mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Diverse Anfängerfragen


Autor: Cheats Richter (fynn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin noch relativ jung, aber mich haben diese Mikrocontroller jetzt 
auch mal interessiert! Leider habe ich noch nicht so viel Ahnung von 
Elektronik, deswegen bitte ich euch, einige dumme Fragen 
anfängerfreundlich zu beantworten ;)

Ich habe mir trotz vieler, zum Teil negativer, Berichte das Franzis 
Lernpaket Mikrocontroller gekauft! Alles gelötet und die 
Interfacefunktionen ausprobiert! Es ist der ATTiny 13... Alles perfekt!

Ich habe wenig Lust/Zeit Assembler zu lernen. Deswegen habe ich mich für 
Bascom entschieden, Visual Basic kann ich, also auch Basic!

Nun zu meinen Fragen:

• Wie kann ich jetzt sagen, dass z.B. PB0 zu 5V geschaltet wird? In der 
Anleitung wird das kaum beschrieben :( Also das da 5V rauskommen ^^

• Wann wird ein Programm im Controller gestartet? Sobald er Strom 
bekommt?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Fynn

PS: Wenn ihr jetzt nicht so viel Lust habt meine "blöden" Fragen zu 
beantworten, dann gebt mir doch bitte Links, wo ich mir das selbst 
erarbeiten kann! Ich kenn die ganzen guten Seiten noch nicht so...

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>• Wie kann ich jetzt sagen, dass z.B. PB0 zu 5V geschaltet wird? In der
>Anleitung wird das kaum beschrieben :( Also das da 5V rauskommen ^^

Stimmt nicht: 'Config Port', 'Toggle'.

>• Wann wird ein Programm im Controller gestartet? Sobald er Strom
>bekommt?

Ja. Und wenn RESET von L auf H geht.

>Ich habe wenig Lust/Zeit Assembler zu lernen. Deswegen habe ich mich für
>Bascom entschieden, Visual Basic kann ich, also auch Basic!

Deine Entscheidung. Sollte dich aber nicht daran hindern dir mal die 
Datenblätter anzusehen. Im Gegensatz zu VB hast du es hier auch mit 
Hardware zu tun.

MfG Spess

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bascom ist im Roboternetz sehr beliebt:

http://www.rn-wissen.de/index.php/Bascom

Grundlagen für den Tiny13 gibt es hier:

http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_de/index.html

Prozessoren (zu denen auch der Tiny gehört) haben
die Eigenheit, ein "Innenleben" zu besitzen, d.h.
Timer, Module wie TWI Register etc.

Um diese Anzusteuern braucht man Maschinencode bzw.
als unterste Stufe für Menschen den Assembler.

Rudimentäre Kenntnisse sind daher dringend angeraten.

Viele Lernpakete starten daher gezielt mit kleinen
Projekten in Assembler um eben diese Grundlagen zu
legen.

Mit Visual Basic hat Bascom eigentlich nur die
Befehlsbezeichnungen als Gemeinsamkeit.

avr

Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal so als Tip:
auf Grund deiner Frage, wie du einen PIN auf 5V schalten kannst, würde 
ich schon Assembler lernen.

Erstens lernst du da wirklich wie der Prozessor funktioniert und du 
lernst die logischen Zusammenhänge.

Zweitens gibt es hier ein super Tutorial, mit dem du auch sher schnell 
zum Erfolg kommst, denn du kannst die Programme teilweise einfach 
kopieren und dann geht es schon. Und du kannst im Simulator alles 
Schritt für Schritt durchgehen, und lernst die Funktionen/ Abläufe des 
Controllers kennen.

Autor: Cheats Richter (fynn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, ich glaub ich werde auch noch Assembler lernen, das bietet sich ja 
auch deswegen an, weil das gesamte Handbuch in dieser "Sprache" 
geschrieben ist. Es ist dann jetzt neben PHP, HTML und CSS, MySQL und VB 
die 6. Sprache, wenn man HTML und CSS mitzählt...

Naja, bei Fragen werde ich mich melden!

DANKE!

Fynn

Autor: Phil S. (zippi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fynn Welzel schrieb:
> Ok, ich glaub ich werde auch noch Assembler lernen, das bietet sich ja
> auch deswegen an, weil das gesamte Handbuch in dieser "Sprache"
> geschrieben ist. Es ist dann jetzt neben PHP, HTML und CSS, MySQL und VB
> die 6. Sprache, wenn man HTML und CSS mitzählt...
>
> Naja, bei Fragen werde ich mich melden!
>
> DANKE!
>
> Fynn

Du kannst auch in C programmieren. Wenn du schon PHP kannst, solltest du 
dich dort auch schnell zurecht finden.

Gruß

Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um den µc richtig zu verstehen würde ich trotzdem Assembler lernen, ist 
aber auch nicht unbedingt notwendig um Projekte mit µc zu realisieren, 
da bekommt man eigentlich auch ohne asm-Kenntnisse hin.

Du musst halt am Ende nur aufpassen in welcher Sprache du gerade bist.

Da habe ich halt auch manchmal so meine Probleme zwischen Hochsprache 
und Assembler "umzuschalten".

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich kann mich spyro07 nur anschließen. Wenn Du den Controller richtig 
kennenlernen und verstehen möchtest, so kommst Du um Assembler und die 
Datenblätter nicht herum.

Schaue dir einfach vorab mal das AVR-Tutorial hier an. Wenn Du dir 
sicher bist, wirklich ernsthaft einsteigen zu wollen, würde ich dir den 
Atmel ISP Programmer empfehlen und/oder das STK500. Ist natürlich auch 
alles eine Frage des Geldes. Nicht jeder möchte zu Beginn gleich so viel 
ausgeben. Es wäre jedoch eine solide Basis für eigene Experimente.

Das Tutorial versucht jedoch auch alle diese Fragen zu klären oder 
zumindest einen Überblick zu geben.

Auf jeden Fall schon einmal viel Erfolg von meiner Seite!

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> • Wie kann ich jetzt sagen, dass z.B. PB0 zu 5V geschaltet wird? In der
> Anleitung wird das kaum beschrieben :( Also das da 5V rauskommen ^^

Indem in ein Bit eines Registers eine 1 geschrieben wird, und indem in 
einem anderem Register festgelegt wird das PB0 auch wirklich ein Ausgang 
ist. Wie der dazu noetige Befehl genau aussieht haengt von der 
Programmiersprache ab.

> • Wann wird ein Programm im Controller gestartet? Sobald er Strom
> bekommt?

Sobald eine Spannung anliegt kann der Taktoszillator am Controller 
schwingen und der Controller kann anfangen Befehle auszufuehren. Mit 
welchem Befehl er aber anfaengt haengt vom Zufall ab. Das ist 
normalerweise nicht gewuenscht. Deshalb haben die Controller noch eine 
Resetfunktion. Dadurch wird festgelegt welcher Befehl als erstes 
ausgefuehrt wird. Im einfachsten Falle wird dazu ein Kondensator 
aufgeladen um eine Zeitverzoegerung zu haben.


> PS: Wenn ihr jetzt nicht so viel Lust habt meine "blöden" Fragen zu
> beantworten, dann gebt mir doch bitte Links,

Es geht nicht darum ob wir Lust haben. Es wird immer jemand geben der 
Lust hat. Das Problem ist nur das du nicht viel lernst wenn 
unterschiedliche Leute dir Wissen ohne jeden Zusammenhang eintrichtern. 
Es waere daher sinnvoller du wuerdest dich nach einem Buch umschauen. 
Wenn dann beim lesen oder basteln noch Fragen offen bleiben, dann 
solltest du sie stellen.

Noch was zu Assembler. Es ist keineswegs zwingend notwendig Assembler zu 
koennen um zu verstehen was in einem Prozessor so vorgeht. Es schadet 
aber natuerlich auch nicht es zu koennen. Es ist aber wichtig das du 
eine Vorstellung von anderen Zahlensystemen (binaer/hexadezimal) 
bekommst und was man damit machen kann. Auch dafuer ist ein Buch wieder 
sehr hilfreich.

Was ein bestimmter Prozessor wie z.b dein Tiny13 genau kann beschreibt 
der Hersteller in einem Datenblatt. Das muesstest du eigentlich auch 
lesen und verstehen. Allerdings gibt es das nur in Englisch und die 
Datenblaetter sind auch nicht fuer Anfaenger geschrieben sondern fuer 
Leute die schon programmieren koennen. Das macht die Sache beim 
Erstkontakt nicht einfacher. Auch deshalb ist ein Buch wichtig weil der 
Autor fuer dich die Information aus dem Datenblatt aufbereitet hat.

Das Datenblatt zum Tiny13 gibt es hier:

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Frag aber lieber mal hier welches Buch man dir empfehlen kann!

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.