mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Kalte Beine?


Autor: Dicke Finger (dicke_finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unterhemd, T-Shirt, Rolli, Pullover, Strickjacke, Winterjacke - für den 
Oberkörper gibt es unzähliche Zwiebelschichtmöglichkeiten, um ihn z.B. 
bei spontanen Temperatureinbrüchen warmzuhalten und, genauso wichtig, 
man kann diese Schichten meist mehr oder weniger problemlos und 
gesellschaftsgeduldet ablegen, wenn man sich länger in geheizten 
Räumlichkeiten aufhält.
Aber wie sieht das für die Beine aus?
Natürlich gibt es lange Unterhosen und dicke Thermohosen, aber mit denen 
möchte ich ungern acht Stunden im gemütlich warmen Büro sitzen.
Wer hat also irgendwelche (möglichst brauchbare und ernst gemeinte) 
Tipps/Tricks, um auch den kalten Beinen zur vielbeschworenen 
Zwiebelwärme zu verhelfen?

PS: Komplett umziehen möchte ich mich nicht, dieser triviale Tipp darf 
also übersprungen werden.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sportgeschäft: Für Skifahrer gibts Thermoüberhosen, die einen seitlichen 
Reissverschluss über die komplette Hosenlänge haben. 2 Zips aufgemacht 
und Überhose abgezogen. Darunter kommt die normale Bekleidung zum 
Vorschein.

Auch im Angelgeschäft dürfte es solche Dinger geben. Schliesslich 
frieren auch Angler schon mal nächtens.

Autor: Karl Otto (knorke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
W'r auch mein Tip. So mach ich es. Warme THermoüberhose vom Skifahren 
und darunter die Anzughose.

Autor: Dicke Finger (dicke_finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp, ich schau mich mal um.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.