mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. unterschied soft vs. hard µC


Autor: Freshman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe Kollegen!

Ich habe gerade gelesen, dass es ein FPGA Board mit soft µC gibt. Ich 
frage mich dabei nur, was ist der Unterscheide zwischen soft und hard?

Kann ich das nicht selber bauen, indem ich ein µC Board an ein FPGA 
Board hänge (paralell)?

DANKE
Freshman

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wat?

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was du meinst, ist ein µC-Core im FPGA, d.h. der µC wird ins FPGA 
integriert. Hat Vor- und Nachteile. Vorteil ist z.B. dass du keinen 
separaten µC brauchst (Platzersparnis) und dass du diverse Peripherie 
gleich mit dazu packen kannst bzw. direkt in den SFR-Bereich mappen 
kannst (Wishbone-Bus).

Ralf

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soft und hard bezieht sich in dem Fall auf die Art, wie der µC 
innerhalb des FPGA beschaffen ist. Soft-µC bedeutet, dass dieser aus 
der zur Verfügung stehenden allgemeinen Logik, FlipFlops usw. 
synthetisiert wird. Hard-µC bedeutet, dass der µC parallel zur 
User-Logik im FPGA zusätzlich vorhanden ist, also fest integriert ins 
Silizium.

Autor: Freshman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, verstehe den Unterschied jetzt.

Autor: Freshman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir fällt noch etwas ein!

Kann ich einen SoftCore in jeden FPGA (wenn genug Platz da ist) 
implementieren?
Kaufe ich da einfach den Code und mache mir eine µC Entity?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Freshman schrieb:
> Mir fällt noch etwas ein!
>
> Kann ich einen SoftCore in jeden FPGA (wenn genug Platz da ist)
> implementieren?

Theoretisch ja.

> Kaufe ich da einfach den Code und mache mir eine µC Entity?

Gibt auch freie. Muss man nicht zwangsläufig kaufen. Bei Xilinx ist der 
PiceBlaze (8 Bit) sowie der MicroBaze (32) Bit recht beliebt. Wobei ich 
grade nicht ganz sicher bin, ob der MB acuh frei ist....
Aber es gibt ja noch wesentlich mehr, z.B. bei OpenCores.

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe auch hier: FPGA: CPU im FPGA und hier: FPGA Soft Core.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.