mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Was passiert, wenn P-MOSFET versehentlich falsch angeschlossen wird


Autor: Sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe grob skizziert folgende Schaltung. Es kann der Fall auftreten, 
dass sowohl 55V auf den Ausgang gedrückt werden, wenn der P-MOSFET 
durchgeschalten ist, als auch wenn er gesperrt ist. Was passiert?
geht der MOSFET kaputt?
(zur Information P-MOSFET->BSS84, Widerstand 100kohm
Danke!
Gruß
Sam

VCC=36V
-----------------|
                 |
            G    |
            --|--*
              |->|S
              |--*--------Ausgang
              D  |
                 |
                 |
                 -
                | | Widerstand
                | |
                | |
                 -
  GND            |
    -------------|

Autor: Christian --- (kakuijin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die interne Body-Diode leitet den Strom ab. Solange bis irgendwas 
aufgibt..

Autor: Sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok,
wie hoch darf dieser Strom den größenordnungmäßig maximal sein?
Ich finde im BSS84 datenblatt keine Angaben darüber.
Ich werde den Strom auf 50-80mA begrenzen, reicht das als Schutz aus?

Gruß
Samuel

Autor: Christian --- (kakuijin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sam schrieb:
> ok,
> wie hoch darf dieser Strom den größenordnungmäßig maximal sein?
> Ich finde im BSS84 datenblatt keine Angaben darüber.
> Ich werde den Strom auf 50-80mA begrenzen, reicht das als Schutz aus?
>
> Gruß
> Samuel

Steht leider nicht im jedem Datenblatt, nachdem vom Siemens:

-0,13A

50-80mA dürfte er also aushalten.

lg

Autor: Sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die Body Dioden eigentlich dafür ausgelegt einen permanenten Strom 
abzuleiten, oder sind diese nur für Strom-Pulse gausgelegt

Gruß
Samuel

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Dioden werden nicht ausgelegt, sondern sind prinzipbedingt 
vorhanden. Der im Datenblatt angegebene Wert ist als Dauerstrom zu 
verstehen. Ich würde jedoch antiparallel eine (Schottky-)Diode zur 
D-S-Strecke schalten, dann bist du (wenn du eine geeignete Diode nimmst) 
auf der sicheren Seite.

Autor: Christian --- (kakuijin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sam schrieb:
> Sind die Body Dioden eigentlich dafür ausgelegt einen permanenten Strom
> abzuleiten, oder sind diese nur für Strom-Pulse gausgelegt
>
> Gruß
> Samuel

Hilfe was für fragen :(

also -140mA Continuous Current oder -520mA gepulst laut Datenblatt...

Einfach mal in ein anderes Datenblatt schauen!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.