mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Topprojekt in Hamburg


Autor: Selbständiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach dem, was ich hier ab und an lesen darf, muss ich heute auch mal:

Gerade heute erreicht mich folgende Anfrage eines Vermittlers aus 
Norddeutschland. Es handelt sich um ein Notfallprojekt in der Luftfahrt. 
Da muss wohl mal wieder schnell was in Ordnung gebracht werden, was die 
Stammmannschaft versaut hat oder nicht hinbekommt. Genial ist die 
umfangreiche und präzise Projektbeschreibung:

<Projektbeschreibung Beginn>
Es geht um ein Prozessorboard in dem eine PCI–Lane eine Bridge-Funktion 
in FPGA programmiert werden soll.
<Projektbeschreibung Ende>

Alles klar? Wer will? Ich habe keine Zeit.

Ich frage mich, was das wohl für eine Luftfahrtfirma sein könnte, dort 
in Hamburg :-)

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbständiger schrieb:
> Ich frage mich, was das wohl für eine Luftfahrtfirma sein könnte, dort
> in Hamburg :-)

Die heißt Fairmuss... oder Leerkuss... oder so ähnlich ;-)

Autor: dummzum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind doch die wo ganz dicke fluchzeuge bauen, wo so fett sind dass 
se nett fliegen. die heissen doch airmus.

Autor: Selbständiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mir vorstelle, dass die Zahlung des Projektes davon abhängt, ob 
mein Kram funktioniert, dann habe ich Bedenken, ob da überhaupt was 
funktionieren kann, wenn die Projektgeber nicht mal in der Lage sind, zu 
beschreiben, was sie wollen.

Es zeigt aber den Grund, warum die überhaupt ein solches Kurzprojekt 
auslagern müssen: Totales Chaos und Schlamperei und dann muss einer 
rein, der es richten soll.

Ach ja: Es sind maximal 60,- die Stunde drin, bei optimaler 
Qualifikation.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
60 Euro für so ne (vermutlich) anspruchsvolle Arbeit? LOL. Da hat wohl 
jemand den Stundensatz von einem KFZ-Mechaniker oder Elektriker mit dem 
von einem Ingenieur/HW-Entwickler verwechselt.

Autor: Schwups.... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was jammert ihr denn? Kurze nichtssagende Tätigkeits- oder Projekt-
beschreibungen sind doch überall usus. Selbstverständlich müssen sich
Bewerber komplett und formell outen, versteht sich. Nun bewerbt euch
schon, damit man euch den Gnadenschuss(Rausschmiss nach Belieben) geben 
kann. Diese arbeitnehmende Gesellschaft hat es doch nicht anders
verdient, so behandelt zu werden. Und erwartet bloß keine Rechtfertigung 
wenn jemand nicht eingestellt wird, das fehlte dann noch.

Ironie pur.

Autor: Gregor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>60 Euro für so ne (vermutlich) anspruchsvolle Arbeit? LOL
Die wollen halt nicht mehr ausgeben, deshalb ist der ganze EADS-Laden ja 
vollgestopft mit Pappnasen.

Autor: Gamamel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es scheint momentan eine konzertierte Aktion im Gange, bei 60 ein Limit 
zu setzen. Rohde und Schwarz machen das auch.

Autor: Leo ... (-headtrick-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann muss das aber schon 1 1/4 Jahre dauern.(Siehe Datum Threatstart).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.