mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Externes SDRAM beim LPC2478


Autor: Dieter U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Experten,
ich will in einem neuen Projekt von mir einen LPC2478 einsetzen, da 
dieser ein LCD ansteuern kann und einen Bus für externes SDRAM hat.
Ich habe mir bereits ein kleines Testboard gebastelt mit einem LPC drauf 
sowie mit 32 Bit breit angebundenem SDRAM. Das hat zwar sehr gut 
funktioniert, aber ich habe eine kleine Unschönheit festgestellt:
der Clock ist nicht wirklich ein schönes Rechtecksignal, sondern die 
Flanken sind schon relativ stark verschliffen - die Clock-Leitung ist 
halt nicht grade kurz (ca. 60mm), und es müssen damit erst noch gleich 2 
SDRAM-IC's mit dem Takt versorgt werden.
Ich habe jetzt aber festgestellt, dass der '2478 ja zwei Clock-Ausgänge 
hat: CLKOUT0 und CLKOUT1. Ich denke, es wäre vielleicht besser, wenn 
jedes SDRAM seinen eigene Clock-Leitung bekame, da dann die 
Eingangskapazität, die der CLKOUT-Pin des 2478 treiben muss, nur halb so 
gross ist - und die Flanken (so die Theorie) steiler sein müssten.
Meine Frage hierzu: Ist das zulässig? Also CLKOUT0 mit dem einen SDRAM, 
CLKOUT1 mit dem anderen verbinden - die SDRAMs sind parallel, sodass ich 
32 Bits Busbreite habe (habe leider nur 16 Bit-Typen zur Verfügung).

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach doch mal zum Test eine Clockleitung von einem RAM ab und mess mal 
nach
ob das ueberhaupt was gebracht hat. Auch ist es angebracht einen 
Widerstand von ca. 22 Ohm in die Clockleitung einzubauen.

Gruss Helmi

Autor: Dieter U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Helmi,
die Widerstände habe ich in meinem Design bereits eigeplant! Ich denke, 
du meinst wegen der Reflexionen, oder?
Ich glaube zwar, dass ich nicht allzu grosse Probleme haben werde - auf 
meinem Testboard habe ich 0 Ohm Brücken anstatt der Widerstände drin, 
und es gibt keine Probleme (sind auch 6 Lagen, mit einer schönen 
Massefläche).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.