mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Amerikanische Symbole in der Elektrotechnik


Autor: mikrofriendly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,
Auf Seite 18 von http://www.farnell.com/datasheets/63908.pdf
gibt es eine Schaltung welche offensichtlich Amerikanische Symbole 
enthält. Ich wollte vorsichtig anfragen ob mir bitte swchnell jemand 
sagen kann was die dreiecke zu bedeuten haben:

Die dreiecke mit kreis is sicher ein 74HC125 ?
Dann gibt es den Dreieck mit dem Kreis und die beiden anderen "nur" 
Dreiceke.

mfg

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Dreiecke sind Buffer oder Treiber. Mit Kreis sind es inverting 
Buffer, also invertierend. Ohne verstärken sie das Signal einfach bzw. 
frischen es auf.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das ist ein Tri-State Bustreiber. Das Signal wird nicht negiert und nur 
in Dreiecksrichtung durchgeschaltet. Wenn der Senkrechte Eingang 0 ist, 
ist der Ausgang hochohmig.

Dreieck mit einem Eingang und Ausgang ist ein einfacher Bus-Treiber um 
das FAN-Out zu erhöhen.

Grüße,
  Thorsten

Autor: mikrofriendly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen dank für die schnelle Antwort :)

So der Oberste Treiber (also Zwischen Vcc und Pin 15 der Parallelen 
Schnittstelle) ist ein negierender Tristate Buffer/Treiber, den ich 
durch ein 74HC125 Nutzen könnte, indem ich die Senkrechte an GND hänge ?
Wenn ich das mache, dann wird doch das Eingangssignal negieert, aus VCC 
wird GND -> Dann kann ich doch eigentlich gleich GND an Pin 15 legen, 
wah ?

Ok, die Dreicke mit dem Tri in der Mitte sind also Tristate Bustreiber 
welche aber aber nicht negieren. Somit kann ich für diese keinen 74HC125 
nehmen (Seite 3) ?   http://www.farnell.com/datasheets/66648.pdf
Oder ich könnte diesen Baustein verwenden, wenn ich am Ausgang einen 
Negator dazu schalte Und den negierten Senkrechten eingang auf GND legen 
?

So dann gibt es noch die beiden anderen BUstreiber ohne Zeichen. Das 
sind jetzt wieder Bustreiber ohne negation. Wenn ich wieder meinen 
74HC125 Nutze, sollte ich wieder den Negator an den Ausgang schalten. 
Und den negierten Senkrechten eingang auf GND schalten ?

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.