mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Analoges Messinstrument träge machen


Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann ich den Zeigerausschlag von meinem analogen Messinstrument 
träger machen? Ich habe es schon mit einem 1uf Elko parallel zum 
Instrument versucht, funktioniert aber nicht.

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kondensator parallel zum Messinstrument und vor den Kondensator noch 
einen Widerstand in Reihe, für den Wert musst etwas experimentieren.

Normalerweise macht man Zeigerinstrumente gerne mechanisch träge indem 
man den Zeigerausschag durch Öl oder Luft dämpft.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Normalerweise macht man Zeigerinstrumente gerne mechanisch träge indem
>man den Zeigerausschag durch Öl oder Luft dämpft.
Oder elektronisch, indem man das Ding niederohmig ansteuert (wie ein 
kurzgeschlossener Motor, der sich nicht mehr so leicht drehen läßt).
Z.B. mittels OPV ...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  gast (Gast)

>Wie kann ich den Zeigerausschlag von meinem analogen Messinstrument
>träger machen? Ich habe es schon mit einem 1uf Elko parallel zum
>Instrument versucht, funktioniert aber nicht.

Tja, da sollte man vielleicht mal nachrechnen.

Die Zeitkonstante tau = R * C macht bei einem 0815 Instrument mit 1kOhm 
Innenwiderstand ca 1ms. Das ist viel zu wenig. Die Zeitkonstante der 
Mechanik liegt vielleicht bei 100ms, und das ist dir zu schnell.
Also . . .

MFG
Falk

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Oder elektronisch, indem man das Ding niederohmig ansteuert (wie ein
>kurzgeschlossener Motor, der sich nicht mehr so leicht drehen läßt).
>Z.B. mittels OPV ...

Das dürfte nur das Überschwingen vermindern, aber nicht das Messwerk 
träger machen.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Idee mit dem kurzgeschlossenem Motor führt direkt zum SuperCap.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Beiträge. Muss es eigentlich ein Kondensator oder 
Elko sein?

MfG

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vielen Dank für die Beiträge. Muss es eigentlich ein Kondensator oder
>Elko sein?

Ein Elko ist ein Kondensator, einer, der eine besonders große Kapazität 
liefert, genau das, was du hier brauchst.

Kai Klaas

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du versuchsweise ein Messwerk (direkt an den Anschlüssen) 
kurzschließt, merkst Du den Unterschied. Ich habe ein analoges 
Zeigerinstrument, das eine "aus"-Stellung hat, bei der das Messwerk 
gebrückt ist (als Schutz z.B. beim Transport).

Ich würde die Dämpfung elektronisch machen, d.h. z.B. mit einem 
RC-Filter und einem OpAmp dahinter.

Mit einer entgegengesetzten Schaltung könne man die Anzeige auch 
beschleunigen, so dass der Endwert schneller erreicht wird (Regelung 
über die Nachbildung der Zeigerträgheit).

Was willst Du denn messen? Welches Messwerk hast Du?

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo eProfi,

>Mit einer entgegengesetzten Schaltung könne man die Anzeige auch
>beschleunigen, so dass der Endwert schneller erreicht wird (Regelung
>über die Nachbildung der Zeigerträgheit).

Mit einer solchen Schaltung kann man auch langsame Temperaturfühler 
beschleunigen, wenn man es nicht übertreibt, nicht wahr?

Kai Klaas

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"langsame Temperaturfühler beschleunigen"

Machen diverse Heizungsthermostate nicht genau das?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.