mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder EM Felder und Uhren


Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich wollte mal nachfragen, wie EM Felder auf analoge Uhren wirken. Bei 
meiner Omega Automatik Uhr steht im Manual, dass man die Uhr keinen 
starken Magnetfeldern aussetzen sollte. Da frage ich mich jetzt wieso.

Meine letzte Quarzuhr ist stehengeblieben, nachdem ich ein ca. 1,3MW 
Generator mit der Hand berührt habe.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Zahnraeder magnetisch werden, so bremsen sich die Zahnraeder 
ab.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andi schrieb:

> ich wollte mal nachfragen, wie EM Felder auf analoge Uhren wirken. Bei
> meiner Omega Automatik Uhr steht im Manual, dass man die Uhr keinen
> starken Magnetfeldern aussetzen sollte. Da frage ich mich jetzt wieso.

Das hat nichts mit EM-Feldern zu tun, sondern einfach damit, dass
ein ganz normales statisches Magnetfeld die Stahlteile einer Uhr
so stark magnetisieren kann, dass die entsprechenden Kräfte das
Uhrwerk letztlich lahm legen.  So ein Uhrwerk ist darauf optimiert,
mit einer minimalen Energie pro Zeitschritt auszukommen, diese
genügt dann nicht, um die durch die magnetische Anziehung zusätzlichen
Kräfte zu überwinden.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man die Uhr nun ueber den Curiepunkt erwaermen wuerde...

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besonders gefährlich sind aber Induktionskochplatte gegen 
DCF77-Armbanduhr. Die könnte davon einen irreparablen Schaden erleiden. 
Beide arbeiten im unteren Langwellenbereich. Entweder wird die 
Ferritantenne in die Sättigung getrieben oder die Eingangsstufe bekommt 
Überspannung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.