mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Sichere Leistungsmessung von 230V-Verbrauchern


Autor: Michael L. (michaelx)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Allerseits,

beim Stöbern im Netz bin ich auf eine interessante Schaltung zur Messung 
der Leistung von 230V-Verbrauchern gestoßen:

http://www.edn.com/contents/images/6531584.pdf (ab 2. Seite)

(Die Schaltungen aus dem Artikel habe ich noch mal als Anhang angefügt.)

Interessant ist, dass die Leistung direkt gemessen werden kann, und 
zudem noch Wirk- und Scheinleistung (2. Schaltung).

Meist wird sowas ja mit einem Stromwandler gemacht. Aber dann muss man 
auch noch die Spannung messen, oder diese als konstanten Wert in die 
Berechnung einsetzen.

Hat schon mal jemand diese oder eine ähnliche Schaltung ausprobiert?
Was halten die Experten in Sachen Schaltungstechnik davon?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Problem dürften u.a. die LEDs sein, die sich einen gemeinsamen 
Vorwiderstand teilen. Daher ist ein 4x Optokoppler mit möglichst 
gleichen Bauteilen sicherlich sinnvoll.
Ein weiteres Problem dürfte die Alterung der LEDs sein, die ein 
regelmäßiges Nachkalibrieren erforderlich macht.

Von daher würde ich das ganze als Quick&Dirty Schaltung betrachten die 
sicherlich für das eine oder andere Bastelprojekt sinnvoll ist, aber für 
einen echten Dauereinsatz vermutlich zu ungenau ist.
Ein Stromwandler hat halt eine deutlich bessere Langzeitstabilität des 
Übersetzungsverhältnisses als eine LED.

Autor: Moritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich ehrlich bin, versteh ich die Schaltung nicht mal richtig.
Mich würde nämlich interessieren, wie linear und temperaturstabil das 
ganze ist.

Kann mir jemand einen Hinweis geben?

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.