mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 12V Akkus mit 24V Ladegerät laden


Autor: Peet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei mir im unternehmen werden wohl demnächst ladegeräte verschrottet, 
mit denen normaleweise 2 in reihe befindliche 12V Bleiakkus geladen 
werden.

jetzt hat man normalerweise zuhause keine 24V akkus, sondern meist nur 
12V.

ich wollte mal fragen was prinzipiell an einem ladegerät für 12V akkus 
anders sein muss, als an einem für 24V? bzw eines für 2 in serie 
geschaltene 12V akkus.

im einfachstenfall muss ich ja vll nur einen widerstandswert ändern...

über antworten würde ich mich sehr freuen!
gruß
Peet

Autor: Dennis U. (atmegadennis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peet,

Der Unterschied ist die Ladeschlussspannung, auf welche aufgeladen wird.

d.h. aufgrund der Sapnnung des Akkus wird entschieden wann der Akku voll 
ist und somit die Ladung fertig ist.

Je nachdem wie intelligent das Ladegerät ist, kannst du natürlich schon 
hergehen und einen Widerstand in die Leitung hängen, nur solltest du Dir 
darüber bewusst sein wieviel Energie du dabei "zerstören" musst.

Bei einem Ladestrom von 1A sind es schon 12W.

Je nachdem was du Laden willst kommen da ganze schöne Leistungen 
zusammen.

Die schönere Lösung wäre die Ladegeräte von der Regelung her so zu 
verändern, das du sie für deine Akkkus auch verwenden kannst.

Gruß

Dennis

Autor: Peet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur mit einem widerstand als "batterie ersatz" wir das auf keinen fall 
funktionieren, da ja nie eine spannung < "akku 1 tot" erreicht wird.

ich dachte eher an das ändern eines widerstandes vor einem 
operationsverstärker, komperators oder so im ladegerät.

gibts da keine 0815 schaltung bei der man nur einen widerstand ändern 
muss um mit der schaltung 12v bzw 24v akkus zu laden?

gruß

Autor: Andreas K. (ergoproxy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es sicher aber wer sagt dir, dass genau so eine da verbaut ist? 
Einzigen Möglichkeiten: Modellnummer rausfinden und suchen vllt wirst du 
fündig oder besser aufmachen und nachsehen... natürlich nur wenn du es 
darfst.

Autor: midi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peet,

es ist unwahrscheinlich, dass sich das Gerät mit zwei Handgriffen auf 12 
Volt umbauen lässt. Insbesondere, wenn Du keine Schaltungsunterlagen von 
dem Gerät hast, wirst Du vermutlich einiges an Zeit und ggf. an Geld 
investieren müssen, wenn es sich nicht um ein völliges Simpelgerät 
handelt.

Die Idee mit dem Serienwiderstand allein wird ebenfalls nicht 
funktionieren, da der Spannungsabfall vom Stromfluss abhängt. Wenn der 
Akku voll ist, also der Stromfluss nur noch minimal ist, fällt auch kaum 
noch Spannung über dem Widerstand ab, es liegen dann also knapp 24 Volt 
am Akku an, was nicht Sinn der Sache ist, um es mal zurückhaltend zu 
formulieren.

In diesem Zusammenhang möchte ich -auch, wenn's vielleicht 
oberlehrerhaft klingt (ist aber nicht so gemeint)- zur Vorsicht raten. 
Selbst in einem "kleinen" Bleiakku steckt eine ganze Menge Energie. Wenn 
man Akkus falsch lädt, kann das wirklich "Kleinholz" geben, und einen 
Brand oder eine Ladung Säure, die durch die Gegend spritzt, wünscht sich 
wohl keiner...

Vorschlag: Einfach genau so machen, wie in der Firma: Zwei (identische) 
Akkus in Reihe zum Laden, und zum Benutzen parallel schalten. Oder 
gleich das passende Ladegerät nehmen :-)


Viele Grüße,

  Midi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.