mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik kleine Probleme mit 640x480-LCD


Autor: Arne Rossius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

wir haben das 640x480-LCD von Pollin (Bestellnr. 120249) mit der 
VGA5-Grafikkarte verbunden, die es vor einiger Zeit mal mit einem 
anderen LCD bei Pollin zu kaufen gab. Im Grossen und Ganzen funktioniert 
es auch schon wunderbar, allerdings haben sich zwei kleine Fehler 
ergeben:

- der Kontrast ist links deutlich "dunkler" als rechts, es gibt also 
sozusagen einen Kontrastgradienten. Dieses Problem bestand allerdings 
mit dem C441001 (das Display, was zur VGA5-Karte dazugehoert) auch 
schon.

- bei manchen Anzeigen (ein genaues Muster konnten wir nicht 
feststellen, es tritt manchmal auch auf, wenn nur einige, wenige Zeichen 
in schwarz auf weissem Hintergrund angezeigt werden) erscheint etwa in 
der Mitte in der oberen Displayhaelfte ein vertikaler, 2px breiter 
schwarzer Balken, der aber mehr oder weniger "transparent" ist (also in 
eigentlich weissen Bereichen weniger dunkel als in grauen oder 
schwarzen). Vertauscht man die Datenbits der oberen und unteren 
Displayhaelfte, bleibt der Balken weiterhin in der oberen Haelfte, auch, 
wenn nur in der jetzt unteren Haelfte etwas schwarzes angezeigt wird.

Insbesondere den Balken kann ich mir nicht erklaeren, vielleicht weiss 
hier jemand von den Display-Profis, woran es liegen kann. Oder ist da 
schlichtweg das Display defekt? Wir haben es wie folgt angeschlossen 
(vor dem Vertauschen der Haelften):

VGA5 -> LCD
GND (27) -> GND (3)
+5V (29) -> Vcc (4, 5)
UD3 (2) -> UD0 (14)
UD2 (4) -> UD1 (13)
UD1 (6) -> UD2 (12)
UD0 (8) -> UD3 (11)
LD3 (10) -> LD0 (18)
LD2 (12) -> LD1 (17)
LD1 (14) -> LD2 (16)
LD0 (16) -> LD3 (15)
XSCLK/CP (28) -> CP (7)
LP (30) -> LOAD (8)
FP/FLM (32) -> FRAME (10)
FRAME (34) -> DF (9) (probehalber, ohne diese Verbindung aendert sich 
nichts)

Als Anschlussbelegung des LCDs haben wir die aus
http://members.elysium.pl/ytm/doc-hardware/ct65545.pdf Seite 222 
("gedruckte" Seitenzahl 220) verwendet.


Gruss,
Arne

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arne Rossius schrieb:
> - der Kontrast ist links deutlich "dunkler" als rechts, es gibt also
> sozusagen einen Kontrastgradienten. Dieses Problem bestand allerdings
> mit dem C441001 (das Display, was zur VGA5-Karte dazugehoert) auch
> schon.

Ist links wirklich der Kontrast höher, oder nur das Backlight dunkler? 
Ich würde auf letzteres tippen.

> - bei manchen Anzeigen (ein genaues Muster konnten wir nicht
> feststellen, es tritt manchmal auch auf, wenn nur einige, wenige Zeichen
> in schwarz auf weissem Hintergrund angezeigt werden) erscheint etwa in
> der Mitte in der oberen Displayhaelfte ein vertikaler, 2px breiter
> schwarzer Balken, der aber mehr oder weniger "transparent" ist (also in
> eigentlich weissen Bereichen weniger dunkel als in grauen oder
> schwarzen).

Ist der Balken immer da (mehr oder weniger stark ausgeprägt), auch wenn 
das Display komplett hell oder dunkel ist?
Es könnte durchaus sein, dass die zwei Spaltentreiber einen 
Wackelkontakt haben.

Autor: Arne Rossius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

> Ist links wirklich der Kontrast höher, oder nur das Backlight dunkler?

es ist wirklich der Kontrast, bei weissen Bereichen kann man keinen 
Unterschied erkennen. Beim C441001 muss es darueberhinaus der Kontrast 
sein, weil die Beleuchtung horizontal dahinterhaengt (das Display selbst 
hat keine Beleuchtung, sondern ist transparent).

> Ist der Balken immer da, auch wenn das Display komplett hell oder dunkel
> ist?
> Es könnte durchaus sein, dass die zwei Spaltentreiber einen
> Wackelkontakt haben.

Nein, der Balken kommt nur manchmal, und je nach Displayinhalt auch 
verschieden stark. Vielleicht koennen wir nochmal genauer probieren, ob 
er bei alles weiss oder alles schwarz noch zu sehen ist.

Herumdruecken auf dem Displayrand bzw. dem Folienkabel, welches zum 
Display fuehrt, bringt uebrigens nichts.


Gruss,
Arne

Autor: Arne Rossius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich habe jetzt mal ein paar Fotos vom Display gemacht:
http://elektronik-kompendium.de/public/arnerossius...

Es ist zu sehen, dass der schwarze Balken zuerst (DOS-Startmenue) noch 
gar nicht zu sehen ist, in QBasic dann schon etwas und besonders stark 
in "SCREEN 12" (Grafikmodus 640x480, 16 Farben), auch wenn der 
Bildschirm komplett weiss ist (dazu sei noch angemerkt, dass im 
Textmodus das Bild von der Grafikkarte automatisch invertiert wird, im 
Grafikmodus wurden die Palettenfarben fuer Farbcode 0 so geaendert, dass 
nach einem CLS alles weiss ist.

In allen Fotos sind die beiden Displayhaelften noch vertauscht 
angeschlossen. Das erste Foto zeigt zum Vergleich das C441001 an der 
selben Grafikkarte in "SCREEN 12", dort ist kein Strich sichtbar.


Gruss,
Arne

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.