mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software PC geht aus bei externem VGA-Gerät


Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich hab hier so ein Geniatech DTV-1200DT Gerät.

http://www.druckerfutter.com/p/4978797/geniatech-d...

Dort ist hinten ein VGA-Eingang dran, dass man z.B. den Monitor auch 
noch an den PC anschließen kann (Das Geniatech-Gerät würde also das 
Signal durchschleifen). Allerdings gehen die PCs, die ich an den Eingang 
anschließe aus, sobald ich den Stecker in den PC stecke. Ich habs mit 
mehreren Laptops getestet, bei Allen der selbe Fehler.

Habt ihr da ne Idee, was das sein könnte?

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal an einem normalen Rechner angesteckt?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex Chili schrieb:
> Dort ist hinten ein VGA-Eingang dran, dass man z.B. den Monitor auch
> noch an den PC anschließen kann (Das Geniatech-Gerät würde also das
> Signal durchschleifen). Allerdings gehen die PCs, die ich an den Eingang
Sicher? Auf der Website steht nur etwas von einem VGA Ausgang das das 
Signal durchgeschleift werden kann wird dort nicht erwähnt.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DDC wird wohl rumzicken

Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja durchschleifen im Sinne von "Das Signal, was am Eingang reingeht, 
1:1 wieder ausgeben" :) Was intern passiert, ist dabei ja eigentlich 
fast egal.


@Michael: Was meinst du könnte dort der Fehler sein und wie kann ich ihn 
beheben? Es wundert mich auch, dass gleich der ganze Laptop ausgeht?!

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex Chili schrieb:
> Naja durchschleifen im Sinne von "Das Signal, was am Eingang reingeht,
> 1:1 wieder ausgeben" :) Was intern passiert, ist dabei ja eigentlich
> fast egal.
Ja schon, aber ich bezweifel das das ding einen VGA EINGANG hat da 
dieser nirgens erwähnt wird.

> @Michael: Was meinst du könnte dort der Fehler sein und wie kann ich ihn
> beheben? Es wundert mich auch, dass gleich der ganze Laptop ausgeht?!
Im Zweifel wird das Bild nur falsch oder garnicht angezeigt. Wenn der PC 
ausgeht gibt es irgenwo einen Kurzschluß z.B. weil man zwei Ausgänge 
zusammenschließt.
Bestehht das Problem ansonsten auch wenn der Lapto nur auf Akku läuft?

Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch mal der "richtige" Link:

http://www.geniatech.com/pa/monidtv.htm

Dort ist mittig auf der Rückseite der VGA-IN zu erkennen. Der Pfeil von 
der "VGA-Card" zeigt auch in Richtung Geniatech-Gerät, also einen 
Eingang...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du denn den PC auch an das runde "mini-din" angeschlossen? Und was 
hängt sonst noch dran? Wie gesagt am besten mal im Batteriebetrieb 
testen.

Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, hab ich. Da war nen Adpater "Mini-DIN auf VGA (Male)" dabei.

Was könnte denn im Batteriebatrieb anders sein?

Autor: Armin D. (waybeach95)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex Chili schrieb:
> Hier noch mal der "richtige" Link:
>
> http://www.geniatech.com/pa/monidtv.htm
>
> Dort ist mittig auf der Rückseite der VGA-IN zu erkennen. Der Pfeil von
> der "VGA-Card" zeigt auch in Richtung Geniatech-Gerät, also einen
> Eingang...

D.h. fuer mich dass das Signal von der VGA Karte in das Geniatech 
eingespiesen wird. Wahrscheinlich um sein TV Geraet als uebergrossen 
Monitor zu verwenden.
Ich kann nicht erkennen, wie da ein Monitor angeschlossen werden kann. 
Es steht dort eindeutig "VGA-Card". Und "VGA-Card" ist nicht der 
Monitor.

Gruss.

Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, genau. Von VGA-Karte an das Gerät. Geht aber nicht... :)

Autor: Armin D. (waybeach95)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex Chili schrieb:
> Moin,
>
> ich hab hier so ein Geniatech DTV-1200DT Gerät.
>
> 
http://www.druckerfutter.com/p/4978797/geniatech-d...
>
> Dort ist hinten ein VGA-Eingang dran, dass man z.B. den Monitor auch
> noch an den PC anschließen kann
Falsch !
> (Das Geniatech-Gerät würde also das Signal durchschleifen).
Falsch !
> Allerdings gehen die PCs, die ich an den Eingang anschließe aus, sobald ich den 
Stecker in den PC stecke. Ich habs mit mehreren Laptops getestet, bei Allen der 
selbe Fehler.
Was nun, PC oder Laptop ?
> Habt ihr da ne Idee, was das sein könnte?

Meine Idee waere, es mal mit einem PC zu versuchen und nicht mit 
mehreren Laptops, versuch es mal mit anderen VGA Kabeln, ansonsten ist 
wohl zu vermuten dass das Geraet defekt ist.

Gruss.

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wahrscheinlich macht das geniale gerät einen kurzen. schick's zurück 
bevor du dir noch was grillst.

Autor: Wirtschaftsförderung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oben im Link stand: "Ausgänge: Antenne TV (durchgeschleift) .(Punkt!!)
Scrat TV & VGA ,SPDIF(Digital optischer Audio Ausgang ) Audio L/R RCA, 
S-Video, composite Video RCA, Serieller Anschluss für Softwareupdates

Da lese ich daß die Antenne durchgeschleift ist!

Bei VGA-durchschleifen wird das VGA Signal üblicherweise verschlechtert. 
Hersteller liefern deshalb gern nur ein KURZES, gutes VGA-Kabel. Wenn 
Alex jedoch Notebook-Ausgang gegen TV-VGA-Ausgang schaltet, kann er 
glücklich sein wenn keine Rauch entstand.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wirtschaftsförderung schrieb:
> Oben im Link stand: "Ausgänge: Antenne TV (durchgeschleift) .(Punkt!!)
den er nochmal korrigiert hat zu http://www.geniatech.com/pa/monidtv.htm
Dort leist man dann (auch wenns wohl ne Zeile nach unten gerutscht ist):
Input
- TV Input: Coaxial (RF)
- Composite Video output
- S-Video 
output
- *VGA Input: 8 pin MINIDINOutput*
-VGA Output: 15 pin DB (Female)Audio input
-Form PC Sound card Line-InAudio output
-Audio Output to Sound Enclosure or Sound card Line-In
Auch das Bild läßt vermuten das eine Signal Quelle eine Standard VGA 
Karte sein kann.

> Alex jedoch Notebook-Ausgang gegen TV-VGA-Ausgang schaltet, kann er
> glücklich sein wenn keine Rauch entstand.
Naja.. üblicherweise feuert man über VGA nicht gleich ein paar Ampere 
raus...

Ich vermute jedoch das wohl das Notebooknetzteil unter Umständen 
zusammen mit dem Netzteil des TV Empfängers irgenwelche Fehlströme 
erzeugt, so dass der Laptop abschaltet.

Leider scheint es ja große Mühe zu machen das mal auszuprobieren...

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es sicher, daß der Laptop wirklich ausgeht?
Oder schaltet sich möglicherweise nur der interne Bildschirm
ab, wenn an die VGA-Buchse ein zweiter Bildschirm angeschlossen
wird?

Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läubi .. schrieb:

> Leider scheint es ja große Mühe zu machen das mal auszuprobieren...


Jein ;) Da ich mich im Hinblick auf diverse Klausuren mit anderen Dingen 
beschäftigen darf, bleibt nicht viel Zeit für große Experimente - zumal 
das Geniatech-Gerät quasi eingebaut ist und genutzt wird.

Nun ja. Ich habs dann grad doch mal ausprobiert...Ergebnisse wie folgt:

Auch ein Akkubetriebener Laptop geht aus. Mit aus meine ich auch aus. Um 
den Laptop wieder an zu schalten muss man den Akku raus nehmen und 
wieder einsetzen.
Hinten über der MiniDIN-Buchse steht "VGA IN". Am Monitorausgang steht 
"VGA OUT".
Ich gehe also davon aus, dass wir hier einen VGA-EINgang haben :)

Für mich sieht es wirklich langsam so aus, dass dort irgendwo ein 
Kurzschluss herrscht und die Rechner aus gehen, als Schutzfunktion?! Wie 
könnte man das denn verifizieren?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest:
- Das VGA Kable anschließen ohne das es im Gerät steckt. Geht der Laptop 
aus, ist das Kabel hinüber.
- Anschluß an das Gerät im ausgeschalteten/ausgestecktem Zustand ohne 
andere Geräte dran (Vorallem Antenne/TV etc abstecken, vieleicht kommen 
da Fehlströme über irgen eine Abschirmung.)

Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchmal ists so einfach.

Rechner geht auch aus, wenn man das Kabel allein anschließt :)

Werds mal durchmessen...

Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So...hier mal die durch gemessenen Kontakte. Das einzig "komische" ist, 
dass alle "Massen" verbunden sind?!

Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hast du es ja, die 5V für DDC (Pin 9) werden kurzgeschlossen.

Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow...da haste recht.
Die erste Pinbelegung, die ich gefunden hab sagte, dass der Pin n/c ist. 
Daher bin ich davon ausgegangen, dass es nicht schlimm ist, wenn dort 
Masse anliegt.

Nun gut...ich werd das Ganze dann noch mal selber zusammen löten.

Vielen Dank schon mal für eure Anregungen!!!

Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So...lag an dem mysteriösen "n/c oder auch 5V-PIN".

Nun ja. Leider muss ich das anwesende Publikum erneut enttäuschen. Jetzt 
bekomme ich es softwaremäßig nicht hin, auf den Eingang umzuschalten. Es 
gibt keine Einstellung, keine Umstellmöglichkeit und die AV/TV-Taste ist 
wohl auch für etwas anderes...so ein Mist :)

Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das gleiche Problem! Schließe ich mein Notebook an, geht es aus... 
mit dem Netbook klappt es aber problemlos, das Signal wird 
"durchgeschleift". Woran könnte das liegen? Hat das Problem mittlerweile 
jmd. gelöst?

Gruß

Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht doch einen Beitrag über deinem ;)

Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, leider hab ich von Technik wenig Ahnung! Was kann ich also tun, und 
warum klappt das bei meinem Netbook so problemlos? Kannste das vllt 
laienhaft erklären? :D Danke!

Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Netbook hat evtl. einen Schutzwiderstand der jetzt durchgebrannt 
ist.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
s/hat/hatte/

Gast

Autor: Alex Chili (habanero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Link weiter oben ist der PIN manchmal unbelegt, was das auch 
erklären würde ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.