mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs MSP430 gcc toolchain


Autor: AlexThunder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, hatte den MSP430F1612 vorher mit dem IAR Tool von TI programmiert 
aber stehe jetzt vor dem Problem, dass die freeware vers. davon nur bis 
4kB Flash mitspielt. Wollte es dann mit der mspgcc toolchain in eclipse 
probieren und unter http://msp430.techcontent.net/eclipse.htm gabs dazu 
auch die passende Hilfestellung, aber stehe da immer noch vor ein paar 
Problemen.
Hier mal meine Consolen Meldung zu dem Build:


**** Build of configuration Debug for project demo ****

**** Internal Builder is used for build               ****
msp430-gcc -mmcu msp430x1232 -IC:\mspgcc\msp430\include -O0 -g3 -Wall 
-osrc\adc.o ..\src\adc.c
cc1.exe: invalid option `mcu'
msp430-gcc: msp430x1232: No such file or directory
Build error occurred, build is stopped
Time consumed: 94  ms.

Bin mir noch im Unklaren, warum er das Verzeichnis nicht findet. Mich 
würde auch interessieren ob in Sachen Programmieradapter eher olimex 
JTEG tiny die Wahl wäre oder man auch den TI MSP-FET430UIF nehmen 
könnte.

Vielen Dank für eure Hilfe.

: Verschoben durch Admin
Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab hier mal ein paar Screenshots gemacht, wenn du das alles so 
einstellst, klappt das auch: 
http://supachris.homeip.net/Eclipse_MSPGCC.zip Das MSPGCC PlugIn für 
Eclipse gibts hier: http://homepage.hispeed.ch/py430/mspgcc/

ich hab auch den USB Tiny, der geht wunderbar, und sogar viel schneller 
als der original TI. Und auch etwas stabiler. Vom Preis ganz zu 
schweigen.

Autor: AlexThunder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und erst mal danke für die schnelle Antwort.
Hab deine Pluginvariante ausprobiert und schien auch erst mal alles so 
wie in deiner Beschreibung zu funktionieren, aber bekam dann ne 
NullpointerException Fehlermeldung als ich die Projekteigenschaften 
anpassen wollte. Hab mal beide pluginvers. von dem link ausprobiert, 
aber Besserung blieb aus.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, also das PlugIn klappt bei mir bestens, auch mit der neuesten 
Eclipse Version. Wichtig ist natürlich, dass du das Projekt neu anlegst 
mit dem PlugIn, ansonsten klappts natürlich nicht.

Autor: Mars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich bekomme ebenfalls bei den Settings eine NullPointerException. Hat 
noch wer dieses Problem?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm mal Eclipse Ganymede. Mit Galileo hab ich das Problem auch....

Autor: Mars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
danke für die schnelle Antwort. Werde ich mal ausprobieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.