mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Strombegrenzung Ausgangspin + Überstromerkennung


Autor: theEarl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab eine zu steuernde Stativnachführung, welche ich gerne der 
Einfachheit halber direkt über einen digitalen Ausgangspin eines 
typischen AVRs (noch nicht fest, aber nehmen wir mal I_dauer = 20mA bzw. 
I_max = 40mA für den Ausgang an wie z.B. bei ATMegas) ansteuern würde.
Das Gerät zieht im normalen "Drehbetrieb" immer unter 20mA bei 5V 
Steuerspannung vom AVR-Pin, d.h. die direkte Kopplung an den AVR wäre da 
nicht das Problem. Allerdings wirds verzwickt, wenn der Anschlag in der 
Drehung erreicht wird - dann entsteht an den Steuereingängen mehr oder 
weniger ein Kurzschluss, es fließen bis zu 2 A (und das aus 4xAA, nicht 
schlecht...).

Jetzt würde ich gerne einerseits den Strom begrenzen, andererseits aber 
optimalerweise auch über die abfallende Spannung den Strom über den ADC 
oder Komparator messen, um den Anschlag über den steigenden Strom zu 
erkennen (ganz nützlich für Initialisierung) und dann abzuschalten...

Beides jeweils für sich allein wäre glaube ich mit meinem Kenntnisstand 
kein Problem, aber wie bekomme ich das denn nun kombiniert? Bin für alle 
Schaltungsvorschläge dankbar...

Besten Dank schon mal für alle Vorschläge...

tE

Autor: theEarl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls es jemand interessiert, ich hab frei nach dem Prinzip "Versuch 
macht kluch" einfach mal nen 120Ohm-Widerstand in Reihe zum Steuerpin 
geschaltet und das scheint eigentlich recht gut zu funktionieren...Der 
Strom kann (schon allein rechnerisch) die gut 40mA nicht mehr 
übersteigen (und 40 ist okay weil später der AVR den Pin sofort 
abschaltet wenn der Strom hochgeht), und der Stromanstieg ist deutlich 
über die Spannung messbar (via Multimeter)...werde das Ganze jetzt 
einfach mal aufm Breadboard komplett übern Mega/ADC lösen, sollte ja 
dann auch klappen...

Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.