mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik relaiskarte conrad


Autor: Dario A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich habe bei Conrad eine 8-fache Relaiskarte gekauft um ein 
Lüftungssystem zu steuern. Ich würde diese Karte gerne vom PC aus über 
RS232 steuern können. Leider habe ich keine Ahnung wie ich das tun 
sollte.

Dieser Code wurde mir mitgeschickt:

CLS : CLEAR
DIM inbuf(800)
DIM outbuf(8)
OPEN "com2: 19200,n,8,1,bin,cs,ds" FOR RANDOM AS # 1

---INTERRUPT SE RIAL INTERFACE ON---
COM(2) ON
ON ERROR GOTO BADCOM
ON COM(2) GOSUB GETFRAME
---INITIALIZE RELAIS BOARD---
PRINT "INITIALIZE BOARD"
outbuf(O) = 1: outbuf(1) = 1: outbuf(2) = 0: GOSUB sendframe
FOR delay = 1 TO 1000000: NEXT: CLS

---SWITCH RELAIS---
teststart:
r = 1
rt:
outbuf(O) = 3: outbuf(1) = 1: outbuf(2) = r: GOSUB sendframe
FOR delay = 1 TO 1000000: NEXT: CLS
r = r * 2: IF r < 256 THEN GOTO rt
GOTO teststart

---SERIAL COMMUNICATION---
---READ 4 BYTE DATAFRAME----

GETFRAME:
inbuf(bz) = ASC(lNPUT$(l, # 1))
bz = bz + 1

IF bz = 4 THEN GOTO checkframe
RETURN
---CHECK VALIDllY---
checkframe:
ERROR$ = "ERROR"
IF inbuf(O) XOR inbuf(1) XOR inbuf(2) = inbuf(3) THEN ERROR$ = "OK"
bz = 0: PRINT"RECEIVED:";" ";inbuf(0);" ";inbuf(1);" "; inbuf(2);" "; 
inbuf(3); " "; ERROR$
PRINT "-------------------------------------------': RETURN

---SEND 4 BYTE DATAFRAME---

sendframe:
outbuf(3) = outbuf(0) XOR outbuf(1) XOR outbuf(2) send$ = 
CHR$(outbuf(0)) + CHR$(outbuf(1)) + CHR$(outbuf(2)) + CHR$(outbuf(3))
PRINT # 1, send$
PRINT "TRANSMITTED: ";" "; outbuf(0);" "; outbuf(1);" "; outbuf(2);" "; 
outbuf(3)
RETURN

'****************** ERROR HANDLER *************
BADCOM:
PRINT "- DATA ERROR !"
RESUME
RETURN

ende:
END


Kann mir jemand erklären wie ich das tun kann! Ich bin sehr interessiert 
an dieser Sache jedoch noch ein Anfänger.

Herzlichen Dank für jede Hilfe

Gruss

Dario

Autor: Andreas M. (cheflooser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die erste Hilfe ist mal dich darauf hin zuweisen, mitzuteilen "welche" 
Relaiskarte du gekauft hast!

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Dario A. (Gast)

>RS232 steuern können. Leider habe ich keine Ahnung wie ich das tun
>sollte.

Tja, ein wenig Programmierkenntnisse brauchst du schon. Und wenn du die 
hast, dann kannst du den Code leicht verstehen und anpassen.

Die Steuerung ist einfach. Sende der Karte per RS232 ein Datenpaket aus 
4 Bytes. Dort ist kodiert, welche Relais wie geschaltet werden sollen. 
Zum Dank antwortet deine Karte mit einem Paket aus ebenfalls 4 Bytes.
Zum Testen empfehle ich HTERM, dort kann man direkt Binäre/Hexadezimale 
Daten eingeben, anzeigen, versenden und empfangen.

http://www.der-hammer.info/terminal/

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.