mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Temperatursensor


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche einen Temperatursensor.
Meine Forderungen sind:

- Temperaturbereich von 15 - 35 °C
- Auflösung mindestens 0,1 °
- Genauigkeit < 0,5 °C
- muß Wasserbeständig sein
- sollte auch preiswert sein (der DS18.. ist mir zu teuer)

viele Grüße Michael

Autor: Florian Pfanner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal den PT100 an. Ist zwar ein Analoger, aber wenn du das
Ausgangssignal Digitalisierst hasst du einen einfachen
Temperatursensor.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst dir die Arbeit sparen, was du willst gibt es nicht. :-)

Der DS1820 ist sehr preiswert fuer das was er bietet. Es gibt sicher
auch bessere Loesungen sie sind aber dann teurer und erfordern auch
eine Moeglichkeit das du sie spaeter abgleichst. Und du brauchst
natuerlich einen guten OP der die Werte deines Sensor auf den
Arbeitsbereich deines AD-Wandlers umsetzt. Und wenn du den Sensor
extern hast und er analog ist dann brauchst du z.B auch gute
Steckverbinder.
Der 1820 waere nicht so erfolgreich wenn er nicht so preiswert waere.

Olaf

Autor: Chrigu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael
Du willst eine Auflösung von mindestens! 0.1°C aber die genauigkeit des
Sensors soll max. bei 0.5°C liegen. Vileicht überlege ich auch zu wenig
weit, aber in diesem Fall würde der Sensor doch ein genauers Resultat
anzeigen, als das er überhaupt messen könnte? Bin ich da falscher
Meinung?

Autor: Dingens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für diesen lausig kleinen temperaturbereich tutsn halbleitersensor
sicher besser alsn pt100

@chrigu:
man kann immer genauer anzeigen als messen. beliebter werbetrick.
küchenwaagen zeigen z.B. gerne auf 0.1g genau an obwohl sie nur auf 1g
genau messen. äussert sich indem die stelle nachm . dann gerne mal +/-
0.2g driftet.

Autor: Dennis Goetz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Olaf

Der DS18B20 ist ein kleiner, aber echt feiner Sensor....nur leider
momentan nicht zu bekommen. Dallas hatte Schwierigkeiten bei der
Herstellung (EEPROM hat die Seriennummer verloren und somit war der
Sensor nicht mehr ansprechbar) und hat nun den Liefertermin schon zum
x-ten Mal verschoben. Mir scheint, als sei diese 1-wire-Geschichte doch
noch nicht so ausgereift, wie ich mir erhofft hatte.

Anyway, wenn es mit der Schaltung noch Zeit hat, dann lohnt es sich
aber schon auf die nächste Lieferung der DS18B20 zu warten und es mit
denen zu realisieren. Einfach Sensor direkt an den Controller und ab
dafür. BASCOM bietet im AVR-Compiler schon fertige Routinen zum
Ansteuern und Auslesen.
Und teuer ist der Sensor auch nicht. Bei DigiKey.com kostet er ca. 4
Euro.....!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.