mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Lichtschalter anschließen.


Autor: Schalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe heute bei einem Freund(älteres Haus) den Äuseren Lichtschalter 
erneuert. In der Leitung die zum Lichtschalter führt waren 3 Kabel 
(Schwarz,Blau,Gr-Ge). Die Leitungen sind aber scheinbar willkürlich 
gewählt. Der Lichtschalter hat 3 Anschlüsse einen unten und 2 oben. Ich 
habe jetzt den Schwarzen unten eingeführt und blau und gr-ge oben. Das 
ganze funktioniert auch. Nur ist es korrekt? Eigentlich ist gr-ge ja 
Schutzleiter. War er aber nicht.

Autor: space (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

das ist richtig, der gn/ge Draht darf nur als Schutzleiter
geutzt werden! Da war wohl ein selbsternannter Elektro-
Spezialist am Werk.
Stefan

Autor: Fabian H. (hdr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boah... Ich hab Angst vor Dir!

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wahrscheinlich handelt es sich um eine Wechselschaltung unter Verwendung 
des gn/gb Leiters >> Grober Murks und verboten!

Autor: Schalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nunja da werde ich das mal korrigieren das Haus ist noch zu 
Weltkriegszeiten gebaut wurden.

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da der Leiter aber schon gn/gb muss es schon ein "Nachkriegselektriker" 
nach 1965 gewesen sein.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder es ist keine Wechselschaltung und die gibst jetzt auf den gn/gb die 
Phase - viele klemmen ihn in der Dose nicht an. Sonst hätte es geknallt.

Las mal den gn/gb weg und schau ob noch alles geht.

gn/gb DARF NIE FÜR WAS ANDERES GENOMMEN WERDEN, UND MUSS IN 
VERBINDUNGSDOSEN IMMER MIT EINANDER VERBUNDEN WERDEN!

Autor: Schalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also es ist schon ne Wechselschaltung. Ein Schalter ist drinne der 
andere Drausen.

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
richtig kriminell wird es dann, wenn der nächste Spezi vom Lichtschalter 
aus die neu gelegte Steckdose versorgt und den gn/gb dann 
"ordnungsgemäß" an deie PE Klemme der Steckdose anschliesst. Eine 
derartige Installation hätte mich vor zwei Wochen fast umgebracht!
Vorschlag: lass mal den Elektriker kommen.

Autor: Geizi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die übliche "Kabelsparverdrahtung" schon 1000 mal gesehen.
Nicht zur nachahmung empfohlen.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wäre sinnvoll, die Schalter gegen Taster auszutauschen und an ein 
"Eltako" (Stromstoßrelais) oder einen Treppenlichtautomaten zu führen.
Dann reichen jeweils 2 "Signal-Drähte", gn-ge kann ordentlich als 
Schutzleiter geführt werden.
Vorteilhaft ist: Man kann weitere Taster beliebig dranhängen.

Klaus

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann auch die (unzulässige) Hamburger-Schaltung sein.
L und N an die oberen Anschlüsse des Schalters, der untere Anschluß geht 
an die Lampe. Auf der Gegenseite ist ebenfalls so verdrahtet.
Was nicht sein soll, hält sich um so länger.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.