mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega1280: 16xPWM?!


Autor: Ravi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier einen ATmega 1280, über den die Atmel-Website sagt, dass 
er "16 PWM channels" hat (parametric product comparison). Bedeutet das, 
dass er 16 unabhängige PWM-Signale gleichzeitig erzeugen kann? Mir ist 
das ganze ein Rätsel, weil er ja nur insgesamt 6 Timer hat. Die "16 PWM 
channels" tauchen im Datenblatt auch nicht mehr so auf.

Über erleuchtende Hinweise würde ich mich freuen.

Autor: Mike R. (thesealion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne dne µC jetzt genau zu kenne, würde ich mal raten, das er 4 Timer 
hat und für jeden dieser Timer 4 Compare Register. Damit lassen sich 
dann 16 nahezu unabhängige PWMs erzeugen. Das einzige was dann immer bei 
4 PWMs miteinander gekoppelt ist, ist die Frequenz.

Autor: Mat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe OCRxA/B ...

Autor: ah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht gegen einen Blick in das Datenblatt ?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

> Die "16 PWM channels" tauchen im Datenblatt auch nicht mehr so auf.

Bei mir schon. Unter Features steht bei mir: 4 8-Bit-PWM-Channels und 12 
16-Bit-PWM-Channels (für ATMega1280). Und wenn ich das aus der 
Grundschule richtig in Erinnerung habe ist 4+12=16.

MfG Spess

Autor: Ravi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Tipps!
Interessant finde ich aber immer wieder, wie schnell man in der Ecke 
"RTFM" landet.

Für mich als Anfänger ist es eben nicht so einfach, herauszufinden, wie 
ich denn jetzt an die 12 16-Bit-PWM-Channels rankomme, denn wenn ich das 
Datenblatt lese, brauche ich schon sehr lange, um das alles zu 
verstehen.

Gehe ich recht in der Annahme, dass die Details dazu im Datenblatt unter 
"16-bit Timer/Counter" (Kapitel 17) zu finden sind?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Gehe ich recht in der Annahme, dass die Details dazu im Datenblatt unter
>"16-bit Timer/Counter" (Kapitel 17) zu finden sind?

Jein. Um auf die 16 PWM zu kommen brauchst du auch die 8-Bit-Timer. Und 
die stehen in einem anderen Kapitel.

MfG Spess

Autor: Ravi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah jetzt ja. Jetzt habe ich auch endlich gerallt, dass die 12 
16-bit-Teile sich aus den 4 16-Bit-Timern mit je 3 Output-Compare-Units 
ergeben. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ;)

Vielen Dank nochmal - eure Antworten haben einen einfachen Mann sehr 
glücklich gemacht.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Vielen Dank nochmal - eure Antworten haben einen einfachen Mann sehr
>glücklich gemacht.

Dann bist du aber leicht glücklich zu machen.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.