mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software USB WLAN stick für Linux


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein älteres Notebook bekommen, mit RS232, Parallelport ..
ein wirklich praktisches Ding! Ich möchte nun es mit meinem Heimnetz
verbinden, (WPA) und das über USB WLAN Stick. Als Linux soll kommt
entweder OpenSUSE oder Debian zur Wahl. Wie sieht es heute mit der
Unterstützung der Sticks aus? Viele Beiträge die ich in Foren
gesehen habe, datieren 2007 und sind vielleicht nicht mehr 
repräsentativ.
Konkret würde ich gerne wissen, wer von den Lesern hier welchen
Stick unter welcher Distri erfolgreich einsetzt und bei wem war
die Einrichtung problemlos?

Grüsse, Daniel

Autor: test (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns ein X86-Rechner ist dann hast du gute Karten. Meiner Erfahrung 
nach gehen die Ralink-Sticks ganz gut.
Blöd wirds mit nicht-X86. Da ist ausprobieren angesagt.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mit Sticks mit ZD1211-Chip gute Erfahrungen gemacht. Der Treiber 
ist im Kernel schon drin.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.