mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FuseBit Reseter


Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
habe aus der Not eine Tugend gemacht und mir aus nem ATMEGA8 und ein
paar Bauteilen nen Fuse Bit Reseter für ATTINY 11/12 und 15 gemacht.
Nun frage ich mich ob ich dieses Projekt weiterführen soll, also auf
andere Controller erweitern. Wer hätte den Interesse an so einem
Aufbau (ca. 20 EURO) ?
Gruss
Peter

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Peter,

für ein AtMega32 (16,8) hätte ich großes interesse !!
Aber ein Aufbau (Platine, Teile etc) könnte doch jeder selber
machen, wer will . Oder möchtest Du den Code doch eher nicht
veröffendlichen ?

Bin gespannt ...

mfg
Oliver

Autor: Thomas Jünemann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
habe großes Intresee an dem Reseter aber benötige diesen für einen
ATmega8.
Steht das Angebot noch für 20 Euro?

Gruss
Thomas

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unterstützt dein Reseter auch den High Voltage Mode, also kann er AVR's
wiederbeleben ? Sowas wurde hier schonmal gemacht:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-116446.html

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts bei mir für unter 20€ und ist problemlos auf lochraster
aufbaubar. ausserdem werden alle avr's unterstützt die es gibt - und
können auch gleich programmiert werden

http://www.der-hammer.info/hvprog/index.htm

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei der Gelegenheit muss ich mich gleich mal einmischen, ist mir nicht
so ganz erklärlich, woran es liegt.
Ich hab ja die Platinen machen lassen, 2 mal aufgebaut, bei beiden der
gleiche Fehler: Chips lassen sich löschen und auch programmieren, mit
dem Lesen (also auch Signatur, Fusebits) haperts, dementsprechend
meckert er immer, verify funktioniert nicht. Stecke ich die Chips dann
in den STK500, sind sie völlig korrekt gebrannt. Kann eigentlich nichts
dolles sein, hatte aber in den letzten Tagen gar keine Zeit, daran was
zu machen/suchen.
Ich könnte dir ja mal eine Platine zukommen lassen, falls du mehr Zeit
hast.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, welche version vom schaltplan hast du benutzt? 0.2 von der site?
bei mir läuft das wie gesagt... irgendwelche bauteile verändert oder so
was?

wenn du es nicht hinbekommst kann ich mir das demnächst auch mal
anschaun aber im moment ists auch bei mir zeitlich recht schlecht

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nö, nix weiter verändert. Stromversorgung habe ich noch dazu genommen
(je einen 78L12 und einen 78L05). Schaltplan habe ich den genommen, den
du mal als Eagle-File reingesetzt hast.
Dann habe ich noch ein wenig im Programm des 90S1200 des STK500
gewerkelt, damit das setzen der fuse-bits beim Softwareupdate des 8535
unterbleibt (die mach(t)en das tatsächlich automatisch, möchte mal
wissen, was das bedeuten soll).

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
muss das nochmal wiederbeleben:

@crazy horse:
kannst du mir mal die genauen transistortypen und widerstandswerte
angeben, die du im reset teil der schaltung verwendet hast?

ich hatte nach einem kleinen umbau daran ähnliche probleme. könnte evtl
daran liegen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.