mikrocontroller.net

Forum: Platinen Übergroße Platine 600x320mm: hersteller?


Autor: Ernest Beckert (foizman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche von Lochrasterplatinenherstellern.

Die fertige Platine wird 600x320mm groß sein (Anzeigetafel)

Entweder mit Eagle routen und ätzen lassen, Bestpreis zZ ca. €170.

Oder ich kann 12 Europlatinen (160x100mm) zusammenlöten und das selber 
mit Drahtbrücken aufbauen.

...oder ich finde ne Firma, die übergroße Lochrasterplatinen anbietet. 
Auf die schnelle hab ich da nix gefunden. Kennt wer eine?

lg,
EB

Autor: Grallihurkh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum unbedingt Lochrasterplatinen? Warum machst Du nicht gleich ein 
richtiges Layout. Das spart viel Verdrahtungsaufwand und Bohrerei.

Autor: Grallihurkh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder mach's mit mehreren identischen Modulen, die über einen 
Flachbandkabel-Bus verbunden werden.

Autor: Ernest Beckert (foizman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja 12x Europlatine kosten ca. €20,
Wenn ich das per PBC-Hersteller ordere komm ich (lt. Bestanbot) auf €170 
zZ Versand.
Das ist schon ein Unterschied.

Ausserdem ob ich jetzt ne Trägerplatte nehme auf der ich Modulweise 
meine Displays anordne und diese mit nem Buskabel verbinde, oder gleich 
ne große Lochrasterplatine hernehme und dort alles drauf erledige, wäre 
letzteres wohl weniger Aufwand (auch exakter für die Ausrichtung der 
Displays etc.)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Ernest Beckert (foizman)

>ich bin auf der Suche von Lochrasterplatinenherstellern.

Glaub ich eher nicht. Lochraster gibt es in diversen Abmessungen, die 
grösten die ich kenne sind 100x500.

>Die fertige Platine wird 600x320mm groß sein (Anzeigetafel)

Können die meisten Hersteller problemlos.

>Entweder mit Eagle routen und ätzen lassen, Bestpreis zZ ca. €170.

Dann tu das.

>Oder ich kann 12 Europlatinen (160x100mm) zusammenlöten und das selber
>mit Drahtbrücken aufbauen.

Wie gesagt, Flachbandkabel ist hier das Mittel der Wahl.

>...oder ich finde ne Firma, die übergroße Lochrasterplatinen anbietet.

Dann musst du alles per Hand verkabeln. Für ein Einzelexemplar machbar. 
Aber Lochraster sind mechanisch nicht sehr stabil, sind ja lauter Löcher 
drin. Ich hab mal drei 100x500 Lochrasterplatinen auf einen Rahmen aus 
Rechteckprofil geklebt und dort 8 100mm Siebensegmentanzeigen 
draufgepappt. Ergebnis. Alles sehr wabbelig und empfindlich. Besser wäre 
eine Sperrholzplatte mit 3..5mm, dort die Löcher reinbohren, aufkleben, 
den Rest frei verdrahten.

MFG
Falk

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die fertige Platine wird 600x320mm groß sein (Anzeigetafel)

>> Können die meisten Hersteller problemlos.

Ich fürchte nein, können sie nicht. Ein Zuschnitt ist zwar 460x610mm 
gross, davon muss man aber noch den Servicerahmen od. Galvanorahmen 
(eine umlaufende, gerasterte Cu-Fläche, wo z.B. bestimmte Passbohrungen 
gesetzt werden und andere Fertigungsrelevante Dinge ) abziehen.
Je nach Hersteller sind wir dann bei einer real nutzbaren Fläche von 
570x420mm. Liegt also knapp unter deiner Anforderung.

Wäre interessant zu erfahren, ob jemand grössere Zuschnitte hat.
Eine Ausnahme scheinen die Flexiblen Platinen zu machen, hier kann man 
bei bestimmten Herstellern meterlange Platinen machen lassen (AFAIK 
irgendeine Schweizer Firma).

Alternative: 2 grosse Platinen von z.B. 300x320mm fertigen lassen.


Gruss Uwe

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe N. schrieb:
> Ich fürchte nein, können sie nicht. Ein Zuschnitt ist zwar 460x610mm
> gross, davon muss man aber noch den Servicerahmen od. Galvanorahmen
> (eine umlaufende, gerasterte Cu-Fläche, wo z.B. bestimmte Passbohrungen
> gesetzt werden und andere Fertigungsrelevante Dinge ) abziehen.

Hallo,

so allgemein kann man das nicht sagen - es gibt zwar Material mit 1235 
mm Länge, aber auch anderes, entscheidend ist aber was in das Galvanobad 
passt. Wenn der Zuschnitt nicht aufgeht und ein unverwertbarer Rest 
bleibt, so ist das kein grundsätzliches Hindernis, nur wird es etwas 
teurer.

Daher haben die meisten Hersteller eine Grenze um die 600 mm, aber das 
kann schon um einige 10 mm differieren, und manche machen auch Platinen 
bis zu etwa 1200 mm (die sind z.B. in Orgeln und Leopardpanzern). Also 
einfach rumfragen.

Gruss Reinhard

Autor: Ernest Beckert (foizman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mach ich ja grad hier im Forum: FIRMEN!!

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ernest Beckert schrieb:
> naja 12x Europlatine kosten ca. €20,

Wow, das ist sehr günstig.
Wo?

Suche selbst 340mm x 310mm, aber seht günstig weil ich sonst auch frei 
verdrahten kann.

Autor: Grallihurkh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt noch eine Alternative: DIY - selber machen.

Eine große Platine besorgen, mit Fotolack beschichten, (oder gleich 
beschichtet kaufen), belichten, ätzen, fertig.

Da du nur ein paar Displays drauf hast, wäre es wohl noch einfacher, 
eine unbeschichtete Platine zu kaufen und die wenigen Leitungen einfach 
mit einem Edding-Stift draufzumalen und dann zu ätzen. Hab ich früher 
oft so gemacht. Sieht dann handgefertigt aus, ist einfach und funzt.

Das ist wahrscheinlich, alles in allem, das Einfachste und Billigste und 
bestimmt kaum Mehraufwand (bei Einzelstück zumindest) im Vergleich zu 
den anderen Techniken.

Autor: Grallihurkh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Je nach Pinanordnung der Anzeigeelemente kann man sich evtl sogar das 
Bohren sparen, indem man die Teile einfach mit den Pins direkt auf die 
entsprechend verlegten und geätzten Leiterbahnen stellt und direkt 
dranlötet.

Autor: Ernest Beckert (foizman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, werden schon an die 100 5x7-Displays (14pinig) und 25 Stück 
40poligen TreiberICs draufkommen, sowie einige zig Passivelemente.

Sooooo wenig Aufwand wirds also nicht.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Schmidt schrieb:
>> naja 12x Europlatine kosten ca. €20,
>
> Wow, das ist sehr günstig.

Könntest du verraten wo du die Europlatine so günstig kriegst?

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ernst,
müssen es unbedingt 600mm sein. Warum sich nicht mit 570mm oder 580mm 
zufrieden geben wie von Uwe angedeutet. Da sparst du eine Menge Geld.
Wenn wir ein neues Board entwickeln, dann schauen wir erst mal ob wir 
durch leichtes ändern der Maße mehr Baords pro Panel herausbekommen.

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ernest Beckert schrieb:
> mach ich ja grad hier im Forum: FIRMEN!!

schau mal da:

http://www.leiterplatten-markt.info/lpherstabc.html

ist nicht vollständig und einige wirds nicht mehr geben, aber die beste 
Liste die ich kenne.

Gruss Reinhard

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Reinhard,

> und manche machen auch Platinen bis zu etwa 1200 mm ...

1,20m ? Wow, da passen viele BGAs drauf ;)
Ich geh mal davon aus, das hier wahrscheinlich die gesamte 
Fertigungslinie dafür ausgelegt sein muss. Schon deshalb kosten die 
Platinen ein Haufen mehr.


Hallo Helmut,

> Da sparst du eine Menge Geld.

Volle Zustimmung. Insofern versteh ich Ernest nicht - auf der einen 
Seite soll es billig werden, auf der anderen werden Spezialkonstrukte 
(übergrosse Platinen) verlangt. Beides zusammen geht meist nicht.

Gruss Uwe

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde die Europlatine für 2€ schon erstaunlich billig.
Leider hat Ernest noch nicht geantwortet wo er die so günstig bekommt.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite

>Ich finde die Europlatine für 2€ schon erstaunlich billig.

Vieleicht meinte er eher 20EUR/ Europlatine . . .

MFG
Falk

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.f-l.de schau mal da nach, die Preise sind aber alle ohne MwSt. 
Lieferung an Privat geht auch ohne Probleme.

Autor: Ernest Beckert (foizman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, Punktrasterplatinen bekommt man natürlich für 2€.
Ich dachte schon das wären geätzte.

> 600x320mm ... ätzen lassen, Bestpreis zZ ca. €170.
Das halte ich auch für unglaublich billig:
170EUR/(600mm*320mm) =0.09€/cm²

Autor: Tishima (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falck Brunner

Hallo!

Wo hast Du bisher solche Lochraster im Format 100x500 gefunden ?
Suche solche mit Punktraster.

mfg,
Bjoern

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tishima (Gast)

>Wo hast Du bisher solche Lochraster im Format 100x500 gefunden ?

Hier, bei Tante Angelika

http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=8274;

MfG
Falk

Autor: Tishima (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@FALK

Besten, Dank!

Da haette ich Sie garnicht erwartet.

gruß,
Bjoern

Autor: Ernest Beckert (foizman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
€160 Anbot ist von
http://www.ringler.info/

Hab bei denen schon mal vor Monaten was bestellt, 1A, alles tadellos und 
schnell.

lg,
E.

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> @Tishima (Gast)
>
>>Wo hast Du bisher solche Lochraster im Format 100x500 gefunden ?
>
> Hier, bei Tante Angelika
>
> http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=8274;
>
> MfG
> Falk


Stimmen die 500mm Länge oder ist das vielleicht ein Druckfehler?

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke auch!

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein ist kein druckfehler, habe diese lochraster platine schon selbst 
bestellt, und ist wirklich 100x500mm groß

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alex schrieb:
> nein ist kein druckfehler, habe diese lochraster platine schon selbst
> bestellt, und ist wirklich 100x500mm groß

Hallo Alex,

danke für die Info.

Gruß
Helmut

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.