mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software PC: DOS & CF-Card


Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein alter DOS-Rechner hat den Geist aufgegeben Nun suche ich einen 
Nachfolger mit folgenden Merkmalen:

- Ohne Lüfter
- DOS
- CF-Card Anschluß (bootfähig)
- 2 x serielle Schnittstelle
- 1 x parallele Schnittstelle

Kann mir jemand ein fertiges System empfehlen?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Fertiggerät, aber eine gute Grundlage für Dein Projekt:

http://pcengines.ch/alix1d.htm

Die zweite serielle Schnittstelle und die parallele Schnittstelle werden 
per Kabel herausgeführt.

Du musst Dir nur noch ein passendes Gehäuse (irgendein Mini-ITX ohne 
Netzteil genügt) und ein 12V-Steckernetzteil (1000 mA sind mehr als 
genug) besorgen.

Das Board hat wie abgebildet noch nicht einmal einen Kühlkörper für die 
CPU, aber den braucht es bei einer Gesamtleistungsaufnahme von gerade 
mal 5 Watt auch nicht.

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rufus,

vielen Dank für deine Empfehlung. Ist dieses Bundle koscher?
http://shop.varia-store.com/product_info.php?info=...

Karlheinz

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Kein Fertiggerät, aber eine gute Grundlage für Dein Projekt:
Cooles Teil, weißt du zufällig was sowas kostet ich find auf der Website 
kein Preis...
Und dan steht da bei I/O Mini PCI, auf dem Bild sieht das aber aus wie 
ein Standard PCI Steckplatz?

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell auch mal in der Industrie-PC-Sparte schauen, natürlich dann 
bissel höherpreisig.

Beispielsweise: 
http://www.spectra.de/produktliste.cfm?GruppeID=78...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ist dieses Bundle koscher?
> 
http://shop.varia-store.com/product_info.php?info=...

Das nackte Board kostet, wenn ich mich recht erinnere, um die 120 EUR. 
30 EUR für eine 4 GiB-CF-Karte, ein Gehäuse und ein Netzteil ist nicht 
massiv überteuert.

Allerdings sind bei diesem Gehäuse die zweite serielle Schnittstelle und 
der Parallelport nicht herausgeführt, und Platz ist auch nicht dafür 
vorhanden.

Da es für das Board auch eine ATX-I/O-Blende gibt, kann auch ein 
herkömmliches (größeres) Mini-ITX-Gehäuse verwendet werden, das dann 
auch Platz für zusätzliche Stecker und mit einer "Riser Card" auch für 
eine flachgelegte PCI-Karte bietet.

> Cooles Teil, weißt du zufällig was sowas kostet ich find auf der Website
> kein Preis...

Etwa 120 EUR, siehe den weiter oben verlinkten Shop.

> Und dan steht da bei I/O Mini PCI, auf dem Bild sieht das aber aus wie
> ein Standard PCI Steckplatz?

Es hat beides, sowohl einen PCI-Slot als auch einen Mini-PCI-Slot.

Nein, das ist kein Speichersteckplatz, die fest eingelöteten 256 MiB 
kann man leider nicht erweitern.

Am PCI-Slot liegen keine 12V an; nutzt man eine Karte, die 12V benötigt, 
so muss man bastelnd Hand anlegen. Auf der Platine sind 12V verfügbar 
(vierpoliger Stecker in der Nähe des Hohlsteckers), diese aber sind 
nicht geschaltet und liegen permanent an, auch wenn das Board 
ausgeschaltet ist.
Mit einem über die am selben Stecker anliegenden geschalteten 5V 
angeschlossenen High-Side-Switch lässt sich das Problem aber lösen.

Ich benutze so ein Board in meinem VDR, das ist ein linuxbasierender 
Festplatten-Sat-Receiver. Die Sat-Karte benötigt 12V, daher die eben 
erwähnte Bastelei.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@rufus,

weißt du ob es möglich ist über eine PCI Reiser Karte zwei SAT Karten in 
dem Board zu betreiben ?

Gruss,
Timo

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Riser- (nur ein "e") Karten mit zwei PCI-Slots verwenden spezielle 
Hardware für das Interrupt-Routing. Ob das mit dem Alix funktioniert, 
weiß ich schlichtweg nicht, ich habe das mit meinem VDR nicht 
ausprobiert.

Entweder ausprobieren oder aber pcengines fragen, die sollten das 
wissen.

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Das nackte Board kostet, wenn ich mich recht erinnere, um die 120 EUR.
>> 30 EUR für eine 4 GiB-CF-Karte, ein Gehäuse und ein Netzteil ist nicht
>> massiv überteuert.

>> Da es für das Board auch eine ATX-I/O-Blende gibt, kann auch ein
>> herkömmliches (größeres) Mini-ITX-Gehäuse verwendet werden, das dann
>> auch Platz für zusätzliche Stecker und mit einer "Riser Card" auch für
>> eine flachgelegte PCI-Karte bietet.


Danke für deine Einschätzung und deinen Rat.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@rufus,

wie peinlich,  ......wenn ich König von Deutschland wäre......
Danke für den Tipp, ich hab eine Mail an pcengines geschickt.

Gruß,
Timo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.