mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Evaluationsboard vers.2.01 von Pollin Großes Problem


Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir ein Evaluationsboard Vers.2.01 von Pollin (Fertigbausatz) 
gekauft. Dazu ein AtMega 16PU und ein 
Streifen/Punktrasterplatinenadapter Vers.1.0, sodass ich jetzt die 
ganzen Ports vom Board auf Reinklemmen bekomme.
Jetzt mein großes Problem: Wenn ich das Testprogramm von Pollin auf das 
Board über ein RS-232-Kabel spiele, funktioniert es einwandfrei. Wenn 
ich aber ein anderes Programm auf das Board spiele und die Reinklemme 
benutzen will, funktioniert gar nichts. Ich habe am Port D PIN 0,1,6,7 5 
Volt anstehen, obwohl ich das Port nur als Eingang geschalten habe und 
die Pull up nicht aktiviert habe. Die anderen PINs an Port D haben 0 
Volt. Das selbe Problem tritt auch an Port A, B und C auf, nur mit 
unterschiedlichen PINs. Übertragungsprogramm ist Ponyprog2000. Wo kann 
der Fehler liegen?

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens schrieb:
> Wo kann der Fehler liegen?
daran:
> ein anderes Programm auf das Board spiele

Mehr kann ich dir nicht helfen, da ich das "andere Programm" nicht 
kenne.

Autor: DJ4JZ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens,
erstelle doch einfach mal ein Programm das die Ports ein und 
ausschaltet, per Tastendruck oder schaltet LED's an oder aus. Dann 
kannst du die Funktion des Boards an besten testen. Ich habe auch das 
Board bei mir klappt alles.
Das Testprogramm von Pollin kenne ich leider auch nicht. Habe es auch 
nicht auf der Webseite gefunden.
Gruß Jürgen

Autor: Jens " " (piepsi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

danke für euere Antworten aber ich habe schon ein anderes Programm 
ausprobiert.

Prog:
Start: Ldi R16,0
       out ddrd,R16
       ldi r16,255
       out ddrc,R16
Prg:   in R16,PinD
       out portc,R16
       rjmp prg

Da tritt immer der gleiche Fehler auf. Am Port D PIN 0,1,6,7 stehen 5 
Volt an, obwohl ich das Port nur als Eingang geschalten habe und die 
Pull up nicht aktiviert habe. Auch wenn ich die Resettaste drücke geht 
der Fehler nicht weg. Kann es sein das ich den ATMega zerstört habe? Hat 
jemand ein anderes Programm für mich mit LEDs und Tastern, das auf dem 
Board funktioniert?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.