mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Passende Tuner Module gesucht


Autor: Datenübertragung über Antennenkabel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche eine Datenübertragung über Antennenkabel zu realiesieren.
Es geht dabei nicht umbedingt um riesige Datenmengen sondern mehr um die 
Steuerung von Rollläden etc.
Ich suche nämlich geeignete Tuner-Module zum Empfang und Senden.
Ich bin bei der Suche schon auf diese Seite gekommen:
http://www.dg1sfj.de/hardware/hw_tuner.html

Das Tuner-Modul dort wäre Perfekt für die Empfänger, das es sich mit I2C 
ansteuern läßt und die gewünschte Frequenz, nämlich die von Kanal 4 
unterstützt.

Aber leider gibt es den Hersteller wohl nicht mehr und ich habe bisher 
keinen Ersatz bei den üblichen Elektronikversendern gefunden. Alles 
immer nur für höhere Frequenzen(für Dreambox etc.) oder zu otopischen 
Preisen.
Oder so Sachen wie hier:
http://www.pollin.de/shop/dt/Mzc5ODkzOTk-/HiFi_Car...
Da weiß ich überhaupt nicht was das sein soll.

Wahrscheinlich suche ich nur mit den falschen Begriffen, bin nicht vom 
Fach und habe was sowas angeht keine Ahnung, auch was den Sender angeht 
stehe ich nocht total auf dem Schlauch.
Alte Videorekorder schlachten fällt auch flach da ich mehrere Empfänger 
bauen will und die sollten schon einheitlich sein.

Weiß da jemand weiter?

PS: Nur kurz zur Idee des Projektes: es sind hinter Sender und Empfänger 
µ-Controller Schaltungen geplant. Der Master schickt die Adressen der 
Slave an den Sender dieser schickt sie über den Audio Kanal von Kanal4 
an die Empfänger. Der gibt das Signal an die Slave Schaltung. Dort guckt 
der µ-Controller ob es seine Adresse ist und Schaltet etwas ein/aus.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RFM12 ?!

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Sender müßtest du selber bauen, die Empfänger in Form von fertigen 
Tuner-Modulen bekommt man bei Resteverwertern. Wenn dich das noch 
interessiert, kann ich mal nachsehen. Hatte da einen.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Gast schrieb:
> RFM12 ?!

Würde ich auch nehmen, die 433MHz Version wegen geringerer 
Kabeldämpfung.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man diese 433 ISM Module an 75 Ohm Coax anschließen oder gibts da 
eine Fehlanpassung?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AFAIK können die sich selbst anpassen, benedikt oder dl8dtl wissen mehr 
darüber.

Autor: Josef Huber (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hätte ca. 20..30 Stück ähnliche Fernsehtunner. Durchgehend von Band 1.. 
Band 5 (auch 430MHz-Band). Ausgang ist Video und mono Ton. Die Tunner 
sind von Phillips, sehen fast genau so aus, brauchen aber nur 5 Volt. 
Diese sind auf einer Platine gelötet. Habe schon mal Funkempfänger, 
Spektrumsichtgeräte, Prüfsender, Schwarz...der und sonstigen Funk....eiß 
damit gebaut. Habe mehrmals diese Angeboten, aber kein Interesse. 
Bandumschaltung un Frequenz über I2C. Alles andere auf der Platine ist 
für mich nicht brauchbar. Löte immer die 0,1uf-Kondensatoren runter. 
Rest werfe ich zum E-Schrott. Für 24,10 Euro (4,10 Versand) mache ich 
Dir einen Schuh-Karton voll. huber_josef freenet.de

PS:
mein Angebot bezieht sich auf die Antwort Ihrer Frage. Persönlich würde 
ich eine Andere Lösung (nur eine Frequenz/ stromsparender Empfänger und 
Auswertung über Coder) anstreben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.