mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MAX232: Schaltung im Datenblatt


Autor: Andreas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Vielleicht könnt Ihr mir ja nochmal kurz helfen:
Die UART-Schaltung aus dem Tutorial funktioniert bei mir nicht. Ich
gehe davon aus, dass ich einen etwas anderen MAX232 habe, der andere
Elkos will. Deswegen probiere ich es jetzt mit 1 uF. Im Anhang ist die
Schaltung aus dem Datenblatt.
Zwei Fragen hätte ich da noch:

Zu Pin 2 und 6: Da muss ich nur die Elkos anschließen oder? Diese
+/-8,5  V kommen nur raus, da brauch ich keine Stromquelle oder?

Zu Pin 16: Da kommt der Elko zu GND ran und Vcc? Wunder mich nur, weil
da kein schwarzer Punkt eingezeichnet ist.

Danke schon mal.
Gruß
Andreas

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu Pin 2 und 6: Ja

Zu Pin 16: Ja

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, danke. Dann werd ich das so probieren.

Ciao
Andreas

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist das jetzt eigentlich, soll bei dem MAX232N von TI noch der 
übliche 100nF Keramik-Kondensator zwischen Vcc und GND rein oder reicht 
der 1uF Elko aus? Und wenn ja, wozu ist der 1uF Elko dann eigentlich da? 
In einer älteren Version des TI Datenblatts (1994?) war der nicht 
drinnen.

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der soll verhindern, daß der MAX232 selber in´s Schwingen kommt. Im 
Endeffekt ein Siebungskondensator für die Betriebsspannung. 100nF sind 
meines Erachtens besser als 1µF, lediglich bei längeren Zuleitungen 
würde ich parallel zum Keramik-C noch einen Elko oder Tantal zu 10µF 
dazuschalten. Der Keramik-C unterdrückt hochfrequente Schwingungen und 
der Elko puffert die Betriebsspannung.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem MAX232E... reichen 100nF, der alte und z.T. deutlich billigere 
MAX232 benötigt mindestens 1µF.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.