mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD stellt keine Zeichen dar :-((


Autor: Nadja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe heute meine ersten Schritte mit Bascom und dem Tiny26 gewagt.
Taster und LED ein und ausschalten geht einwandfrei.
Hab nun ein LCD angeschlossen (4 Bit + E und RS).
Der Cursor lässt sich mit "Locate" an jede Stelle stellen, er blicnkt
auch ("Cursor Blink"). Nur leider werden mit z.B. LCD "Hallo !!!"
keine Zeichen dargestellt. Nahc diesem Befehl steht der Cursor auch
schön an der Stelle nach dem letzten "!" und blickt. es stehen nur
keine Zeichen davor.
Hat jemand eine AHnung, was ich falsch gemacht haben könnte ??

$prog , &HF1 , ,
$crystal = 1000000
$regfile = "at26def.dat"


Config Porta = Output
Config Portb = Output
Config Lcdbus = 4

Wait 1

Config Lcdpin = Pin , Db4 = Porta.4 , Db5 = Porta.5 , Db6 = Porta.6 ,
Db7 = Porta.7 , Rs = Porta.3 , E = Porta.2
Config Lcd = 20 * 4

Cls
Lcd "Hallo !!!"
Cursor Blink

End


Vielen Dank !!!

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ist es wirklich ein LCD mit HD44780 Kontroller?

Mfg

Dirk

Autor: Nadja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist´s :
http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/17...

Der Kontroller ist ein KS0073.....im Datenblatt steht "nahezu 100%"
kompatibel. Könnte das das Problem sein ???

Autor: HansHans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Reagieren die Befehle
Display Off   / Display On ?
Las mal die Zeile :
Config Lcdbus = 4
ganz weg, du hast ja Pin Mode 4 bit

Autor: Johannes M. Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, es haben zumindest manche Leute schon Probleme damit gehabt, ja.
Vielleicht bekommst Du ja in dem Thread -
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-100792.html - Hinweise,
auch wenn dort nicht einmal der Cursor geblinkt hat.

Viel Erfolg!

Autor: Nadja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Reagieren die Befehle
>Display Off   / Display On ?
Leider nein !!!

Hab nun alle Beiträge durch.....eine Lösung hat wohl niemand für den
KS0073, oder ?? Möchte den nun nicht entsorgen und auch weiterhin
Bascom einsetzen. Son Sch...
:-(((

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe doch damals die lcd_dip.h und lcd_dip.lib angehängt. War für
ein Display von EA, und das hat auch den KS0073 drin. Damit
funktioniert es!.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

in der Codesammlung findest du diverse Routinen auch fuer Bascom. Augen
auf beim Huehnerkauf!

Mfg

Dirk

Autor: Nadja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo crazy horst,

die beiden Dateien habe ich gefunden.
Könnt ihr mir denn noch ein Beispiel geben, wie ich diese einbinde,
aufrufe, usw. Speziell jedoch für Bascom.

Danke!!! :-)

Autor: Nadja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nunja, habe nun sämtliche Beispiele aus der Codesammlung ausprobiert.
Ohne Erfolg.

Ich glaube, die einfachste Lösung wäre, ich besorge mir ein LCD,
welches 100% unter Bascom läuft.
Könnt ihr mir da eins empfehlen ? Am liebsten von Conrad...ist hier um
die Ecke.

Autor: ThomasB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Nadja:
Versuch es mal mit Lowerline oder so

$prog , &HF1 ,
$crystal = 1000000
$regfile = "at26def.dat"


Config Porta = Output
Config Portb = Output
Config Lcdbus = 4

Wait 1

Config Lcdpin = Pin , Db4 = Porta.4 , Db5 = Porta.5 , Db6 = Porta.6 ,
Db7 = Porta.7 , Rs = Porta.3 , E = Porta.2
Config Lcd = 20 * 4

Cls
Upperline
Lcd "Hallo !!!"
Lowerline
Lcd "hallole"
Thirdline
Lcd "Halo3"
Fourthline
Lcd "Hallo 2"
Cursor Blink

'End

Autor: Nadja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

habe Dein Beispiel gerade mal getestet. Klappt leider auch nicht.
Morgen werde ich mir ein LCD mit HD44780 besorgen.
Hoffentlich läufts dann.
Kann mir jemand eins empfehlen, was einwandfrei mit Bascom arbeitet ??
Vielen Dank !!!

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Nadja,

ich habe mitlerweile mein LCD in Gang gesetzt, nachdem ich mit dem
Hersteller telefoniert hatte. Das Problem an meinem Code lag einfach
daran, das sich das Display im 4-bit Modus manchmal so komisch
aufhängt, das es nicht mehr reagiert. Also wie wahrscheinlich bei dir.
Lösung bei mir, von der Hotline:

Bei der Initialisierung einfach 3x hintereinander FunctionSet 8-bit
Modus senden. Immer hinerteinander weg.
Und dann ganz normal mit der Init im 4-bit Modus anfangen. Dann sollte
es gehen. Hat bei mir zumindest hingehauen.

gruß micha

Autor: Aleksej Kiselev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nadja, versuch doch mal ein Datasheet von KS0073 runterzuladen. Ich
hatte mal ähnliche Probleme mit einer fast 100%-komp. Anzeige. Kann
sein, das Pin 1 in Wirklichkeit kein Pin 1 ist, bei mir waren die alle
umgekehrt. Und bei einer anderen Anzeige waren die ganz haotisch
plaziert. Und wenn du Datasheet kriegst, dann wirst du in der Lage sein
mit einem Multimeter alle Pins zu testen. So kriegst du die Pinbelegung
von deiner Anzeige, die kann wirklich ganz anders aussehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.