mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wer könnte mir was kleines Programmieren?


Autor: Alex Thomas (flippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!
Wer von euch könnte mir was kleines für einen ATMega8 programmieren?
Der Controller ist auf einem myAVR Board MK1 untergebracht.
Und zwar bräuchte ich einen Countdown der nach der abgelaufenen Zeit 
einen Ausgang auf high schaltet. Der Countdown soll auf einem HD44780 
Display mit 2x24 Zeichen ausgegeben werden. Taster werden nicht 
gebraucht. Sobald die Spannung am Controller anliegt soll er sofort 
anfangen herunterzuzählen.

MfG Flippy

Autor: Moin Alle Zusammen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jojo und da wir hier bei der Stillen Hilfe sind, wäre es interessant, in 
welcher Höhe die Spendengelder zu erwarten sind...

Autor: Alex Thomas (flippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was würdest du machen wenn keine Software auf deinem Rechner läuft?

Autor: Nils A. (nonever)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kannst du denn im grund programmieren ?
und in welcher sprache sollte das programm werden?

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WAS hat das Problem im letzten Post mit der obenen genannten Anfrage zu 
tun?
Läuft bei dir auch keine Forumsuche?
Oder gibt es eine Korrelation zw. unfähigkeit deinerseits die Suche zu 
benutzen und "Korrelation"

Autor: Alex Thomas (flippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten wäre es in C oder Bascom.
Programmieren kann ich nur über Flussdiagramme. Habe immer das Programm 
Flowcode benutzt, hat auch immer gut funktioniert. Läuft leider auch 
nimmer auf Windows Server.

Autor: Nils A. (nonever)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und du glaubst wirklich, dass das jemand einfach so ohne honorar macht 
??
ich glaube nicht!
so schwierig ist das mit basecom ja nicht
unter basecom hilfe stichword lcd, timer

Autor: Alex Thomas (flippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Wenn ich mir hier wieder so einige Kommentare durchlese, vergeht mir 
die Lust an dem ganzen echt. IHR im speziellen DU GAST 123 könnt auch 
nicht alles. Nils hat wenigstens noch versucht was zu helfen und nicht 
so bescheidene Kommentare abgelassen.

2. Hab ich nie gesagt das ich nix für zahlen will. Hat sich aber jetzt 
erledigt.

Autor: Moin Alle Zusammen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wenn du ein wenig Eigeninitiative zeigst und mal einen Anfang 
machst, wird man die hier sicher helfen das Programm in Schuss zu 
bringen bzw. zu entkäfern.

Wenn du jemanden explizit dafür beauftragst, wird er Geld dafür wollen. 
Mit 50Euro ists nicht getan, da derjenige schlussendlich auch eine 
gewisse Verantwortung übernimmt, das Teil soll ja einwandfrei 
funktionieren. Mit Analysieren, Programmieren und Testen kommen da schon 
einige Stunden zusammen.

Wenn du also bereit bist das notwendige Kleingeld in den Hut zu werfen 
(>1T €) dann können wir weiterreden...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem klingt das ganze verdammt stark nach "macht meine 
Hausaufgaben!"

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe das immer gleiche Gezicke hier nicht, hier ist doch 
mindestens jeder zweite OpenSource-Freak. Das ist doch die Gelegenheit, 
mal was zurueckzugeben.

Autor: Moin Alle Zusammen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
open source funktioniert anders: da programmiert man was für sich selbst 
und gibts dann weiter...
und zurückgeben kann man nur, wenn von der anderen Seite auch zuerst was 
kommt... Ansatz oder Honorar

Autor: Edgar F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast (Gast) schrieb:
> Außerdem klingt das ganze verdammt stark nach "macht meine
> Hausaufgaben!"

Wollte ich auch gerade sagen. Genau die gleiche Aufgabe mit Lösung 
findet sich nämlich auch schon mal hier: :-) http://bit.ly/1gWVGS

Schönen Abend,

Edgar

Autor: Nils A. (nonever)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bitte mehr als 50 euro auf keinen fall für so ein projekt....
in basecom sind das villeicht 15 zeilen

Autor: Moin Alle Zusammen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Nils

ich muss zuerst die Schaltung sehen und analysieren. Dann Programmieren, 
dann Testen auf einem Gerät bei mir.
Ohne vorherigen ausgiebigen Hardwaretest kann ich kein Programm 
verkaufen. Wenn sich ein Programmierfehler eingeschlichen hat, könnte 
u.U. die Schaltung des Kunden draufgehen oder noch größere Schäden 
entstehen.
Evtl. läuft der Countown bei bestimmten Bedingungen nicht und der 
Ausgang wird nicht geschaltet. Folglich wird die Weiche am Gleis nicht 
gesetzt und der ICE entgleist...

Ich weiß das ist nun übertrieben, aber man muss sich prinzipiell schon 
eingermaßen absichern und sicherstellen, dass die Sache Hand und Fuß 
hat. Deshalb der Preis...

Wenns ein alter Kumpel von mir ist, mach ichs gratis oder für ein paar 
Bier. Ich kenn hier den Kunden nicht, ich kenn die Schaltung nicht, ich 
kenn den Zweck nicht und ich möchte nicht als ersten seinen Anwalt 
kennenlernen.

Autor: Matthias K. (nighty2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Fresse

wie ich diese verdamte Welt hasse.
Warum denkt eigentlich jeder nurnoch an sich -.-
bzw. an Geld
Sowas wie selbstloses handeln kennt niemand mehr.

Es gab ma den Einwurf ja wenn man Geld für nimmt hat man ja auch eine 
moralsiche Verpflichtung, andererseits wenn man es kostenlos macht hat 
man diese nicht ;-)

Und ich mein für jemand der Halbwegs programmieren kann ist das Thema in 
5 min gegessen. LCD und Delay Klassen/Libs gibt es wie Sand am mehr.
Diese müssen ja egtl nur genutzt werden und in eine Zähl-Schleife 
gepackt werden.

Und von wegen Hausaufgaben machen... ich mein wenn man nen fertiges HEX 
File rausgibt, wie will er das vor nem Lehrer rechtfertigen ;-)

@Threadsteller... wenn es noch Fragen gibt meld dich via PM

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alex,

hier mal kurz das Programm in Bascom. Kannst dir nach Belieben anpassen.


$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 8000000
'ev. Fuses auf internen Takt stellen
'$sim

Config Portb = Output
Portb = &B00000000
Config Portc = Output
Portc = &B00000000

Config Lcdbus = 4
Config Lcd = 16 * 2
Config Lcdpin = Pin , Db4 = Pc.2 , Db5 = Pc.3 , Db6 = Pc.4 , Db7 = Pc.5 
, E = Pc.1 , Rs = Pb.5
Cls
Cursor Off

Dim Count As Long
Count = 1000
Dim Count_str As String * 6
Locate 1 , 3 : Lcd " COUNTDOWN"

'**************DO Loop***********
Do
If Count > 0 Then
 Decr Count

   Count_str = Str(count) : Count_str = Format(count_str , "000000")
   Locate 2 , 3 : Lcd Count_str
   Waitms 100
End If
If Count = 0 Then
   Count_str = Str(count) : Count_str = Format(count_str , "000000")
   Locate 2 , 3 : Lcd Count_str
   Set Portb.0
End If
Loop
End

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und ich mein für jemand der Halbwegs programmieren kann ist das Thema in
> 5 min gegessen.

Dann mach's und lamentier' hier nicht 'rum.

...

Autor: Alex Thomas (flippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank an Gerhard für das Programm! Damit habe ich schonmal einen 
Anfang und kann mich mal einarbeiten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.