mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HID - Mouse mit PIC18F4550


Autor: homer900 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Ich arbeite an einem Projekt, dessen Ziel es ist, eine USB Maus mit dem 
µC PIC18F4550 nachzubauen.

Da die Programmierung des PIC für die HID Maus ziemlich umfangreich ist, 
ist meine Frage, ob es frei erhältliche Software für solche HIDs gibt. 
Ich arbeite mit der Entwicklungsumgebung MPLAB.

Ich habe bereits das HID Mouse Demo - Programm für den PIC von dieser 
Website ausprobiert:

http://shop.olimex.eu/product_info.php?products_id=563

Dieses Programm funktioniert, ich kann mit 4 Tastern über den PIC die 
Maus in die 4 Richtungen steuern, jedoch nach ca. 1 Minute funktioniert 
es nicht mehr. Dieses Programm ist noch dazu ziemlich unverständlich und 
in viele Teile unterteilt. Ich glaube das geht auch einfacher =)

Hat jemand von euch Erfahrung damit? Hat sowas schon jemand gemacht und 
kann mir helfen?

ich habe das demoprogramm angehängt

mfg

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibts doch Demos von Microchip...

Autor: homer900 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort, das hilft mir aber genau gar nichts. Auf 
Microchip hab ich natürlich schon gesucht aber nichts gefunden.
Wenn es dort wirklich was brauchbares für meine Anwendung gibt, würde 
ich mich über einen Link dorthin sehr freuen!

mfg

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was heißt gesucht und nicht gefunden?

es gibt einen kompletten usb-stack der dir ein HID-Gerät zur Verfügung 
stellt.

Autor: ChornHulio (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das was du da verwendest ist die Demo von Mircochip (vielleicht ein 
bisschen umgewandelt). Und mit ein bisschen Geduld kannst du dich da 
schon rein arbeiten. Hauptsächlich solltest du in user/user.c rum 
werkeln - der Rest ist USB-Kram und ähnliches.
Warum das Device nach 1 min nicht mehr funktioniert? Keine Ahnung - hat 
es denn noch Spannung?

Autor: Thomas F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
homer900 schrieb:
> Da die Programmierung des PIC für die HID Maus ziemlich umfangreich ist,
> ist meine Frage, ob es frei erhältliche Software für solche HIDs gibt.

Die Beispiele zu USB/HID von Microchip sind in den "Microchip 
Application Libraries" zu finden:
http://www.microchip.com/stellent/idcplg?IdcServic...

Eine Alternative wäre evtl. die freie Programmiersprache JAL in 
Verbindung mit der jallib. Damit kommt man recht flott zu einer Lösung. 
Damit habe ich einen RC5-Fernbedienungsempfänger, der sich als HID-Gerät 
meldet, realisiert (siehe http://www.fundf.net/usbnub/ -> Projekte).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.