mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erhöhen der Übertragungs-/Ausgangsfrequenz MSP430


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich arbeite mit dem MSP420F2274 (eZ430RF2500).
Ich habe insgesamt zwei Boards. Das eine sendet die Signale und das 
andere empfängt diese. Ich erfasse das Signal über den ADC. Das Signal 
am COM Port lese ich dann mit Putty aus.

Also Ziel ist es ein Signal permanent über einen ADC einzulesen und zu 
übertragen.

Wie kann ich die Übertragungs-/Ausgangsfrequenz erhöhen?

Momentan realisiere ich eine Übertragungsfrequenz von ca. 100 Hz. Ich 
brauche allerdings eine wesentlich größere Übertragungsfrequenz 
(1000Hz). Momentan verwende ich eine Baudrate von 9600. Eine Erhöhung 
der Baudrate habe ich bereits probiert allerdings ohne Erfolg. Die 
Signale sind dann nur noch irgendwelche Zeichen die ich nicht 
interpretieren kann.

Ich vermute, dass das Problem an der Ausgangsfrequenz liegt aber ist nur 
ne Vermutung.

Hat jemand eine Idee oder schon mal ein ähnliches Problem gehabt?

Vielen Dank im Voraus für jede Antwort.

Falls noch weitere Details benötigt werden einfach melden

PS: Das ist mein erstes Mikrocontroller-Projekt (Programmiersprache C). 
Bitte versucht es einfach zu erklären.

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

also wenn du bei den eZ430RF2500 den mitgelieferten USB zu Seriell 
wandler benutzt bist du auf die 9600 Baud festgelegt weil TI die 
Firmware von den USB Chip nicht veroeffentlicht. Wenn du ein anderer 
Seriell zu USB wandler benutzt kannst du ganz einfach die Baudrate 
hochstellen steht im Kapitel 15.3.10 von dem User Guide des MSP22xx 
slau144e.pdf. Schau dir mal den Beispielcode des Solar energy harvester 
an dort gibt es eine Datei virtual_com_cmds.c dort stehen schon mal alle 
Register drin die du aendern musst.
Benutzt du simpliciti als Uebertragungsprotokoll oder steuerst du den 
Funkchip direkt an?

Gruss

Achim

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Achim,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe nicht mehr damit gerechnet, dass 
jemand auf meine Frage antwortet.

Inzwischen habe ich mir eine USART-Bridge geholt und die USART 
Schnittstelle angepasst. Leider hat dies bei Verwendung des Simpliciti 
Protokolls nicht funktioniert. Ich nehme an, dass das Beispiel auf dem 
ich aufgesetzt habe von TI auf 9600 Baud in fixiert ist. Darauf hin habe 
ich MRFI genutzt auch ein Beispiel aus dem Netz und dort die Baudrate 
geändert. Hierbei hat eine Änderung der Baudrate eine Erhöhung der 
Übertragungsrate bewirkt allerdings liegt dies noch nicht in dem Bereich 
in dem ich die brauche.

Weisst du wie ich das Simpliciti Protokoll anpassen kann?
Was brauche ich dazu? RF Studio reicht ja noch nicht aus.

Gibt es ein Beispiel Quellcode mit einer hohen Übertragungsrate (10kHz), 
das ich für meine Bedürfnisse anpassen kann?

Vielen Dank.

Beste Grüße
Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.