mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Halogenlampe ohne Schutzglas zu ungesund wegen UV?


Autor: X. H. (shadow0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, mir sind meine Schutzgläser durchgebrochen. Hält der Glaskörper der 
Halogenlampe selbst zu wenig UV ab? Nutze die Stehlampen täglich, jedoch 
eher passiv, d.h. ich beläuchte die Tapete um eine indirekte Beleuchtung 
gegenüber dem Monitor zu erziehlen. (2x 50 Watt-Lampen).

Hier ein Bild der gebrochenen Gläser:
http://www.pics-load.net/?v=images/Aj5Pm5feIPHalog...

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schutzgläser sind eher dazu da, die bis zu 500°C heissen 
Halogenlampen einzuhausen. Halogenlampen spucken nicht besonders viel 
UV-Strahlung aus, dafür aber Unmengen an Infrarot.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Halogenlampen spucken nicht besonders viel UV-Strahlung aus,...

Das kenn ich aber anders.

Zum einen wird UV vermindert, zum anderen wird die Gefahr eines 
Wohnungsbrandes verringert wenn die Halogenlampe kaputt geht. Das Glas 
ist also schon wichtig.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> > Halogenlampen spucken nicht besonders viel UV-Strahlung aus
> Das kenn ich aber anders.

Das liegt daran, dass es verschiedene Halogen-Lampen gibt.
Am Anfang der Halogenhysterie hatten die noch keinen UV-Schutz
(deswegen konnte mna mit 10000W Halogenfilmleuchten ganz
wunderbar Platinen belichten)
heute ist das eher Standard und man muss schon Lämpchen
ohne UV-Schutz gezielt suchen.

Natürlich blockt ein UV-Glas den UV-Anteil auch einer schon 
UV-geschützen Halogenlamope noch weiter, aber es wird inzwischen mehr 
Gläset ohne UV-Schutz geben, denn der Hersteller vertraut auf das 
Lämpchen.

Als Splitterschutz? Na ja, es gibt genügend Lampen ohne sowas,
verboten sind die nicht.

Autor: X. H. (shadow0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, danke für die Antworten. Dann werde ich die Lampen einfach ohne 
Glas betreiben.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> (2x 50 Watt-Lampen).

100 W für ein bissl indirekte Beleuchtung am Monitor?

Naja, jedenfalls wird jetzt klar, dass es für's Energiesparen durchaus 
noch Potential gibt.

Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[MaWin]
Das liegt daran, dass es verschiedene Halogen-Lampen gibt.
Am Anfang der Halogenhysterie hatten die noch keinen UV-Schutz
(deswegen konnte mna mit 10000W Halogenfilmleuchten ganz
wunderbar Platinen belichten)
[\MaWin]

Wenn du 10 kW pro Platine brauchst, ist was mit dem lack nicht in 
Ordnung, oder der Abstand ist zu gross.

Gruss

Robert

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War nur eine 0 zu viel....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.