mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software RFID-Lesegerät


Autor: Marcus B. (raketenfred)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin auf der Suche nach einem RFID-Lesegerät (125KHz) für den Chip EM 
4102(müssen nur ausgelesen werden, in Plastikkarten integriert).

Es geht nur um das Auslesen eines KeyCodes(10 Stellen ww-unique z.B.: 
"01082E47DA") aus ca 10-15cm Entfernung.

Leider bestehen noch keine großen Erfahrungen im Bereich RFID, davor 
habe ich nur mit Barcodes gearbeitet, mit Lesegeräten die eine Tastatur 
simmuliert haben (Wurden einfach zwischen Tastatur und PS2-Anschluss 
geklemmt).

Um Entwicklungszeit zu sparen würde ich mich sehr freuen wenn ich 
kostengünstig ein ähnlich arbeitendes Gerät finden würde für RFID-Chips, 
weil es da auch die wenigstens Probleme mit unterschiedlichen 
Betriebsystemen geben wird(Treiber etc), auch wenn es erstmal noch MS XP 
Pro bleibt.

Würde mich sehr freuen wenn Ihr mir Tipps geben könntet, wo ich ein 
gutes Gerät finden kann.

mfg

Autor: Fabian H. (hdr)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier noch ein paar RFID-Lesegeräte für die von Dir genannten 
Transponder liegen:

Das Ding braucht nur 5V und spuckt, sobald ein Tag in die Nähe kommt die 
Daten via RS232 Schnittstelle raus. Also 5V, GND und TX.

Ich habe so ein Gerät an einem Notebook dran. (Spannung über eine 
USB-Buchse und Daten auf die RS232) funktioniert wunderbar.

Für 20 Euro kann ich Dir soeins schicken. (incl. Versand)

Bei Interesse schicke mir einfach ne PM.

Autor: Schultheis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
mit deiner Reichweite wirds probleme geben. Denn ich gehe davon aus das 
deine Karten passiv sind. Und das Höchste der Gefühle sind dabei ca. 5 
cm Reichweite. Höher bin ich selbst noch nicht gekommen mit meinem 
System.
Pollin, Elektor und Bascom haben ein RFID Lesegerät im "Angebot". Gib 
einfach mal bei BASCOM in der Hilfe "EM4095" ein.

Autor: Marcus B. (raketenfred)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok thx,

naja die Entfernung ist noch das kleinste Problem, ausser sie wäre 
größer als 15cm.

Ja die Karten sollten Passiv sein, keine Batterie oder sonstiges 
eingebaut.

Ich muss aber glaube ich wirklich testen ob die Software nicht doch 
besser über die Serielle Schnittstelle dann kommuniziert, so PS2 
Lesegeräte findet man glaube ich nicht.

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.