mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistor als Spannungsverstärker


Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich habe oben ein pdf angehängt, auf dem ein Spannungsverstärker mit 
einem Transistor dargestellt ist.

Die Vorgaben sind:
Spannungsverstärkung = 10,8
Kollektorstrom = 10 mA
Versorgung = 12V
Arbeitspunkt bei halber Versorgung = 6V (im Ruhezustand)
Stromverstärkung = 100

Aus diesen Vorgaben und diesem Beispiel 
(http://www.lautsprecher-shop.de/theorie/transistor2.htm) habe ich die 
im angehängten pdf angegebenen Widerstände erreichnet. Leider erhalte 
ich in der Spicesimulation keine passenden Werte, Mit der 
Beispielschaltung im Link funktioniert es.

Wo liegt mein Fehler?

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leider erhalte ich in der Spicesimulation keine passenden Werte, Mit
> der Beispielschaltung im Link funktioniert es.

Was für ein Transistortyp ist Q1 bzw. welche Parameter hat er?
Welche Ergebnisse erwartest du?
Welche Ergebnisse gibt Spice aus?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Transistor ist ein "Standart-npn".

Bei einer Spannungsverstärkung von 10,8 erwarte ich, das die Spannung am 
Ausgang das 10,8fache der Spannung des Eingangs ist. Bei 1V 
DC-Eingangsspannung erhalte ich am Ausgang nur 7V.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuchs mal mit AC.  :)

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, in Deiner PDF sind die Widerstandswerte zu niederohmig.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Letzten Post streichen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Versuchs mal mit AC.  :)

Sollte ein Spannungsverstärker nicht auch mit DC arbeiten?

Autor: Benjamin S. (recycler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, aber du hast einen Abblockkondensator C1 drinnen, der alles DC 
wegmacht :)
Mach den mal raus und simuliere nochmals.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Verstärker ist nur für Wechsel-, und nicht für Gleichspannung 
geeignet. Außerdem eher 0,1 V Eingangsspannung.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm ja, ich glaub da hatte ich nen kleinen Denkfehler. Danke für eure 
Hilfe. :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.