Robert

Autor: user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Strom  mit  Stromwandler  von LEM, VAC o.ä.
Spannung  sollte  ja  kein  Problem sein

Autor: ..... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Spannung  sollte  ja  kein  Problem sein...
bei 500-700V, je nach Auslegung der Solaranlage?

Autor: ..... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich möchte Leistung der Solaranlage ....messen.
Lies deinen Wechselrichter aus...

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Spule und Magnetischer Sensor (KMZ...).
> Strom  mit  Stromwandler  von LEM, VAC o.ä.

Warum nicht einfach den Strom messen durch den Spannungsabfall an einem 
Widerstand?

Ein bischen Widerstand hat man sowieso (Zuleitung), ein bischen mehr 
Widerstand wird auch kaum stören (schliesslich gab's den Sonnenstrom 
gratis), und die paar Millivolt Spannungsabfall kann man dann mit dem uC 
mit der Spannung multiplizieren, um die Leistung zu erfahren.

Wo man, wenn überhaupt, galavnisch trennt, kann man sich doch aussuchen.

Wenn sogar noch ein Wechselrichter dranhängt, wird das nötige schon 
eingebaut sein....

Autor: bbc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!
Die aktiven LEM und VAC Stromwandler scheinen sehr passend zu sein.
Spule und Verstärker in einem Gehäuse, direkt an den AD-Wandler 
anschließbar.
Was bedeutet in den Angaben Nennstrom 5A bei dem Current Transducer HMS 
5..20-P ? Für mich ist der Messbereich von 0 bis 2 A, 12V interessant.

Datenblatt: http://www.lem.com/docs/products/090701hms_erev10.pdf

Autor: (Gast) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fertig mit Shunt zum selber bauen gibt es sowas:
http://www.dg7xo.de/selbstbau/nt-power-modul.html

Musste sehen, ob Du es mit Shunt machen willst.

Sonst Sense-ICs oder Hallsensor nehmen.

´

Autor: S.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Welche Wechselrichter hast du an deiner PV Anlage?
Die Wechselrichter von SMA kann man mit einem RS-485 BUS System 
aufrüsten.
Den könnte man dann mit einem kleinen µC auswerten und die Daten an den 
Computer weitergeben.
Gruß Simon

Autor: user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du das SMA-RS232 Interface an dem Wechselrichter hast kannst du 
folgendes Perl Script zum Auslesen verwenden:

http://256.com/solar/scripts/sma.pl

Autor: bbc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe noch keine Wechselrichter an der Anlage, bei mr ist noch alles 
in der Plannungsphase, das wird meine Projektarbeit.
Wäre es nicht sinnvoll die Messschaltung von dem Mikrocontroller optisch 
zu trennen?
Für Spannungsmessung: Optokoppler über Widerstand an +Messspannung und 
GND, Transistorausgang zum uC, PU-Widerstand im uC aktivieren?

Autor: Photovoltaikzelle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beschreibe doch erstmal die geplante Anlage im Detail.

Autor: Stefan M. (celmascant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ziemlich jeden Wechselrichter kann man über RS485 oder Ethernet 
auslesen. Unsere Sunnyboy's haben beides. Per Ethernet sind sie an unser 
Heimnetzwerk angebunden und über einen Webserver kann man sie auch 
auslesen, wenn man gerad nicht daheim ist.

Gruss Stefan

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Spoerle gibt's die hier:
http://www.allegromicro.com/en/Products/Part_Numbe...

Komfortabler geht's kaum.

Autor: bbc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird eine Solaranlage-Steuerung für z.B. ein 50 Watt 12V Solarmodul:
* richten  nach der Sonne
* Leistung messen
* Datenübertragung zum PC.
Die Steuerung sollte universell einsetzbar sein, also wenn man ein 
größeres Modul anschließt, soll der uC nicht beschädigt werden, deswegen 
hatte ich über die optische Abkopplung nachgedacht.
Die Wechselrichter sind sehr teuer wich ich jetzt feststellte, werde ich 
mir nicht anschaffen.
Ich wollte ursprünglich mit INA138 den Spannungsabfall  an einem Shunt 
messen und mit AD-Wandler den analogen Wert einlesen.  Der ACS712 Hall 
Effect-Based Linear Current Sensor ist recht günstig und hat auch keine 
galvanische Kopplung,  dann wäre hier kein Optokoppler  nötig,  der 
Ausgang kann die 5V Grenze nicht überschreiten.  Wunderbar.
Was ist mit der Spannungs-Messung,  würde  in diesem Fall  der einfache 
Spannungsteiler  ohne optische Kopplung  wie hier beschrieben: 
http://www.dg7xo.de/selbstbau/nt-power-modul_03.jpg ausreichen? Einfach 
den Spannungsteiler für max. 30V berechnen,  Solarmodule in der 
Dimension gibt es ja nur mit 12 und 24 V?

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Linear Technologies baut einen netten Chip, der zusammen mit einem Shunt 
in der Leitung Strom und Spannung messen kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.